Meine Filiale

Die Frauen

(gekürzte Lesung)

T.C. Boyle

(6)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 10,90

Accordion öffnen
  • Die Frauen

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 10,90

    dtv
  • Die Frauen

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    dtv

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Die Frauen

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (Hanser)

Hörbuch-Download

€ 11,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Mitten im tiefsten Wisconsin liegt Taliesin, Heim und Atelier von Frank LloydWright, dem großen Architekten des 20. Jahrhunderts - und seiner drei Frauen: Da ist seine erste Frau, die redliche Kitty. Dann gibt es Miriam, seine verrückte zweite Frau, die darauf versessen ist, für das bittere Ende ihrer Ehe so öffentlich und bösartig wie möglich Rache zu nehmen. Und es gibt Olgivanna, die serbische Immigrantin, die in ständiger Angst vor Sheriffs, Rechtsanwälten und Journalisten lebt, die Miriam ihr auf den Hals hetzt. Ulrich Matthes gelingt es hörbar, in die Figuren und Situationen jene bittere Komik zu legen, die noch im Moment der Katastrophe zum Lachen reizt.(Laufzeit: 10h)

"Boyle ist ein großartiger Unterhalter, Ulrich Matthes ein wunderbarer Vorleser."

T.C. Boyle wurde 1948 in Peekskill, im Hudson Valley, geboren und wuchs in schwierigen Familienverhältnissen auf. Nach ausschweifenden Jugendjahren in der Hippie- und Protestbewegung der 60er Jahre war Boyle Lehrer an der High School in Peekskill und publizierte während dieser Zeit seine ersten Kurzgeschichten in namhaften Zeitschriften. Heute lebt er mit seiner Frau und drei Kindern in Kalifornien. Bis ins Jahr 2012 unterrichtete er an der University of Southern California in Los Angeles 'Creative Writing'. Für seinen 1987 erschienenen Roman "World´s End" erhielt Boyle den PEN/Faulkner-Preis..
Ulrich Matthes, geboren in Berlin, ist nach zahlreichen festen Engagements u.a. an den Kammerspielen München und der Schaubühne Berlin seit 2004 festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Daneben glänzte er in zahlreichen Filmen wie z. B. in Oliver Hirschbiegels Der Untergang oder Volker Schlöndorffs Der neunte Tag. 2005 und 2008 wählte ihn die Jury von Theater heute zum Schauspieler des Jahres, 2008 wurde er zudem mit dem Theaterpreis Der Faust ausgezeichnet. Ulrich Matthes ist einer der gefragtesten deutschen Hörbuch- und Hörspielsprecher, seine Stimme ist z.B. in Hermann Hesses Siddhartha, Jonathan Franzens Freiheit und Isabel Allendes Das Geisterhaus zu hören.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Ulrich Matthes
Spieldauer 600 Minuten
Erscheinungsdatum 12.02.2009
Verlag Der Hörverlag
Format & Qualität MP3, 600 Minuten
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Dirk van Gunsteren
Sprache Deutsch
EAN 9783844503432

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
1
1

Amüsantes über Frnak Lloyd Wright
von einer Kundin/einem Kunden aus bad wildbad am 06.11.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wer sich FLW nicht nur auf seriöse Weise nähern möchte, erlebt beim LEsen amüsante Stunden. Wer FLW allerdings als Meister verehrt, wird die Ironie der Darstellung als Beleidigung empfinden.

Frank Lloyd Wright und seine Frauen
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Schauplatz dieses Romans von T. C. Boyle ist das Amerika zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Protagonist um den sich alles dreht ist der exzentrische Architekt Frank Lloyd Wright. Dabei wird aber eher weniger das Werk Wrights beleuchtet, sondern vielmehr die damalige amerikanische Gesellschaft sowie die Beziehungen des Genie... Der Schauplatz dieses Romans von T. C. Boyle ist das Amerika zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der Protagonist um den sich alles dreht ist der exzentrische Architekt Frank Lloyd Wright. Dabei wird aber eher weniger das Werk Wrights beleuchtet, sondern vielmehr die damalige amerikanische Gesellschaft sowie die Beziehungen des Genies zu seinen Frauen und Schülern. Die Geschichte der Liebe und des Scheidungskrieges zwischen ihm und der hysterischen Maude Miriam Noel, einer seiner vier Frauen, bildet den Handlungsrahmen der Geschichte. Das Buch gewinnt seinen großen Unterhaltungswert aus der Überzeichnung extremer Charaktere und dem spannend erzählten (Liebes-)Leben Wrights. Ich kann es nur empfehlen!

Die Frauen
von P. Ritter aus Aschaffenburg am 18.11.2010
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe es wirklich genossen, T.C. Boyles Buch „Die Frauen” zu lesen. Es handelt über Frank Lloyd Wright, den berühmten Architekten und die Beziehungen zu seinen Frauen. Der gute Mann hatte gleich vier davon. So wird dem Leser schnell klar das Frank Lloyd Wright kein Mann war, der nicht wusste, was er wollte! Erzählt wird d... Ich habe es wirklich genossen, T.C. Boyles Buch „Die Frauen” zu lesen. Es handelt über Frank Lloyd Wright, den berühmten Architekten und die Beziehungen zu seinen Frauen. Der gute Mann hatte gleich vier davon. So wird dem Leser schnell klar das Frank Lloyd Wright kein Mann war, der nicht wusste, was er wollte! Erzählt wird die Geschichte von Tadashi Sato, einem fiktiven Schüler Wrights. Man muss sich ein bisschen in dieses Buch einfinden, denn Boyle erzählt erst die Geschichte seiner letzten beiden Frauen, dann die seiner zweiten Frau und am Ende erst die Geschichte über seine erste Ehefrau. Wenn man von dieser kleinen Verwirrung absieht, ist Boyles Buch ein toller, detailreicher Roman über das Leben eines Genies, der schöne Frauen genauso liebte wie seine Arbeit. Thomas Coraghessan Boyle ist ein exzellenter Romancier und „Die Frauen“ war sicher nicht das letzte Buch, das ich von ihm gelesen habe.

  • Artikelbild-0
  • Die Frauen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Die Frauen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Frauen
    1. Die Frauen