Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Vater bleibt im Krieg

Eine Spurensuche

"Nachgetragene Liebe", der schöne Titel von Peter Härtling, könnte auch über diesem Buch stehen, in einem ganz unmittelbaren Sinn: Da reist der dreiundsiebzigjährige Sohn in die Steppe am Donez, wo sein Vater im Januar 1943 vermisst ist und übergibt den zurückgekommenen letzten Brief seiner Mutter, der ihn nicht mehr erreichte, der russischen Erde.
Ungewöhnlich auch die bodenständige bäuerliche Welt, der Eltern und große Familien angehören, christlich, voll Nähe und Wärme der Einzelnen, die Lieder und Gedichte lieben. Man ist dort immun gegen die Verführungen der Nazis. Der alte Großvater bringt sich in Gefahr durch unbotmäßige Bekundungen. Der Vater, ein einfacher Soldat, spricht in seinen Briefen unverhüllt von dem unendlichen Jammer des Krieges, der ihn umgibt.
Bewegend sind schließlich Bericht und Aufnahmen des Sohnes von der Steppe und ihren Bewohnern - das im Sommer durchaus nicht reizlose und öde Land, in dem es Gehölze, Wermutstauden und Weinreben gibt, und wo freundliche Menschen ihm die Hand reichen.
Herbert Hoffmann-Loss
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783738681208
Verlag Books on Demand
Dateigröße 9718 KB
eBook
4,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.