Warenkorb
 

>> Jetzt gibt’s was für die Ohren - Sichern Sie sich Ihren 17% Hörbuch-Gutschein

Mörder ohne Gesicht

(gekürzte Lesung)

Wallander Band 1

Den schrecklichen Überfall auf das alte Bauernehepaar werden die Menschen im südschwedischen Schonen nie vergessen: Eines Nachts hält ein Auto vor einem einsam gelegenen Gehöft, Männer schleichen zum Haus, fesseln die Eheleute und ermorden sie brutal. Dann fliehen sie mit ein paar Kronen Bargeld. "Ausländer, Ausländer!" - die letzten Worte der sterbenden Frau - lösen eine Welle der Gewalt gegen Ausländer in Schonen aus...

Mit "Mörder ohne Gesicht", dem ersten seiner Wallander-Krimis, legte Henning Mankell, geboren 1948, den Grundstein zu seiner Karriere als Erfolgsschriftsteller. Der beharrliche Kommissar mit dem untrüglichen Gespür und den sympathischen Schwächen eroberte seither die Herzen der Leser im Sturm.

(Laufzeit: 1h 36)
Portrait
Henning Mankell, der Schöpfer der Wallander – Thriller und einer der bedeutendsten Krimiautoren in Skandinavien, wuchs allein mit seiner Schwester bei seinem Vater in Nordschweden auf. Seine Mutter verließ den am 3.Februar 1948 geborenen Henning Mankell schon früh. 1965 wurde er Regieassistent, nach einem Schauspielstudium, am Riks Theater in Stockholm und als Henning Mankell 20 Jahre alt war begann er als Regisseur und Autor zu arbeiten. Seinen Kindheitstraum von einer Reise nach Afrika erfüllte er sich 1972. Henning Mankell war so sehr beeindruckt von dem Kontinent und fühlte sich schon sehr schnell wie zu Hause. Fortan blieb der Krimiautor zunächst noch als Schriftsteller, Regisseur, Autor und Intendant in seiner Heimat Schweden. Als er jedoch 1985 die Chance erhielt in Maputo, Mosambik, am Aufbau einer professionellen Theatergruppe mitzuwirken, zögerte Henning Mankell nicht lange und schon im Folgejahr leitete er eine 70köpfige Gruppe des Teatro Avenida. Seitdem bezeichnet er Afrika als seine Zweitheimat und pendelt im Jahr immer zwischen Sand und Schnee, wie Henning Mankell selbst sagt.
Neben seiner Kriminalromanreihe um Kurt Wallander, die alle in den 90er Jahren entstanden, beschäftigt er sich in seinen weiteren Romanen vor allem viel mit Problematiken des afrikanischen Kontinents, aber auch Kinder- und Jugendbücher zählen zu seinem Genre. Junge schwedische und afrikanische Autoren finden bei dem von Henning Mankell gegründeten Verlag "Leopard förlag" ein Forum und Unterstützung in ihrer Arbeit. Henning Mankell gründete dies im Frühjahr 2001. Neben seinem Schreiben oder der Arbeit an Theater oder Fernsehen engagiert sich Henning Mankell darüber hinaus für das Land Afrika und erhielt aus diesem Grund 2009 den Erich-Maria-Remarque Friedenspreis.
Für seine Romane erhielt Henning Mankell im Laufe der Jahre viele Ehrungen und Auszeichnungen, wie mehrmals den Schwedischen Krimipreis für seine Wallander Bücher, den Deutschen Jugendliteraturpreis, Corine-Preis wie auch den Astrid Lindgren Preis und die Goldene Feder. Nicht zuletzt zeigt der Erfolg auch die Adaption der Wallander Bücher und weiteren Romanen. Die Motivation, die Henning Mankell in seinen Büchern zum Ausdruck bringen möchte, sind oft politische und gesellschaftliche Themen. Seine Erfahrungen schöpft er teils auch aus eigenen aktiven Engagements gegen Krieg, Apartheid und für Kultur. Henning Mankell beschreibt detailgenau, authentisch, offen, interessant und mit einer Art Spannung die Gier auslöst. Nicht nur Wallander Anhänger sind davon überzeugt.
Henning Mankell lebt inzwischen mit seiner dritten Ehefrau Eva Bergmann, Tochter von Ingmar Bergmann, glücklich abwechselnd in Schweden oder Afrika.

Meinung der Redaktion
Mankell liest man nicht, man trinkt ihn - in einem einzigen gierigen Schluck, ohne abzusetzen, in blinder, weltvergessener Gier.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Mörder ohne Gesicht

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Mörder ohne Gesicht
    1. Mörder ohne Gesicht
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Christoph Schobesberger, Friedrich Schoenfelder, Heinz Kloss
Erscheinungsdatum 13.08.2002
Sprache Deutsch
EAN 9783844501575
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 96 Minuten
Format & Qualität MP3, 96 Minuten
Übersetzer Barbara Sirges, Paul Berf
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
7,95
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Wallander mehr

  • Band 1

    40663533
    Mörder ohne Gesicht
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40663421
    Hunde von Riga
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95
  • Band 3

    40663413
    Die weiße Löwin
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95
  • Band 4

    40663110
    Der Mann, der lächelte
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95
  • Band 5

    28946409
    Die falsche Fährte
    von Henning Mankell
    Hörbuch
    17,99
  • Band 6

    32934369
    Die fünfte Frau
    von Henning Mankell
    (23)
    eBook
    9,99
  • Band 7

    41618097
    Mittsommermord
    von Henning Mankell
    Hörbuch-Download
    7,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

naja
von Aylin aus Luzern am 21.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nicht EinSuper Buch aber gut zu lesen . Habe mir eigentlich mehr erhofft . Das Buch ht mich ehrlich gesagt nicht gefaesselt ... darum hat es auch Tage gedauert bis ich das Buch zu Ende gelesen habe ....

Brilliant geschrieben...
von Carolin Gattmann aus Osnabrück am 27.03.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

...ist dieses Buch in jedem Fall. Ein altes Ehepaar, das auf den ersten Blick keine Unregelmäßigkeiten aufweist, wird in seinem Haus brutal ermordet. Kurt Wallander und seine Kollegen ermitteln inmitten eines Wirrwarrs aus vermeintlicher Kleinstadtidylle und grober Verschlagenheit. Plötzlich sollen ausländischer Männer etwas mit... ...ist dieses Buch in jedem Fall. Ein altes Ehepaar, das auf den ersten Blick keine Unregelmäßigkeiten aufweist, wird in seinem Haus brutal ermordet. Kurt Wallander und seine Kollegen ermitteln inmitten eines Wirrwarrs aus vermeintlicher Kleinstadtidylle und grober Verschlagenheit. Plötzlich sollen ausländischer Männer etwas mit der Sache zu tun haben und die Polizeidienststelle hat ein Informationsleck. Anschläge auf Ausländer sind die Folge...Wallander ist ratlos. Kann er den Fall ohne Hilfe überhaupt lösen? Henning Mankell erschafft mit Kurt Wallander einen absolut "alltäglichen" Mann mit "normalen" Problemen, die man gut nachempfinden kann. Gleichermaßen lernt man viel über die schwedischen Gepflogenheiten und das Land ansich. Absolut empfehlenswert!