Warenkorb
 

>> Täglich wechselnder Rabatt - Jetzt Spielwaren, Filme & mehr für den Urlaub sichern**

Mord im Pfarrhaus

Die vollständige Lesung (ungekürzte Lesung)

Miss Marple und Hercule Poirot ermitteln in voller Länge

Miss Marple und Hercule Poirot sind bekannt für ihre ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden. Die berühmten Detektive setzen kleine graue Zellen ein, Stricknadeln, Menschenkenntnis sowie belgischen und britischen Spürsinn, um Mörder und sonstige Verbrecher zu überführen. Agatha Christie lässt ihre beliebten Kriminalisten in klassischen Whodunits ermitteln, das Genre, für das sie berühmt wurde.

Der allseits unbeliebte Colonel Protheroe wird ermordet und seine Leiche ausgerechnet im Pfarrhaus gefunden. Nur Miss Marple kann den Mörder dingfest machen und wieder Ruhe in St. Mary Mead einkehren lassen.

(Laufzeit: 8h 04)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Mord im Pfarrhaus

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Mord im Pfarrhaus
    1. Mord im Pfarrhaus
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Thomas Loibl
Erscheinungsdatum 19.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844512908
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 484 Minuten
Format & Qualität MP3, 484 Minuten, 326.76 MB
Übersetzer Irmela Brender
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
8
6
0
0
0

Abwechslungsreiches Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Gallen am 18.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist sehr abwechslungsreich geschrieben. Was ich auch sehr gut finde, sind die Karten (Umriss des Tatortes oder das Dörfchen mit allen Häusern der tatverdächtigen Personen) im Buch selber. Da kann sich der Leser besser in die Situation reinversetzen. Einen Punkt Abzug gebe ich allerdings der Tatsache, dass Miss Marple im... Das Buch ist sehr abwechslungsreich geschrieben. Was ich auch sehr gut finde, sind die Karten (Umriss des Tatortes oder das Dörfchen mit allen Häusern der tatverdächtigen Personen) im Buch selber. Da kann sich der Leser besser in die Situation reinversetzen. Einen Punkt Abzug gebe ich allerdings der Tatsache, dass Miss Marple im Buch sehr wenig vorkommt im Gegensatz zu den Filmen mit Margaret Rutherford. Der Charakter von ihr ist diesem Buch auch noch nicht gefestigt. Wahrscheinlich auch, weil es sich um das erste Buch handelt.

Ein genialer Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Herzsprung am 28.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Im ersten Teil der Miss-Marple-Reihe erzählt Agatha Christie aus Sicht des Gemeindepfarrers von St. Mary Mead, Len Clement. Dieser äußert sinngemäß unmittelbar nach Beginn mehr versehentlich als ernst gemeint, dass derjenige, der Colonel Protheroe ins Jenseits befördere, der Welt einen Dienst erwiese. Kurze Zeit später ist Colon... Im ersten Teil der Miss-Marple-Reihe erzählt Agatha Christie aus Sicht des Gemeindepfarrers von St. Mary Mead, Len Clement. Dieser äußert sinngemäß unmittelbar nach Beginn mehr versehentlich als ernst gemeint, dass derjenige, der Colonel Protheroe ins Jenseits befördere, der Welt einen Dienst erwiese. Kurze Zeit später ist Colonel Protheroe tatsächlich tot – und Pfarrer Clement in einer noch unangenehmeren Lage, als zuvor. Glücklicherweise lässt die alterfahrene Miss Marple, deren Stärke insbesondere in der genauen Beobachtung und anschließender Analyse liegt, nicht lange auf sich warten und beginnt mit ihren Ermittlungen auf eigene Faust. Ein glücklicher Umstand in dieser Angelegenheit ist natürlich, dass die Pfarrei und der Garten von Miss Marple unmittelbar aneinandergrenzen. Wie so oft beschreibt Agatha Christie die Charaktere auch in diesem Buch so treffend, dass man beinahe der Meinung ist, man würde die Personen schon ewig kennen. Für mich ist es einfach ein genialer Krimi mit dem gewissen Hauch des britischen Humors, der nötig ist, um die ganze Geschichte ein wenig aufzulockern.

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 25.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Klassiker, der voller Überraschungen steckt! Wer blickt da noch durch, wenn einer nach dem anderen gesteht, sich alle aber in ihren Lügen verstricken? Miss Marple natürlich!