>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Legenden des Wilden Westens 3: Und dann nahm er den Stern

Cassiopeiapress Western Roman nach historischen Tatsachen

Ein Western-Roman um Bill Tilghman (1854-1924)
Bill Tilghman hatte seine Pferde im dichten Unterholz abgestellt. Es handelte sich um drei Tiere. Zwei von ihnen waren mit Büffelhäuten beladen. Die Tiere schnaubten und peitschten mit den Schweifen. Tilghman nahm sein Gewehr und repetierte. Das metallische Geräusch stand für den Bruchteil einer Sekunde in der Luft. Das Gesicht des jungen Burschen hatte einen entschlossenen Ausdruck angenommen. Er stand geduckt hinter einem dichtbelaubten Strauch, bog mit der Linken das Zweiggespinst etwas auseinander, um besser sehen zu können, seine Backenknochen mahlten.
Langsam näherten sich die vier Reiter dem Waldrand. Ihre Pferde gingen mit hängenden Köpfen. Tilghman kannte diese Männer. Bis heute Morgen waren sie seine Gefährten gewesen. Sie hatten gemeinsam Büffel geschossen und gehäutet. Jetzt kamen Sie auf seiner Fährte, um ihm zum höllischen Tanz aufzuspielen. Tilghman spürte das Unheil tief in der Seele…
Das Pochen der Hufschläge klang an sein Gehör, Gebissketten klirrten, Sattelleder knarrte. Als Tilghman schon das Weiße in den Augen seiner Verfolger sehen konnte, trat er hinter dem Busch hervor. Die Winchester hielt er an der Hüfte im Anschlag. Sein Gesicht war jetzt wie aus Granit gemeißelt. Seine Augen blickten hart. »Es war dumm von euch, mich zu verfolgen.«
Cover: Steve Mayer
Unter dem Pseudonym Pete Hackett verbirgt sich der Schriftsteller Peter Haberl. Er schreibt Romane über die Pionierzeit des amerikanischen Westens, denen eine archaische Kraft innewohnt - eisenhart und bleihaltig. Seit langem ist es nicht mehr gelungen, diese Epoche in ihrer epischen Breite so mitreißend und authentisch darzustellen.
Mit einer Gesamtauflage von über zwei Millionen Exemplaren ist Pete Hackett (alias Peter Haberl) einer der erfolgreichsten lebenden Western-Autoren. Für den Bastei-Verlag schrieb er unter dem Pseudonym William Scott die Serie "Texas-Marshal" und zahlreiche andere Romane.
Hackett ist auch Verfasser der neuen Serie "Der Kopfgeldjäger". Sie erscheint exklusiv als E-Book bei CassiopeiaPress.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 114 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783736831131
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 836 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Legenden des Wilden Westens 3: Und dann nahm er den Stern

Legenden des Wilden Westens 3: Und dann nahm er den Stern

von Pete Hackett
eBook
2,99
+
=
Mexikanische Todesserenade

Mexikanische Todesserenade

von Glenn Stirling
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.