>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Schoßgebete

(ungekürzte Lesung)

(52)
Die neue Charlotte Roche.In ihrem Millionenbestseller "Feuchtgebiete" bewies Charlotte Roche neben drastischer Offenheit auch Sensibilität und ungestümen Witz. "Schoßgebete" widmet sich einem unserer letzten Tabus: dem ehelichen Sex. Und der Frage, wie ein Paar es schafft, für immer zusammenzubleiben.Am liebsten tagsüber und Fenster zu wegen der Nachbarn. So mag es Elizabeth. Ihr Mann macht die Heizdecken auf dem Bett an, dann kann's losgehen. Sie fährt sofort mit der Hand rein in Georgs XXL-Yogahose. Und ab hier betrügt sie ihre Männer hassende Mutter, die ihr beibringen wollte, dass Sex etwas Schlechtes sei. Hat aber nicht geklappt, Glück für Elizabeth, Glück für Georg. Aber Sex ist ja nicht alles, es gibt auch noch das Essenkochen für ihre Tochter Liza, und es gibt den Exmann, Lizas Vater. Keine geringe Rolle spielen auch ihre Ängste und ihre schrecklichen Eltern. Wobei diese Themen für Elizabeth seit dem Unfall immer zusammengehören."Schoßgebete" erzählt von Ehe und Familie wie kein Roman zuvor. Radikal offen, selbstbewusst und voller grimmigem Humor ist es die Geschichte einer so unerschrockenen wie verletzlichen jungen Frau.
Portrait
Die frühere VIVA 2 Moderatorin hat neben weiteren Fernsehformaten(für ZDF, arte, ProSieben) und ihrem Grimme Preis Gewinn mit ihrem ersten Roman mächtig für Aufheben gesorgt. Charlotte Roche, "die kleine Charlotte", wie sie sich gerne nennt, wurde 1978 in Wycombe, England als Tochter eines Ingenieurs und einer Politikerin, geboren und kam über die Niederlande mit acht Jahren nach Deutschland. Charlotte Roche wuchs in Mönchengladbach am Niederrhein in einer alternativ- kreativen Szene auf. Nach der 11. Klasse ging sie vom Gymnasium ab und gründete mit zwei Freunden eine Band. Die Drei schwuren sich, nie aufzutreten oder zu proben. Stattdessen begann Charlotte Roche damit, vieles auszuprobieren, rasierte sich die Haare ab, nahm Drogen oder versuchte, mit ihrem Blut Bilder zu malen. Seit 2002 ist sie Mutter einer Tochter und seit 2007 mit einem Mitgründer der Produktionsfirma Brainpool verheiratet. 2001 sollte ursprünglich auch ihr Buch "Die Bärte der Propheten" erscheinen, was aber nicht geschah. Neben der Moderatorentätigkeit beteiligte Charlotte Roche sich 2005 an einer Lesereise gemeinsam mit Heinz Strunk und Christoph Maria Herbst. Außerdem sang sie auf einer Single von Bela B. von den Ärzten mit. Mit ihrem Buch "Feuchtgebiete", dass 2008 veröffentlicht wurde, provozierte sie die Leser und Kritiker mit Themen wie Analverkehr, Intimhygiene, Masturbationstechniken, Intimrasur und Prostitution. Eigentlich ging es jedoch auch um die Auseinandersetzung der Ich- Erzählerin mit der Scheidung ihrer Eltern. Doch trotz der (vermeintlich) anrüchigen Themen verkaufte sich das Buch über eine Million Mal und wurde ein absoluter Erfolg für Charlotte Roche.

Meinung der Redaktion
Charlotte Roche ist Kult! Auch wenn sie manchmal etwas schräg anmutet, ist sie, ob als Autorin, Moderatorin oder Schauspielerin genial. Sie deckt Widersprüche auf, und hält der Gesellschaft den Spiegel hin. Denn mit ihrer ehrlichen und direkten Art ist sie trotzdem einfach liebenswert.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Charlotte Roche
Erscheinungsdatum 10.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783844904307
Verlag Osterwoldaudio
Spieldauer 579 Minuten
Format & Qualität MP3, 579 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Aufreger des Jahres 2011 jetzt als Taschenbuch!“

Judith Lehner, Thalia-Buchhandlung Linz Landstraße

Literatur oder Schund?
Realität oder Pornographie?
Lesenwert oder nicht?
EGAL - Charlotte Roche muss man lesen!
...allein schon um ungeniert darüber schimpfen zu können.
Literatur oder Schund?
Realität oder Pornographie?
Lesenwert oder nicht?
EGAL - Charlotte Roche muss man lesen!
...allein schon um ungeniert darüber schimpfen zu können.

„Durchgeknallt“

Markus Bergmann, Thalia-Buchhandlung Villach

Ich fands interessant, weil es sehr ehrlich geschrieben scheint. Reales vermischt mit Phantasie oder doch nicht? Manches kann man mit seinem eigenen Leben vergleichen, ob man ähnlich denkt oder doch ganz anders.
Es ist kein literarisches Meisterwerk, aber ich bereue es nicht gelesen zu haben.
Ich fands interessant, weil es sehr ehrlich geschrieben scheint. Reales vermischt mit Phantasie oder doch nicht? Manches kann man mit seinem eigenen Leben vergleichen, ob man ähnlich denkt oder doch ganz anders.
Es ist kein literarisches Meisterwerk, aber ich bereue es nicht gelesen zu haben.

„Schoßgebete-schockierent zähhhhh....“

Viktoria Roth, Thalia-Buchhandlung Liezen

Also ich muss zugeben das ich mich auf das Buch sehr gefreut habe doch leider mußte ich feststellen das es mich doch etwas entäuscht hat.Ich bin schon etwas erschrocken über ihre stänigen Mordgedanken......
Feuchtgebiete hatte ich nicht mehr aus der Hand gelegt,doch Schoßgebete legte ich ständig zur Seite und überlegte öfters ob ich es überhaupt noch fertig lesen sollte....
Also ich muss zugeben das ich mich auf das Buch sehr gefreut habe doch leider mußte ich feststellen das es mich doch etwas entäuscht hat.Ich bin schon etwas erschrocken über ihre stänigen Mordgedanken......
Feuchtgebiete hatte ich nicht mehr aus der Hand gelegt,doch Schoßgebete legte ich ständig zur Seite und überlegte öfters ob ich es überhaupt noch fertig lesen sollte....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
8
11
13
9
11

nie wieder !!!!
von Aylin aus Luzern am 18.04.2018
Bewertet: Taschenbuch

?st mein 1. Buch von dieser Schriftstellerin und auch mein letztes ! Null spannung sehr lahm zu lesen gar nicht mein Buch ...

Anders geschrieben als "Feuchtgebiete"
von einer Kundin/einem Kunden aus Großenhain am 21.08.2016
Bewertet: Taschenbuch

Ich dachte ich bekomme wieder so ein Buch zu lesen, mit allen Abartigkeiten, ähnlich wie im ersten. :D Anfangs geht das auch ganz gut los und ist recht fesselnd. Aber dann liest man sich im Buch mehr in eine Person hinein, die Ihre ganze Lebensgeschichte erzählt. Natürlich auch mit... Ich dachte ich bekomme wieder so ein Buch zu lesen, mit allen Abartigkeiten, ähnlich wie im ersten. :D Anfangs geht das auch ganz gut los und ist recht fesselnd. Aber dann liest man sich im Buch mehr in eine Person hinein, die Ihre ganze Lebensgeschichte erzählt. Natürlich auch mit einigen Tabus die gebrochen werden. Dennoch wirkt es etwas "gehobener". Man muss natürlich eine Weile lesen, dann wird es auch interessanter.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein gnadenlos ehrliches und packendes Werk über die Problematiken einer Ehe und dem Wunsch zu gefallen. Schonungslos wird die bitte Wahrheit festgehalten.