>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Regengötter

Thriller

Hackberry Holland

(12)
Der König der amerikanischen Kriminalliteratur ist zurück.

»Ich bin hinter der alten Kirche in Chapala Crossing und habe gerade neun Leichen gefunden, die hier begraben wurden. Alles Frauen. Benachrichtigen Sie bitte das FBI und rufen Sie auch die Kollegen vom Brewster County und vom Terrell County an. Die sollen Unterstützung schicken.«

Sheri Hackberry Holland steht vor einem Rätsel, wer hinter dem Massenmord im Niemandsland nahe der mexikanischen Grenze steckt. Und er legt sich mit dem organisierten Verbrechen an, das keine Gefangenen macht.

Rezension
»Regengötter ist ein Roman von alttestamentarischer Wucht. Burkes bildgewaltige Sprache packt einen von Anfang an.«
Portrait
James Lee Burke, 1936 in Louisiana geboren, wurde bereits Ende der Sechzigerjahre von der Literaturkritik als neue Stimme aus dem Süden gefeiert. Nach drei erfolgreichen Romanen wandte er sich Mitte der Achtzigerjahre dem Kriminalroman zu, in dem er die unvergleichliche Atmosphäre von New Orleans mit packenden Storys verband. Burke wurde als einer von wenigen Autoren zweimal mit dem Edgar-Allan-Poe-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet. 2015 erhielt er für Regengötter den Deutschen Krimi Preis. Er lebt in Missoula, Montana.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 672 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641146238
Verlag Heyne
Übersetzer Daniel Müller
Verkaufsrang 9.685
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Regengötter

Regengötter

von James Lee Burke
(12)
eBook
13,99
+
=
Glut und Asche

Glut und Asche

von James Lee Burke
(8)
eBook
13,99
+
=

für

27,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Unbedingt lesen!“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Wenn Sie sich einmal für die Vorgänge an der mexikanisch texanischen Grenze interessieren dann sollten Sie dieses Buch lesen. Wenn Sie wissen wollen, ob es überhaupt einen Krimi gibt, der Ihnen Gänsehaut verursacht, dann kommen Sie um diesen auch nicht herum. Beginnend mit der Ausbuddelung von neun notdürftig verscharrten Frauenleichen erlebt Sheriff Hackberry Holland bei seinen Ermittlungen einen Albtraum nach dem anderen. Zumal ihm in der Figur des Isaac Clawson von der zentralen Einwanderungs- und Zollbehörde ständig Knüppel zwischen die Beine geworfen werden, der sich wiederum in seinem Rachefeldzug für seine ermordete Tochter durch Holland gestört fühlt. Unbedingt lesen! Wenn Sie sich einmal für die Vorgänge an der mexikanisch texanischen Grenze interessieren dann sollten Sie dieses Buch lesen. Wenn Sie wissen wollen, ob es überhaupt einen Krimi gibt, der Ihnen Gänsehaut verursacht, dann kommen Sie um diesen auch nicht herum. Beginnend mit der Ausbuddelung von neun notdürftig verscharrten Frauenleichen erlebt Sheriff Hackberry Holland bei seinen Ermittlungen einen Albtraum nach dem anderen. Zumal ihm in der Figur des Isaac Clawson von der zentralen Einwanderungs- und Zollbehörde ständig Knüppel zwischen die Beine geworfen werden, der sich wiederum in seinem Rachefeldzug für seine ermordete Tochter durch Holland gestört fühlt. Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
0

Bei diesem Thriller ärgert mich kein ausgefallener Zug!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.10.2017
Bewertet: Paperback

Im Süden von Texas, Wüste, alles rostet, schwitzt und leidet in der Sonne. In dieser Szenerie treiben extrem böse (und zugegebenermaßen auch unterhaltsame) Menschen ihr Unwesen. Das FBI mit all seinen Mitteln und Agenten tut sein Bestes, um diesen Einhalt zu gewähren - selbstverständlich chancenlos - es bedarf die... Im Süden von Texas, Wüste, alles rostet, schwitzt und leidet in der Sonne. In dieser Szenerie treiben extrem böse (und zugegebenermaßen auch unterhaltsame) Menschen ihr Unwesen. Das FBI mit all seinen Mitteln und Agenten tut sein Bestes, um diesen Einhalt zu gewähren - selbstverständlich chancenlos - es bedarf die Hilfe von Huckberry Holland, Sheriff, steinalt, Kriegsveteran, Querdenker, Philosoph, gerne bereit, Grenzen zu überschreiten um das Gute siegen zu lassen. Super Atmosphäre, die an einen Mix aus der Serie Fargo und dem Film No Country for old Men erinnert.

"Es gibt Orte, an denen so gut wie alles eine Verschönerung darstellt."
von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2017
Bewertet: Paperback

Südtexas in der Nähe zur mexikanischen Grenze. Sheriff Holland findet aufgrund eines anonymen Hinweises ein Massengrab mit neun ermordeten Frauen. Nach einer gefühlten Ewigkeit wird endlich wieder, dank des Heyne Verlages, ein Roman des Großmeisters der amerikanischen Kriminalliteratur verlegt und dann gleich ein Thriller von epischem Ausmaß. Spannend und... Südtexas in der Nähe zur mexikanischen Grenze. Sheriff Holland findet aufgrund eines anonymen Hinweises ein Massengrab mit neun ermordeten Frauen. Nach einer gefühlten Ewigkeit wird endlich wieder, dank des Heyne Verlages, ein Roman des Großmeisters der amerikanischen Kriminalliteratur verlegt und dann gleich ein Thriller von epischem Ausmaß. Spannend und äußerst geschickt verwebt Burke die einzelnen Fäden seiner Protagonisten zu einem faszinierenden Ganzen. So zum Beispiel die Geschichte von Sheriff Holland: Er ist jenseits der 70, Korea-Kriegsveteran, Expolitiker, Exalkoholiker, Exanwalt für eine Bürgerrechtsorganisation und hat alle Höhen und Tiefen durchlebt. Oder die Geschichte von Pete, der für lumpige 300 Dollar sein Leben und das seiner Freundin in die Hände von Leuten gelegt hat, die weder Moral noch Gewissen kennen. Oder Preacher Jack Collins, der mit alttestamentarischem Zorn und seiner Thompson-Maschinenpistole auf seine Feinde niederfährt. Und natürlich als grandiose Kulisse das verdörrte Südtexas, so plastisch und real beschrieben, dass beim Lesen Staubwolken aus den Buchseiten aufwirbeln. "Regengötter" ist für mich ein Meisterwerk mit eindeutiger Tendenz zum Thriller des Jahres!"

von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2016
Bewertet: anderes Format

Rassisten, Hitze, dunkle Geheimnisse dominieren diesen atmosphärischen Krimi aus der Feder eines wahnsinnig guten Erzählers. Für jeden USA-Fan mit Sinn für deren dunkle Seiten.