>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Sword Art Online - Aincrad 02

(1)

Kirito hat sich mittlerweile gut in die Welt von SAO eingelebt und beginnt die Zeit in der virtuellen Welt nicht zuletzt dank der zauberhaften Asuna sogar zu genießen. Doch nach wie vor lauern an allen Ecken Gefahren, nicht nur durch gefährliche Dungeons und Bossmonster, sondern auch durch die Missgunst anderer Spieler ...

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 196
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 08.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-1028-4
Verlag Tokyopop GmbH
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/1,5 cm
Gewicht 177 g
Illustrator Tamako Nakamura
Buch (Kunststoff-Einband)
7,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Sword Art Online - Aincrad 02

Sword Art Online - Aincrad 02

von Reki Kawahara
(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
7,20
+
=
Sword Art Online - Aincrad 01

Sword Art Online - Aincrad 01

von Tamako Nakamura, Reki Kawahara
(2)
Buch (Kunststoff-Einband)
7,20
+
=

für

14,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Rezension zu "Sword Art Online - 2 - Aincard"
von Zsadista am 18.06.2016

Kirito ist mittlerweile in der Gilde von Asuna aufgenommen. Die beiden gönnen sich eine Auszeit in einem Häuschen. Dort erscheint ein seltsames Mädchen. Die Kleine weiß weder, wer sie ist, noch wo sie her kommt. Kurzerhand nehmen Asuna und Kirito die Kleine, die sich Yui nennt, bei sich auf.... Kirito ist mittlerweile in der Gilde von Asuna aufgenommen. Die beiden gönnen sich eine Auszeit in einem Häuschen. Dort erscheint ein seltsames Mädchen. Die Kleine weiß weder, wer sie ist, noch wo sie her kommt. Kurzerhand nehmen Asuna und Kirito die Kleine, die sich Yui nennt, bei sich auf. Yui birgt ein großes Geheimnis in sich. Und dann werden Kirito und Asuna von der Gilde gerufen um zu helfen einen mächtigen Gegner zu schlagen. Ist dies ein weiterer Schritt zum eihundertsten Level des Turmes? „Sword Art Online – 2 – Aincard“ ist der zweite Teil und letzte Teil dieser Geschichte. Auch beim zweiten Band fand ich die Zeichnungen von Tamako Nakamura sehr gelungen. Wieder war das Hauptaugenmerk auf die Figuren und ihre Emotionen gelenkt. Die Geschichte selbst kam mir diesmal allerdings sehr sprunghaft vor. Mir wäre eine langsamere Erzählweise lieber gewesen. Dafür hätte es dann gerne auch einen dritten Band geben dürfen. Der Sprung von der Gilde, zu Yui, zum Ende war einfach zu heftig. Ansonsten bin ich von dem Band genauso begeistert wie vom ersten Teil. MMORPG und Lineage2 begeistert, wie ich bin, kann mir die Geschichte ja nur gefallen. Auch im zweiten Teil fand ich wieder sehr viele Anlehnungen an Lineage2, was ich absolut positiv fand. Ein Toller Manga, den ich bestimmt mehrfach lesen werde. Vor allem die Geschichte im Ganzen werde ich mit Sicherheit weiter verfolgen.