Geschichte Irans

Von der Islamisierung bis zur Gegenwart

Beck'sche Reihe Band 2321

Monika Gronke

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,49
7,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 9,90

Accordion öffnen
  • Geschichte Irans

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    € 9,90

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

€ 7,49

Accordion öffnen

Beschreibung

Kein anderes Land des islamischen Orients hat eine ähnlich eigenständige Geschichte und Kultur aufzuweisen wie Persien, das unter den verschiedensten Herrschern und Dynastien seine Eigenheiten- teils aus vorislamischer Zeit- bewahren konnte. Zu den Besonderheiten gehört auch das Bekenntnis zum schiitischen Islam, der seit 1501 Staatsreligion ist. Im 20. Jahrhundert entging das Land, anders als viele andere Länder des Vorderen Orients, einer länger andauernden Beherrschung durch europäische Kolonialmächte und konstituierte sich 1979 zur Islamischen Republik. Monika Gronke erzählt anschaulich und lebendig die Geschichte des Landes von der Islamisierung im 7. Jahrhundert bis zur Gegenwart und zeigt, welche kulturellen, religiösen und gesellschaftlichen Entwicklungen, die Geschichte Irans geprägt und das kulturelle Selbstverständnis der Iraner geformt haben.

Monika Gronke, geboren 1952, lehrt seit 1991 am Orientalischen Seminar der Universität zu Köln Islamwissenschaft und Iranistik. Aufgrund zahlreicher Publikationen zur Geschichte und Kultur des islamischen Orients und der Herausgabe der Reihe «Documenta Iranica et Islamica» ist sie international als herausragende Spezialistin für die Geschichte Irans renommiert.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 21.08.2014
Verlag C. H. Beck
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Dateigröße 3063 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783406671982

Weitere Bände von Beck'sche Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2006
Bewertet: Taschenbuch

Ein wunderbares, kurzes Buch über die Geschichte Irans vom 7. Jahrhundert bis (ca.) heute. Das Buch geht - für mich besonders wichtig - auch ausreichend auf "aktuelle" Geschehnisse wie die Konstitutionelle (1906 - 1911) und die Islamische Revolution (1979) ein. Wer einen Überblick sucht. ist mit diesem Buch gut beraten. Ich ... Ein wunderbares, kurzes Buch über die Geschichte Irans vom 7. Jahrhundert bis (ca.) heute. Das Buch geht - für mich besonders wichtig - auch ausreichend auf "aktuelle" Geschehnisse wie die Konstitutionelle (1906 - 1911) und die Islamische Revolution (1979) ein. Wer einen Überblick sucht. ist mit diesem Buch gut beraten. Ich persönlich habe mir damit rudimentäre Grundkenntnisse für mein Studium angeeignet. Besonders positiv fand ich auch die Anfangskapitel, in denen Gronke kurz auf die Entstehung des Islam eingeht. Dabei legt sie ihr Hauptaugenmerk auf die Entstehung der Schiitischen Richtung des Islams. Dieser Teil des Buchs hat mich am meisten gefesselt und obwohl er etwas behandelt, was schon so lange her ist, hilft er enorm für das Verständnis der aktuellen Situation. Wer ein detailliertes Werk sucht soll von diesem Buch die Finger lassen!


  • artikelbild-0