Diversity & Inclusion: Das Potenzial-Prinzip

Ungleich Besser: Das Beste aus 15 Jahren Forschung & Praxis

Michael Stuber

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
59,00
59,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ungleich besser mit dem Potenzial-Prinzip

Diversity & Inclusion steht für die bestmögliche Nutzung interner und externer Ressourcen. Vielfältige Potenziale durch Aufgeschlossenheit erkennen und mittels Einbeziehung nutzen: Diese Systematik verwandelt Unterschiede in messbare Mehrwerte. Das Standardwerk von Michael Stuber beschreibt, wie Produktivität, Kreativität, Kundenorientierung und Image mit Diversity & Inclusion gesteigert werden. „Deutschlands Diversity-Papst“ (Wirtschaftswoche) liefert Daten und Analysen und zeigt die Notwendigkeit für Veränderungen. Mit rund 300 Beispielen aus über 200 Organisationen zeigt er, wie das Potenzial-Prinzip konzipiert, eingeführt, umgesetzt und dauerhaft verankert wird.
Das Diversity-Kompendium für Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik, Personalverantwortliche, Organisations- und Personalentwicklung sowie Berater und Interessenvertreter.

Aus dem Inhalt
•Konzept: Wie Diversity & Inclusion zum Potenzial-Prinzip wird
•Notwendigkeit: Welche Trends für Diversity sprechen
•Barrieren & Bias: Weshalb ganzheitliche Konzepte nötig sind
•Umfeld: Welche Rahmenbedingungen in D/A/CH gegeben sind
•Themenorientierte Implementierung: Von Alter bis Work/Life-Balance
•Implementierung: Grundlagen, Top-Down & Bottom-Up
•Strategische Ansätze der Organisationsentwicklung für D&I
•Mainstreaming: Die nachhaltige Verankerung und Steuerung
•Business Case: Welche Mehrwerte entstehen mit D&I
•Beispiele: Wie Unternehmen Vielfalt als Erfolgsfaktor nutzen

Das Standardwerk von Michael Stuber beschreibt, wie Produktivität, Kreativität, Kundenorientierung und Image mit Diversity & lnclusion gesteigert werden. „Deutschlands Diversity-Papst“ (Wirtschaftswoche) liefert Daten und Analysen und zeigt die Notwendigkeit für Veränderungen. Mit rund 300 Beispielen aus über 200 Organisationen zeigt er, wie das Potenzial-Prinzip konzipiert, eingeführt, umgesetzt und dauerhaft verankert wird.

Das Diversity-Kompendium für Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik, Personalverantwortliche, Organisations- und Personalentwicklung sowie Berater und Interessenvertreter. Aus dem Inhalt:

- Konzept: Wie Diversity & lnclusion zum Potenzial-Prinzip wird
- Notwendigkeit: Welche Trends für Diversity sprechen
- Barrieren & Bias. Weshalb ganzheitliche Konzepte nötig sind
- Umfeld: Welche Rahmenbedingungen in D/A/CH gegeben sind
- Themenorientierte Implementierung: Von Alter bis Work/Life/Balance
- Implementierung: Grundlage, Top-Down & Bottom-Up
- Strategische Ansätze der Organisationsentwicklung für D&l
- Mainstreaming: Die nachhaltige Verankerung und Steuerung
- Business Case: Welche Mehrwerte entstehen mit D&I
- Beispiele: Wie Unternehmen Vielfalt als Erfolgsfaktor nutzen

Quelle: Offene Spielräume 1/2017 Seite 51

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum 04.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8440-2832-4
Verlag Shaker
Maße (L/B/H) 24,6/17,4/2 cm
Gewicht 720 g
Auflage 3. aktualisierte, erg. u. überarbeitete Auflage
Verkaufsrang 84325

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0