Meine Filiale

Breeds - Tanners Begehren

Tanners Begehren

Breeds Band 8

Lora Leigh

(1)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Um sich an seinem Erzfeind zu rächen, entführt der Breed Tanner die Tochter eines Generals, der für zahlreiche Gräueltaten an den Breeds verantwortlich ist. Nie hätte er damit gerechnet, dass er sich in sie verlieben könnte. Doch die hübsche Scheme entfacht ein Verlangen in ihm, das er nicht kontrollieren kann. Als Tanner erfährt, dass Scheme durch die Machenschaften ihres Vaters in höchster Gefahr schwebt, setzt er alles daran, sie zu beschützen.

Lora Leigh lebt mit ihrer Familie in Kentucky. Mit ihren erotischen Liebesromanen hat sie sowohl im Bereich der Romantic Fantasy als auch des Romantic Thrill eine große Leserschaft gewonnen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 07.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783802598180
Verlag LYX
Originaltitel Tanners Sheme
Dateigröße 773 KB
Übersetzer Silvia Gleissner

Weitere Bände von Breeds

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Tanner und Scheme
von Lesefieber am 01.11.2018

Die Bücher dieser Serie haben alle mehr oder weniger die gleiche Handlung, nur die Hauptfiguren wechseln. Da ist es schon mal sehr angenehm, wenn es im Handlungsablauf kleine Änderungen wie hier gibt. Tanner enführt die Tochter eines der führenden Generälen des Genetic Councils, die für die Zucht und nun die Bekämpfung der Breed... Die Bücher dieser Serie haben alle mehr oder weniger die gleiche Handlung, nur die Hauptfiguren wechseln. Da ist es schon mal sehr angenehm, wenn es im Handlungsablauf kleine Änderungen wie hier gibt. Tanner enführt die Tochter eines der führenden Generälen des Genetic Councils, die für die Zucht und nun die Bekämpfung der Breeds verantwortlich sind. Es ist nicht ganz klar, auf wessen Seite Scheme steht, denn ihr Vater hat sie in seinem Sinn erzogen. Tanner fühlt sich von ihr angezogen, aber die Autorin verzichtet glücklicherweise einmal auf den nervigen Paarungsrausch, der alle Geschichten beliebig machte. Die Handlung hat ein paar sehr interessant und überraschende Wendungen.


  • Artikelbild-0