Warenkorb
 

>> Täglich wechselnder Rabatt - Jetzt Spielwaren, Filme & mehr für den Urlaub sichern**

Der Hobbit

(gekürzte Lesung)

"Der Hobbit", erschienen 1937, ist Tolkiens erstes nichtwissenschaftliches Werk und gilt als Vorläufer der großen Trilogie "Der Herr der Ringe".

Wir lernen mit Bilbo Beutlin einen typischen Vertreter der Hobbits kennen, die laut Tolkien kleiner als die bösartigen Zwerge sind, dazu neigen, ein bisschen fett in der Magengegend zu werden, und außerdem (besonders nach den Mahlzeiten) tief und saftig lachen können. Dass ausgerechnet ein Anti-Held wie Bilbo – wenngleich nicht ganz freiwillig – zum Abenteurer wird, macht ihn uns erst recht sympathisch ...

(Laufzeit: 4h 36)
Portrait
John Ronald Reuel Tolkien (1892 - 1973) hat mit seiner Romantrilogie "Der Herr der Ringe" das Genre "Fantasy" überhaupt erst geschaffen. Tolkien, geboren am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, zeigt sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt. Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land Mittelerde ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Der Hobbit

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Der Hobbit
    1. Der Hobbit
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Martin Benrath, Horst Bollmann, Bernhard Minetti
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum 01.02.2002
Sprache Deutsch
EAN 9783844506341
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 268 Minuten
Format & Qualität MP3, 267 Minuten
Übersetzer Walter Scherf
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

In einem Loch im Boden, da lebte ein Hobbit…

Evelyn Astleithner, Thalia-Buchhandlung Linz Landstraße

Vor mittlerweile 75 Jahren veröffentlichte Tolkien sein erstes großes Fantasywerk – eigentlich als Geschichte für seine Kinder gedacht – „Der Hobbit“. Erst einige Jahre später entstand mit der Trilogie „Der Herr der Ringe“ die Fortsetzung, welche weltweite Berühmtheit erlangte und mit großem Erfolg verfilmt wurde. Nun kommt „Der Hobbit“ ebenfalls ins Kino und begeistert mit grandiosen Bildern und einer fesselnden Geschichte. Doch der Regisseur hat sich einige künstlerische Freiheiten erlaubt und deshalb lohnt es sich durchaus, das Original einmal zu lesen. „Der Hobbit“ ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene spannend. Es ist nicht nur der Vorspann zu „Der Herr der Ringe“, sondern ein ganz eigenständiges Werk. Tolkien breitet seine erfundene Mittelerde vor dem Leser aus, eine Welt voll Mythen, Legenden und Heldenliedern. Seine Welt hat eine eigene Geschichte, eigene Sprachen und Schriften, eigene Wesen und Gebräuche. Dennoch ist es nicht schwer, sich in dieser Welt zurecht zu finden, denn die Geschichte wird durch die Augen eines sehr unerfahrenen Hobbits erzählt. Bald fühlt man sich heimisch, hat in den eigenwilligen Charakteren Freunde gefunden und erlebt ihre Abenteuer hautnah mit. Ich war zuerst ein wenig skeptisch, aufgrund Tolkiens doch sehr eigenen Schreibstils. Doch nun schätze ich seine Art zu Erzählen, es ist ein bisschen wie ein Märchen und dabei auch ziemlich witzig. Ich empfehlen den „Hobbit“ allen Fantasyliebhabern, „Herr der Ringe“-Fans sowieso und auch sonst allen, die Märchen und Kinderbücher mögen.

Nicht nur optisch ein Highlight!

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Ich kann mich meinen Kollegen eigentlich nur anschliessen! Über die Illustrationen und die Oscarnominierung wurde ja bereits alles gesagt! Dem möchte ich hier nur noch hinzufügen das ich HDR zum lesen fast als etwas überbewertet empfand, mich aber dann doch zum Hobbit überreden lies und seitdem ein wirklich grosser Fan davon bin! Absolut empfehlenswert!!!!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
93 Bewertungen
Übersicht
84
8
1
0
0

Tolkien, der Hobbit
von einer Kundin/einem Kunden aus Chavannes-de-Bogis am 21.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

eine gute Einleitung zu "Herr der Ringe" und ebenso spannend und lehrreic.

Tolkien
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 19.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mit "Der Hobbit" habe ich jetzt alles über Mittelerde zusammen. Das Silmarillion habe ich mir auch gekauft. Tolkien muss man mögen und die Bücher werden verschlungen. Ich kann nur empfehlen zuzugreifen oder in der Bibo sich diese Bücher zum lesen auszuleihen. Da ich aber "Herr der Ringe" geschenkt bekommen habe, war der Kauf der... Mit "Der Hobbit" habe ich jetzt alles über Mittelerde zusammen. Das Silmarillion habe ich mir auch gekauft. Tolkien muss man mögen und die Bücher werden verschlungen. Ich kann nur empfehlen zuzugreifen oder in der Bibo sich diese Bücher zum lesen auszuleihen. Da ich aber "Herr der Ringe" geschenkt bekommen habe, war der Kauf der beiden anderen Bücher ein Muss.

Ein Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 01.07.2019
Bewertet: Einband: Leder

Ich habe dieses Buch nun bestimmt schon 5 mal gelesen, es ist immer wieder atemberaubend. J.R.R Tolkien war ein wahrer Meister seines Fachs.