Warenkorb

>> Spannende Krimis für lange Herbstabende - Österreichische Regionalkrimis reduziert*

Der Graf von Monte Christo

Nacherzählt von Max Kruse

Der Klassiker von Alexandre Dumas, nacherzählt vom bekannten deutschen Autor Max Kruse: »Der Graf von Monte Christo«.
Am Anfang des 19. Jahrhunderts erreicht der junge Seemann Edmond Dantès nach langer Reise die Stadt Marseille. Zu Hause erwartet ihn seine Verlobte, die katalanische Schönheit Mercédés. Die Vorbereitungen für die Hochzeit laufen, als sich das Schicksal für Dantès wendet. Er wird das Opfer einer politischen Intrige und auf eine einsame Kerkerinsel verbannt.
Nach vielen Jahren gelingt ihm die Flucht. Als er unter einem falschen Namen nach Hause zurückgekehrt, hat er nur ein Ziel: sich an seinen Feinden zu rächen ...
Portrait
Max Kruse wurde 1921 als jüngster Sohn des Bildhauers Max Kruse sowie der Puppenkünstlerin Käthe Kruse in Mitteldeutschland geboren. Nach dem Abitur studierte er Philosophie sowie Volkswirtschaft in Jena, bis die Uni im Zweiten Weltkrieg geschlossen wurde. Sofort nach Kriegsende setzte er sich vor den einrückenden sowjetischen Truppen nach Westdeutschland ab und baute zunächst in Bad Pyrmont, später in Donauwörth die mütterliche Firma, die 1952 in der DDR enteignet wurde, wieder auf. Aber ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 76 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783957510150
Verlag GRIN
Dateigröße 417 KB
eBook
eBook
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
2
1

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Rasant, süffig geschriebener Roman. Teilweise sehr detailiertes Zeitgeschehen. Spannung fehlt auch nicht.

Definitiv nicht "Ungekürzt"
von einer Kundin/einem Kunden aus Lütow am 16.04.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Meine Bewertung bezieht sich auf das Hörbuch von Karlheinz Garbor, welches als ungekürzt hier angegeben wird. Das ist aber definitiv nicht. Teilweise wird von Personen gesprochen, die überhaupt nicht eingeführt wurden. Der Aufenthalt von Edmond Dantes im Chateau d'If inklusive Flucht wird in einem(!!!) Kapitel abgehandelt mi... Meine Bewertung bezieht sich auf das Hörbuch von Karlheinz Garbor, welches als ungekürzt hier angegeben wird. Das ist aber definitiv nicht. Teilweise wird von Personen gesprochen, die überhaupt nicht eingeführt wurden. Der Aufenthalt von Edmond Dantes im Chateau d'If inklusive Flucht wird in einem(!!!) Kapitel abgehandelt mit teilweise überleitenden Sätzen. Wer das Komplettwerk gelesen haben möchte kommt also hier nicht auf seine Kosten.

5 Sterne sind noch zu wenig!
von Pepa am 07.04.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe selten ein Buch erlebt, dass mich so in seinen Bann gezogen hat wie dieses Monumentalwerk von Alexandre Dumas. Deshalb soll hier auch nicht zu viel vom Inhalt vorweggenommen werden. Es ist die Geschichte von Edmond Dantès, der durch eine Intrige schuldlos im Gefängnis landet. Doch wie durch ein Wunder kann er entkommen ... Ich habe selten ein Buch erlebt, dass mich so in seinen Bann gezogen hat wie dieses Monumentalwerk von Alexandre Dumas. Deshalb soll hier auch nicht zu viel vom Inhalt vorweggenommen werden. Es ist die Geschichte von Edmond Dantès, der durch eine Intrige schuldlos im Gefängnis landet. Doch wie durch ein Wunder kann er entkommen und schwört Rache an seinen Feinden. Ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen!