>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

El Silencio

Kuba ist so schön, oder was braucht der Mensch? Tausche Jeans gegen Flugticket.

(1)
Im September 1990 fliegen die Autorin mit ihren Kindern und ihrem kubanischen Ehemann nach Havanna. Die DDR erlebt die letzten Tage ihrer Existenz, das sozialistische Lager zerfällt, und bisherige Bündnispartner, wie Kuba, müssen ihre Landsleute zurück in die Heimat holen. Ehen zwischen Ausländern und Deutschen stehen vor Zerreißproben. Trennung, unter Deutschen bleiben, oder in die Heimat des anderen gehen, so lauten die Alternativen. Die Familie der Autorin entscheidet sich für Kuba.
Kuba selbst befindet sich in einer wirtschaftlichen Notsituation. Die Lebensadern zu den ehemaligen Verbündeten dorren aus, es fehlt an Energieträgern, Öl, Ersatzteilen, Lebensmitteln. Die Autorin erlebt mit ihrer Familie drei schwierige Jahre in El Silencio, einem kleinen Bergdorf in der Provinz Guantanamo. In eindringlicher und bewegender Weise schildert sie ihre persönlichen Erfahrungen im kubanischen Provinzalltag und ermöglicht dem Leser einen wohl einmaligen Einblick in das Kuba dieser Tage.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 308 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783943865028
Verlag DEVA Verlag
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

El Silencio

El Silencio

von Kerstin Velazquez Revè
(1)
eBook
7,99
+
=
Cuba - Meine Hölle, mein Paradies

Cuba - Meine Hölle, mein Paradies

von Monika Krause-Fuchs
eBook
4,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Unerwartetes Kleinod
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 12.06.2015

"Vergilbte Fotos zeigen einen Ort am Ende der Welt. Doch sie sind nur die Leinwand, auf die die Autorin in eindringlicher und bewegender Weise ihren Alltag in Kubas spannendsten Jahren zeichnet." Mit meinen Worten heißt das: Unglaublich spannendes Buch, was ich kaum aus der Hand legen konnte. Neben überraschenden Erkenntnissen wie... "Vergilbte Fotos zeigen einen Ort am Ende der Welt. Doch sie sind nur die Leinwand, auf die die Autorin in eindringlicher und bewegender Weise ihren Alltag in Kubas spannendsten Jahren zeichnet." Mit meinen Worten heißt das: Unglaublich spannendes Buch, was ich kaum aus der Hand legen konnte. Neben überraschenden Erkenntnissen wie die Menschen in Kuba leben/lebten bekommt man direkt Lust die Orte im Buch selbst zu erleben und zu besuchen. Mein nächster großer Urlaub geht nach Kuba! ?