Warenkorb

Nullzeit (Hörspiel)

(ungekürzte Lesung)

Eigentlich ist die Schauspielerin Jola mit ihrem Lebensgefährten auf die Insel gekommen, um sich auf ihre nächste Rolle vorzubereiten. Als sie Sven kennenlernt, entwickelt sich jedoch eine fatale Dreiecksbeziehung, die alle bisherigen Regeln außer Kraft setzt. Sven hat sich auf der Insel eine Existenz als Tauchlehrer aufgebaut. Keine Einmischung in fremde Probleme - das ist sein Motto. Jetzt muss er erleben, wie er vom Zeugen zum Mitschuldigen wird. Bis er begreift, dass er Teil eines mörderischen Spiels ist.
Der Bestseller von Juli Zeh - jetzt auch als hochwertige Hörspielproduktion mit Starbesetzung.
Portrait
Julia Zeh, 1974 in Bonn geboren, Jurastudium in Passau und Leipzig, Studium des Europa- und Völkerrechts. Längere Aufenthalte in New York und Krakau. Inzwischen vielfach preisgekrönt, lebt Juli Zeh heute in Leipzig. 2005 erhält sie den Per Olov Enquist-Preis.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Nullzeit (Hörspiel)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Nullzeit (Hörspiel)
    1. Nullzeit (Hörspiel)
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Jörg Hartmann, Friederike Kempter, Johann Bülow
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 12.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 4056198083383
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 57 Minuten
Format & Qualität MP3, 56 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
10,49
10,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Spannende Dreiecksgeschichte

Hans Wilhelm Schmölzer, Thalia-Buchhandlung Atrio, Villach

Eine sehr spannende Dreiecksgeschichte um die Schauspielerin Jola, den Schriftsteller Theo und deren Tauchlehrer Sven - thrillermäßig, mit erotischem Moment. Für mich ein toll erzähltes Buch, das ich kaum mehr aus der Hand legen wollte.

spannend

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Sven ist ein Aussteiger. Ursprünglich hat er in Deutschland Jus studiert. Eine letzte Prüfung trennt ihn noch von einer, vorraussichtlich erfolgreichen Karriere. Die Art und Weise, wie sein Prüfungserfolg zustande kommt und gönnerhaft bestätigt wird, läßt ihn aussteigen und Deutschland fluchtartig verlassen. Mit seiner Freundin Antje baut er sich fernab von Deutschland ein gut gehendes Tauchunternehmen auf und lebt mit ihr abgeschieden auf einer Insel. Als Jolante von der Pahlen und ihr Lebensgefährte Theo einen exklusiven Tauchkurs buchen und sich bei Sven und Antje einmieten, wird Sven in eine gefährliche "menage à trois" hineingezogen. Spannend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
0
2
0
0

Wenn eine kaputte Beziehung zur Dreiecksgeschichte wird...
von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit "Nullzeit" hat Juli Zeh erneut ein Buch geschrieben, das seinesgleichen sucht. Es ist Psychogramm, Urlaubslektüre und Thriller in einem, mit einer Auflösung, die mich komplett überrascht hat. Die Autorin erzählt in gewohnt beeindruckendem Schreibstil eine irgendwie düstere, verwirrende und beklemmende Geschichte, die am Sch... Mit "Nullzeit" hat Juli Zeh erneut ein Buch geschrieben, das seinesgleichen sucht. Es ist Psychogramm, Urlaubslektüre und Thriller in einem, mit einer Auflösung, die mich komplett überrascht hat. Die Autorin erzählt in gewohnt beeindruckendem Schreibstil eine irgendwie düstere, verwirrende und beklemmende Geschichte, die am Schluss in einen regelrechten Psychothriller ausartet. Fassungslos verfolgt man Sven, Jola und Theo, die ungewollt (oder doch nicht...?) in eine Dreiecksbeziehung rutschen, die es in sich hat. Immer tiefer geraten die drei in eine Abwärtsspriale aus Intrigen, Eifersucht und Lügen, die am Ende sogar lebensgefährlich wird. Ein hochspannendes Buch, das mich auch nach Beenden lange nicht losgelassen hat!

Ein spannender und beklemmender Psycho-Thriller
von Claudia Sünderhauf am 20.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Aussteiger Sven hat sich eine erfolgreiche Tauchschule auf Lanzarote aufgebaut und ist mit seinem unkomplizierten Leben sehr zufrieden. Dann aber akzeptiert er das lukrative Angebot eines Promi-Pärchens – mit weitreichenden Folgen. Jola, ein Soap-Sternchen mit Ambitionen, und Theo, Schriftsteller mit Schreibblockade, sind ziemli... Aussteiger Sven hat sich eine erfolgreiche Tauchschule auf Lanzarote aufgebaut und ist mit seinem unkomplizierten Leben sehr zufrieden. Dann aber akzeptiert er das lukrative Angebot eines Promi-Pärchens – mit weitreichenden Folgen. Jola, ein Soap-Sternchen mit Ambitionen, und Theo, Schriftsteller mit Schreibblockade, sind ziemlich nervig und treiben Sven zur Weißglut. Die beiden haben eine komplizierte und zerstörerische Beziehung und Sven, obwohl zunächst entsetzt, ist bald in ihren Bann gezogen. Sven ist Experte in seiner geliebten Unterwasserwelt, doch an Land hilflos den gefährlichen Manipulationen seiner Klienten ausgeliefert. Dieser Psycho-Thriller hat drei Erzählperspektiven und so richtig glauben kann man keinem. Nur eins steht von vornherein fest: Es wird ein böses Ende nehmen. Ich fand den Roman mit seiner angenehm beklemmenden Grundspannung sehr unterhaltsam.

Nullzeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 06.03.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nullzeit ist ein kurzer Roman mit seltsam anmutenden Personen. Auf den ersten Seiten des Buches war mir lange unklar, worauf dieser Roman eigentlich hinauslaufen soll - um wen es eigentlich geht. Bei einem so kurzen Roman fällt das eben stark ins Gewicht. Gut: der Schluss des Romans war wirklich brillant. In was für ein Netz aus... Nullzeit ist ein kurzer Roman mit seltsam anmutenden Personen. Auf den ersten Seiten des Buches war mir lange unklar, worauf dieser Roman eigentlich hinauslaufen soll - um wen es eigentlich geht. Bei einem so kurzen Roman fällt das eben stark ins Gewicht. Gut: der Schluss des Romans war wirklich brillant. In was für ein Netz aus Lügen sich Sven verfängt! Doch dieser Abschnitt war meiner Meinung nach viel zu kurz. So blieben Jola und Theo zwei seltsame Personen, von denen es mir leider lange unklar war, warum die eigentlich zusammen sind. Insgesamt ganz interessant, vor allem der Schluss, aber gut, dass das Buch so kurz ist!