>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Nisekoi 06

Liebe, Lügen & Yakuza

(1)
Bei Romeo und Julia kriselt es – ähm, bei Raku und Chitoge natürlich. Seit sie alle zusammen in den Ferien am Meer waren, hat sich irgendwie alles verändert. Dass die Klasse ausgerechnet jetzt, wo Raku Streit mit Chitoge hat, ein Theaterstück probt, in dem die beiden Romeo und Julia spielen sollen, macht die Sache nicht besser.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 02.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88921-236-1
Verlag KAZÉ Manga
Maße (L/B/H) 17,5/11,5/2 cm
Gewicht 149 g
Originaltitel Nisekoi
Auflage 1
Übersetzer Elke Benesch, Yvonne Gerstheimer
Buch (Taschenbuch)
7,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Nisekoi 06

Nisekoi 06

von Naoshi Komi
(1)
Buch (Taschenbuch)
7,20
+
=
Nisekoi 05

Nisekoi 05

von Naoshi Komi
(1)
Buch (Taschenbuch)
7,20
+
=

für

14,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Viel Abwechslung und ein bestehendes Rätsel schaffen es, dass man immer weiterlesen will!
von Büchersüchtiges Herz³ am 12.09.2016

MEINUNG: Im sechsten Band konnte ich endlich etwas hinter Chitoges Kulisse blicken. Sie gesteht sich Gefühle ein und zeigt, dass sie kein kalter Klotz ist, sondern auch mit so einigem klarkommen muss. Ich entwickelte dadurch viel Sympathie für sie und der Streit zwischen ihr und Raku hielt den Leser gut... MEINUNG: Im sechsten Band konnte ich endlich etwas hinter Chitoges Kulisse blicken. Sie gesteht sich Gefühle ein und zeigt, dass sie kein kalter Klotz ist, sondern auch mit so einigem klarkommen muss. Ich entwickelte dadurch viel Sympathie für sie und der Streit zwischen ihr und Raku hielt den Leser gut auf Trab. Nebenbei ging es um eine Theateraufführung, was gelungene Abwechslung in die Geschichte brachte. Alles in allem bringt es mir weiterhin viel Spaß, die Charaktere in ihrem Alltag zu begleiten und mit ihnen immer Neues zu erleben. Das Rätsel um das mysteriöse Versprechen und Rakus Schloss bleibt weiterhin ungelöst und so muss man einfach immer weiterlesen. Auch wenn ich manchmal etwas ungeduldig wurde, wer denn nun das Versprechen wem gab, finde ich alles authentisch und gut gelöst. Die Spannung bleibt so zumindest erhalten und ich habe wirklich keine Ahnung, wie alles ausgehen wird. Die Zeichnungen sind gelungen, die Mädchen sind weich und niedlich, die Jungs etwas kantiger und gerade die Mafia etwas rauer gezeichnet, was mir sehr gut gefällt. FAZIT: Gelungene und weiterhin spannende Fortsetzungen um Raku und die Mädchen. Viel Abwechslung, neue Figuren und ein bestehendes Rätsel schaffen es, dass man immer weiterlesen will!