Warenkorb
 

Alles rot

Ein Mira-Valensky-Krimi

Mira-Valensky-Krimi

Die Journalistin Mira Valensky ist in Zypern, als EU-Taskforce-Leiterin Dagmar Wieser erschlagen aufgefunden wird. Ihr Freund Paulus Reisinger ist am Boden zerstört. "Sie hassen uns!", "Rachemord!", hetzen europäische Zeitungen. In Nicosia wird demonstriert. Doch dann tauchen heiße SMS-Botschaften der Karrierebeamtin auf.
Barkeeper Pete hört in erster Linie zu. Vor dem Crash war er einer der führenden Banker. Er flüstert Mira, dass Schwarzenberger und die Gemeinde Bruckthal in Spekulationsgeschäfte verwickelt seien.
Gemeinsam mit ihrer Freundin Vesna Krajner versucht sie hinter das mörderische Spiel von Sein und Schein zu kommen …
In ihren Krimis rund um die Journalistin Mira Valensky und ihre bosnischstämmige Freundin Vesna Krajner geht es um aktuelle gesellschaftspolitische Themen, um das, was hinter den Hochglanzfassaden unserer Konsumwelt lauert.
Portrait
Eva Rossmann, 1962 geboren in Graz, lebt im Weinviertel/Österreich. Verfassungsjuristin, politische Journalistin, seit 1994 freie Autorin und Publizistin. Seit ihrem Krimi Ausgekocht auch Köchin in Manfred Buchingers Gasthaus "Zur Alten Schule". Drehbuchautorin, Gastgeberin der ORF-TV-Talk-Sendung "Club 2". Zahlreiche Sachbücher. Österreichischer Buchliebling in der Kategorie Krimi & Thriller.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 270 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783990370407
Verlag Folio Verlag
Dateigröße 1450 KB
Verkaufsrang 7.116
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Wirtschaftskrise und EU“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Obwohl mich das Thema von Eva Rossmanns neuen Krimi nicht sofort angesprochen hat, hat er mir doch gut gefallen. Nachdem ich von Unter Strom enttäuscht war, läuft sie meiner Meinung nach hier wieder zu ihrer routinierten Form auf. Sie verpackt all jene wirtschaftlichen Themen, die uns nun schon seit Jahren begleiten: Griechenland und Zypernkrise, Vertrauensverlust in die Politik, EU Gegnerschaft... Eine hohe EU Politikerin wird in Zypern ermordet, hat das etwas mit ihrer Arbeit zu tun, war es vielleicht doch ein Eifersuchtsverbrechen? Wie immer hinterfragt ihr sympathisches Alter ego Mira alles ganz genau und vergisst dabei aber nicht, das Leben trotzdem zu genießen. Erfrischend. Obwohl mich das Thema von Eva Rossmanns neuen Krimi nicht sofort angesprochen hat, hat er mir doch gut gefallen. Nachdem ich von Unter Strom enttäuscht war, läuft sie meiner Meinung nach hier wieder zu ihrer routinierten Form auf. Sie verpackt all jene wirtschaftlichen Themen, die uns nun schon seit Jahren begleiten: Griechenland und Zypernkrise, Vertrauensverlust in die Politik, EU Gegnerschaft... Eine hohe EU Politikerin wird in Zypern ermordet, hat das etwas mit ihrer Arbeit zu tun, war es vielleicht doch ein Eifersuchtsverbrechen? Wie immer hinterfragt ihr sympathisches Alter ego Mira alles ganz genau und vergisst dabei aber nicht, das Leben trotzdem zu genießen. Erfrischend.

„Gekonnt wie immer“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Gekonnt wie immer baut Eva Rossmann die Handlung auf. Mira Vaslensky, die Journalistin der kein Fall zu heiß ist, geruht Urlaub zu machen. In Zypern. Welches ja bekanntermaßen eine sehr schöne Insel ist. Nicht nur für Urlauber, sondern auch für Banker und Spekulanten. Während Mira urlaubt wird die Taskforce-leiterin der EU erschlagen aufgefunden. Nix mehr mit Untersuchungstätigkeit. Barkeeper Pete, ein Mann der gut zuhören kann, vormals ein führender Banker steckt Vaslensky so einiges an brisantem Inhalt. Plötzlich zieht sich der Finanzskandal auch in die Provinz, wobei es sich bei Rossmann eh nur um das Weinviertel handeln kann. Urplötzlich ist auf einmal Mira und ihre bosnische Freundin Vasna wieder einmal in einen mörderischen Kriminalfall verwickelt. Gekonnt wie immer baut Eva Rossmann die Handlung auf. Mira Vaslensky, die Journalistin der kein Fall zu heiß ist, geruht Urlaub zu machen. In Zypern. Welches ja bekanntermaßen eine sehr schöne Insel ist. Nicht nur für Urlauber, sondern auch für Banker und Spekulanten. Während Mira urlaubt wird die Taskforce-leiterin der EU erschlagen aufgefunden. Nix mehr mit Untersuchungstätigkeit. Barkeeper Pete, ein Mann der gut zuhören kann, vormals ein führender Banker steckt Vaslensky so einiges an brisantem Inhalt. Plötzlich zieht sich der Finanzskandal auch in die Provinz, wobei es sich bei Rossmann eh nur um das Weinviertel handeln kann. Urplötzlich ist auf einmal Mira und ihre bosnische Freundin Vasna wieder einmal in einen mörderischen Kriminalfall verwickelt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0