>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Ein MORDs-Team - Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi)

Ein MORDs-Team 1

(4)
Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer
turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen.

Dabei stößt das MORDs-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King?

Dies ist der erste Roman aus der Serie "Ein MORDs-Team."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 126 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 19.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783958340060
Verlag Greenlight Press
Dateigröße 3565 KB
Illustrator Slobodan Cecic, Anja Dyck
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ein MORDs-Team - Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi)

Ein MORDs-Team - Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi)

von Andreas Suchanek
(72)
eBook
0,99
+
=
Ein MORDs-Team - Band 2: Auf tödlichen Sohlen (All-Age Krimi)

Ein MORDs-Team - Band 2: Auf tödlichen Sohlen (All-Age Krimi)

von Nicole Böhm
(72)
eBook
2,49
+
=

für

3,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ein MORDs-Team

  • Band 1

    39960124
    Ein MORDs-Team - Band 1: Der lautlose Schrei (All-Age Krimi)
    von Andreas Suchanek
    (72)
    eBook
    0,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45035401
    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 2 - Spiel im Schatten (Bände 4-6)
    von Andreas Suchanek
    (17)
    Buch
    20,50
  • Band 3

    48090215
    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 3 - In den Trümmern (Bände 7-9)
    von Andreas Suchanek
    (18)
    Buch
    20,50
  • Band 4

    89158797
    Ein MORDs-Team - Der Fall Marietta King 4 - Das Echo des Schreis (Bände 10-12)
    von Andreas Suchanek
    (15)
    Buch
    20,50
  • Band 5

    117708017
    Ein MORDs-Team - Der Fall Corey Parker 1: Die fünfte Dynastie (Bände 13-15)
    von Andreas Suchanek
    Buch
    20,50

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

sucht Gefahr
von Bianca am 26.08.2017

Ich bin damals, per Zufall auf die ebook Serie gestoßen. Sie hat mich süchtig gemacht, ich hab so schnell gelesen das ich die große pause mit machen musste. Es bringt alles mit was ein Krimi haben muss,Spannung, Aktion und Nervenkitzel. Die fünf Hauptperson mag man sofort und fiebert mit... Ich bin damals, per Zufall auf die ebook Serie gestoßen. Sie hat mich süchtig gemacht, ich hab so schnell gelesen das ich die große pause mit machen musste. Es bringt alles mit was ein Krimi haben muss,Spannung, Aktion und Nervenkitzel. Die fünf Hauptperson mag man sofort und fiebert mit Ihnen mit. Man taucht immer mehr in die Geschichte ein und damit in ihr Leben. Es ist ein super Auftakt zu was ganz großem. Absolute lese Empfehlung.

Spannend - Fortsetzung folgt
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 16.07.2017

1984 brechen 5 Jugendliche in ihre Schule ein, um Prüfungen zu klauen. Doch es passiert ein Mord. 30 Jahre später werden im Schulspint des ehemaligen Basketballstars der Schule, Mason, Drogen gefunden. Irgendjemand muss sie ihm untergejubelt haben. Aber Warum? Zufällig lernen Mason und sein Freund Randy die reiche Danielle... 1984 brechen 5 Jugendliche in ihre Schule ein, um Prüfungen zu klauen. Doch es passiert ein Mord. 30 Jahre später werden im Schulspint des ehemaligen Basketballstars der Schule, Mason, Drogen gefunden. Irgendjemand muss sie ihm untergejubelt haben. Aber Warum? Zufällig lernen Mason und sein Freund Randy die reiche Danielle und die Fotografin Olivia kennen. Sie wollen gemeinsam versuchen, herauszufinden, wer Mason die Drogen untergejubelt hat und warum. Dabei stoßen sie auf den 30 Jahre zurückliegenden Mord. Irgendwie scheint es eine Verbindung zu geben. Die Geschichte ist spannend und zieht einen von Anfang an in den Bann. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Leider handelt es sich um eine Serie und nicht um einen in sich abgeschlossenen Krimi, was ich sehr schade finde. Ich mag keine Bücher, in denen es zum Schluss heißt "Fortsetzung folgt" . Das ging auch nicht aus der Inhaltsbeschreibung hervor. Deshalb einen Punkt Abzug. Aber spannend und gut geschrieben. Wer Serien mag und sich bis zur Fortsetzung gedulden kann, für den ist das Buch zu empfehlen.

Ein Jugendbuch ohne Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Teningen am 13.11.2016

Das Buch beginnt mit dem Mord an Marietta King, während ein paar Jugendliche in die Schule einbrechen. Dann ein Zeitsprung von 30 Jahren, bei dem wir vier weitere Jugendliche kennenlernen. Mason, ein ehemaliges Sportass, welchem Drogen untergeschoben wurden. Randy, Masons bester Freund und Computerass. Olivia, Fotografin aus eher ärmlichen... Das Buch beginnt mit dem Mord an Marietta King, während ein paar Jugendliche in die Schule einbrechen. Dann ein Zeitsprung von 30 Jahren, bei dem wir vier weitere Jugendliche kennenlernen. Mason, ein ehemaliges Sportass, welchem Drogen untergeschoben wurden. Randy, Masons bester Freund und Computerass. Olivia, Fotografin aus eher ärmlichen Verhälnissen und Danielle, ein Mädchen aus reichem Hause. Eher zufällig finden die vier zusammen. Eigentlich wollen sie herausfinden, wer hinter der Drogengeschichte steckt. Doch da kommt ihnen die Geschichte um Marietta dazwischen. Irgendwie scheint alles zusammenzuhängen. Und dann waren auch noch die Mutter von Danielle und Masons Vater damals bei dem Schuleinbruch dabei. Das Buch beginnt eigentlich recht spannend mit den Ereignissen in der Schule. Bis dahin hatte ich auch noch erwartet, dass sich ein ordentlicher Krimi entwickelt. Doch sobald wir in der Gegenwart ankommen, liegt die Vermutung sehr nahe, dass es sich um ein Jugendbuch handelt, was sich im weiteren Verlauf auch bestätigt. Die inzwischen erwachsen gewordenen Jugendlichen von damals treten nur als Nebenfigurgen auf, genau so wie andere Erwachsene. Dementsprechend seicht ist auch die gesamte Handlung. Es geht um den Schulalltag, der übliche Zeitvertreib von Teenagern und Vorurteile untereinander. Es werden allerdings auch gesellschaftskritische Themen angesprochen. Allem Voran natürlich Drogen, auch in Form von Alkohol. Gut gefällt mir die Verknüpfung der Handlungsstänge aus Vergangenheit und Gegenwart, obwohl diese natürlich auf Grund der Zielgruppe des Buches keinen allzugroßen Tiefgang haben. Es taucht ein mysteriöser Mann auf, welcher im kriminellen Untergrund die Fäden in der Hand hält und ebenfalls in die Geschichte verstrickt ist. Erst wollte er ebenfalls herausfinden, wer Marietta damals getötet hat. Doch jetzt versucht er genau das zu verhindern, wobei ihm jedes Mittel recht ist. Das Buch wird mit einer Seitenzahl von 126 angegeben. Als ich das eBook öffnete wurden jedoch nur 90 angezeigt. Tatsächlich beschränkt sich das Lesevergügen im Endeffekt auf 83 Seiten. Richtig geärgert hat mich das nicht vorhandene Ende. Mitten im Geschehen ist plötzlich Schluss. Auch wenn angegeben war, dass es sich hier um Band 1 handelt, bin ich davon ausgegangen, dass es sich um eine in sich abgeschlossene Story handelt. Nirgendwo wurde darauf hingewiesen, dass es sich um eine Fortsetzungsgeschichte handelt. Für Jugendliche handelt es sich bestimmt um einen guten Krimi, für Erwachsene definitiv nicht. Dafür ist er zu einfach gehalten. Deshalb sollte das Buch auch als Jugendliteratur gekennzeichnet sein. Ebenfalls stösst mir die fehlende Kennzeichnung der Fortsetzungsgeschichte sauer auf. Ein Buch ohne Ende ist überhaupt nicht mein Fall. Irgendwie fühle ich mich hier hinters Licht geführt, weshalb es auch nur zwei Sterne gibt.