>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Nachhut

(9)
„Absurd, böse, witzig und klug.“ Berliner Zeitung
„Eine scharfe Satire, wie sie geschichtsträchtiger und aktueller nicht sein könnte. Sehr lesenwert!“ Radio Fritz, RBB
„Hochkomische Szenen, kluge Reflexionen.” Mitteldeutsche Zeitung
„Bizarr und beißend, doch nie pietätlos.“ Der Standard, Österreich
„Hans Waal gelingt es glaubwürdig das heutige Deutschland zu reflektieren aus der Sicht von vier original - weil eben im Bunker konservierten - Nationalsozialisten.“ MDR Figaro
„Spöttisch, spannend, vergnüglich entlarvend.“ Eulenspiegel
„Unerhört, aufschlussreich, genial.“ Ostsee-Zeitung
Portrait
Hans Waal ist das belletristische Feigenblatt des Journalisten Holger Witzel - und umgekehrt. Beide wurden 1968 in Leipzig geboren und trennen so journalistische Arbeit von (ganz) ausgedachten Geschichten.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.06.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783847692676
Verlag Neobooks
Dateigröße 1457 KB
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Nachhut

Die Nachhut

von Hans Waal
eBook
5,99
+
=
Das Messias-Projekt

Das Messias-Projekt

von Markus Ridder
(25)
eBook
4,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Nach 50 Jahren im Bunker kommen diese 4 Gestalten aus längst vergangener Zeit wieder ans Tageslicht. Zum Teil auch wirklich witzig!

Was passiert, wenn man nicht weiß, dass der Krieg zuende ist.
von einer Kundin/einem Kunden am 27.01.2010
Bewertet: Taschenbuch

60 Jahre waren sie im Bunker gefangen, dann geht der letzte Dosenöffner kaputt und die vier Soldaten müsssen an die Oberfläche.Sie brauchen jetzt unbedingt den nächsten SS- Stützpunkt um weitere Befehle zu erhalten. Aber die Welt hat sich ein ganz klein wenig geändert, und so erleben die Vier das... 60 Jahre waren sie im Bunker gefangen, dann geht der letzte Dosenöffner kaputt und die vier Soldaten müsssen an die Oberfläche.Sie brauchen jetzt unbedingt den nächsten SS- Stützpunkt um weitere Befehle zu erhalten. Aber die Welt hat sich ein ganz klein wenig geändert, und so erleben die Vier das Abenteuer ihres Lebens. Ein Windrad mutiert für sie zur Flugabwehr, und den Neonazi´s in Brandenburg muss man erst mal das Marschieren beibringen.Ein aberwitziges Buch für alle Leute mit Humor.

wir leben mit unserer Geschichte - manchmal lebt die Geschichte auch mit uns
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2010
Bewertet: Taschenbuch

Die Nachhut - was wäre wenn - was wäre, wenn es wirklich so wäre. Ein abgebrochener Dosenöffner veranlasst die 4 im Bunker nahe Wittstock übriggebliebenen Soldaten nach 60 Jahren ihre Deckung aufzugeben. Das Kriegsende und alle Veränderungen sind an ihnen vorbeigegangen, was zu teils komischen, teils tragischen Verwicklungen führt. Hans... Die Nachhut - was wäre wenn - was wäre, wenn es wirklich so wäre. Ein abgebrochener Dosenöffner veranlasst die 4 im Bunker nahe Wittstock übriggebliebenen Soldaten nach 60 Jahren ihre Deckung aufzugeben. Das Kriegsende und alle Veränderungen sind an ihnen vorbeigegangen, was zu teils komischen, teils tragischen Verwicklungen führt. Hans Waal wagt es - einen nachdenklichen, zum Gedankenaustausch anregenden Umgang mit unserer Geschichte und den Entwicklungen in Deutschland seit Kriegsende. Mal zum Schmunzeln, mal bedrückend - ein Buch, dass es verdient hat gelesen und ins Gespräch gebracht zu werden.