Warenkorb
 

18% Rabatt auf Filme, Spiele & mehr**

Nachtmahl

Suchanek ermittelt 2

Hauen und Stechen.
Sommerschwüle über Niederösterreich. Suchanek urlaubt - nicht ganz freiwillig - in einem traurigen Ort namens Feuchtkirchen. So viele Gelsen (hochdeutsch: Stechmücken) wie hier und heuer gab es noch nie! Beim Kennenlernabend auf dem «Erlebnisbauernhof» erklärt Suchanek den anderen Gästen deshalb die «Ceausescu-Methode»: Der Diktator habe Gefangene im Donaudelta durch Millionen von Gelsen zu Tode kommen lassen. Darüber amüsiert man sich prächtig am Grillfeuer. Aber nur bis zum nächsten Morgen, als eine gefesselte Leiche gefunden wird. Sie ist von Stichen übersät. Aber auch nicht unerheblich von Wildsauen angefressen.
Hat Suchanek einen Psychopathen inspiriert? Vielleicht den Krisenspinner mit dem Bunker unterm Haus? Oder den seltsamen Grafen in seinem erzhässlichen Herrenhaus? Und das Morden geht weiter ...
Rainer Nikowitz und sein Held Suchanek: wochenlang Platz 1 der österreichischen Bestsellerliste!
Rezension
Eine skurrile Handlung mit wunderbar schrägen Charakteren, eine Riesenportion Satire, gerade so dosiert, dass man die Geschichte nicht aus den Augen verliert, und ein unverwechselbarer Stil, wie man ihn aus Nikowitz' Kolumnen kennt. «Nachtmahl» ist ein österreichischer Krimi im besten Sinne.
Portrait
Rainer Nikowitz

Rainer Nikowitz, geboren 1964, ist Kolumnist des Wochenmagazins «profil». Er lebt in Wien und «Nachtmahl» ist nach «Volksfest» sein zweiter Roman.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783644518117
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 793 KB
Verkaufsrang 25.518
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Suchanek ermittelt

  • Band 1

    33691633
    Volksfest
    von Rainer Nikowitz
    (10)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    39959695
    Nachtmahl
    von Rainer Nikowitz
    (5)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    64513729
    Altenteil
    von Rainer Nikowitz
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Ceausescu Methode“

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Wurde die wirklich angewandt bzw kann die überhaupt funktionieren???
Suchanek hat sich in einem seltenen Anfall von Energie und Hartnäckigkeit seine Belohnung für den zuletzt so großartig gelösten Fall erkämpft. Dass die Belohnung ein Erlebnisurlaub am "Abentheurhof" ausgerechnet in Feuchtkirchen ist - dem schlimmsten Gelsengebiet in Niederösterreich, na ja. Aber Urlaub ist Urlaub. Die erste Leiche lässt nicht lange auf sich warten - von den Gelsen ausgesaugt und dann den Wildschweinen "übergeben" ---Suchanek kann's nicht lassen.
Sehr unterhaltsam und skurril. Bitte langsam und mit Genuss lesen!
Wurde die wirklich angewandt bzw kann die überhaupt funktionieren???
Suchanek hat sich in einem seltenen Anfall von Energie und Hartnäckigkeit seine Belohnung für den zuletzt so großartig gelösten Fall erkämpft. Dass die Belohnung ein Erlebnisurlaub am "Abentheurhof" ausgerechnet in Feuchtkirchen ist - dem schlimmsten Gelsengebiet in Niederösterreich, na ja. Aber Urlaub ist Urlaub. Die erste Leiche lässt nicht lange auf sich warten - von den Gelsen ausgesaugt und dann den Wildschweinen "übergeben" ---Suchanek kann's nicht lassen.
Sehr unterhaltsam und skurril. Bitte langsam und mit Genuss lesen!

„Besser als ein Abonnement“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Manche Leute sollen angeblich nur deshalb ein "Profil"-Abo haben, damit sie sich wöchentlich an den Kolumnen von Nikowitz begeistern können. Das geht auch in Ordnung. Zum Glück kann der Nicht"Profil"Liebhaber auch auf ein Buch zugreifen. Welches auch schon das Zweite mit dem Suchanek ist. Wer ist der Suchanek? Eine besondere "typen" wie man in Wien sagt. In diesem Fall ganz harmlos in einem Nest namens Feuchtkirchen seinen Urlaub verbringt. Und dem Namen gerecht mit enorm viel Gelsen aufzuwarten hat. Was wiederum den Suchanek veranlasst seinen Miturkaubern die "Methode Ceaucescu" nahe zu bringen. Neugierig geworden? Gut so, selber lesen hilft dagegen. Sehr skurril, aber auch - wie es vom Autor nicht anders zu erwarten war - sehr politisch. Manche Leute sollen angeblich nur deshalb ein "Profil"-Abo haben, damit sie sich wöchentlich an den Kolumnen von Nikowitz begeistern können. Das geht auch in Ordnung. Zum Glück kann der Nicht"Profil"Liebhaber auch auf ein Buch zugreifen. Welches auch schon das Zweite mit dem Suchanek ist. Wer ist der Suchanek? Eine besondere "typen" wie man in Wien sagt. In diesem Fall ganz harmlos in einem Nest namens Feuchtkirchen seinen Urlaub verbringt. Und dem Namen gerecht mit enorm viel Gelsen aufzuwarten hat. Was wiederum den Suchanek veranlasst seinen Miturkaubern die "Methode Ceaucescu" nahe zu bringen. Neugierig geworden? Gut so, selber lesen hilft dagegen. Sehr skurril, aber auch - wie es vom Autor nicht anders zu erwarten war - sehr politisch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

großartig
von Kirsten aus Neufeld am 12.09.2014
Bewertet: Einband: Paperback

Scharf, witzig, spannend, unterhaltsam. Leider liest man es zu schnell. Eindeutige Empfehlungen.

Spannend, witzig und fesselnd!
von Duc-Mike aus Markt Piesting am 12.09.2014
Bewertet: Einband: Paperback

Nach "Volksfest" freute ich mich schon sehr auf die Fortsetzung. Suchanek ist ein typisch liebenswerter Loser, den man automatisch sympathisch finden muß! "Nachtmahl" versteht es spannend, witzig und fesselnd zu bleiben. Eine Verfilmung ist nur eine Frage der Zeit, als Hauptdarsteller für Suchanek würde Michael Ostrowski sehr gut passen.... Nach "Volksfest" freute ich mich schon sehr auf die Fortsetzung. Suchanek ist ein typisch liebenswerter Loser, den man automatisch sympathisch finden muß! "Nachtmahl" versteht es spannend, witzig und fesselnd zu bleiben. Eine Verfilmung ist nur eine Frage der Zeit, als Hauptdarsteller für Suchanek würde Michael Ostrowski sehr gut passen.