In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Interessanten

Roman

(21)
Nach dem Tod ihres Vaters will Julie Jacobson nur noch eins: raus aus der Tristesse ihres provinziellen Zuhauses. Das Sommercamp an der Ostküste eröffnet ihr eine neue Welt. Eine Welt der Kunst, Kreativität und Freiheit, verkörpert durch die interessantesten Menschen, denen sie je begegnet ist: Ethan, Jonah, Cathy, Ash und Goodman, fünf junge New Yorker, die Julie ihrer Schlagfertigkeit und ihres schwarzen Humors wegen in ihre privilegierte Clique aufnehmen.
Die Jahre und Jahrzehnte vergehen, aber nicht jeder der »Interessanten«, wie sie sich selbst halb ironisch nennen, kann aus seinen Begabungen das machen, was er sich als Jugendlicher erträumte. Was bestimmt das Leben – Talent, Glück oder das Resultat der eigenen Entschlossenheit?
Meg Wolitzer zeigt an ihren Figuren die Tragik und Komik des Daseins und erzählt davon, wie es sich anfühlt, wenn man plötzlich versteht – vielleicht zu spät –, wer man einmal war und wer man geworden ist. ›Die Interessanten‹ ist ein großer Gesellschafts- und Ideenroman über das Wesen der Kunst und der Freundschaft vor dem Panorama der USA in den letzten vierzig Jahren.
Portrait
Meg Wolitzer, geboren 1959, veröffentlichte 1982 den ersten von bisher elf Romanen, darunter mehrere >New York Times<-Bestseller. Zwei ihrer Romane wurden verfilmt. Sie ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in New York City. 2014 erschien der Spiegel-Bestseller >Die Interessanten<.
Werner Löcher-Lawrence, geboren 1956, arbeitete als Lektor in verschiedenen Verlagen. Heute ist er als literarischer Agent und Übersetzer tätig. Zu den von ihm übersetzten Autoren gehören u. a. John Boyne, Ethan Canin, Patricia Duncker, Hisham Matar, Louis Sachar, Jane Urquhart, Nathan Englander und Hilary Mantel.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 18.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783832188153
Verlag DUMONT Buchverlag
Dateigröße 3332 KB
Übersetzer Werner Löcher-Lawrence
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Interessanten

Die Interessanten

von Meg Wolitzer
eBook
8,99
+
=
Für jede Lösung ein Problem

Für jede Lösung ein Problem

von Kerstin Gier
(119)
eBook
6,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
11
7
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 12.09.2018
Bewertet: anderes Format

In dieser faszinierenden Geschichte voller Zweifel, Vergnügen und Neid begleiten wir Julie und ihre Freunde in die Untiefen der New Yorker Kunstszene. Genießen und Abtauchen!

Freundschaft fürs Leben.
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2018
Bewertet: Taschenbuch

Ein Sommer reicht aus, um "Die Interessanten" für immer zu verbinden, so unterschiedlich die Lebenswege auch verlaufen. Tauchen Sie in aussergewöhnliche Freundschaften und New Yorker Atmosphäre.

Von der Suche nach dem eigenen Ich
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2017
Bewertet: Taschenbuch

Alles beginnt in einem Sommercamp an der Ostküste. Julie, endlich der Provinz entflohen, schließt sich den "Interessanten" an, einer Clique privilegierter New Yorker. Mit den Jahren sehen sich die Freunde immer neuen Herausforderungen gegenüber und stehen vor der Frage, wie sie ihre besonderen Fähigkeiten am besten einsetzen, um ihre... Alles beginnt in einem Sommercamp an der Ostküste. Julie, endlich der Provinz entflohen, schließt sich den "Interessanten" an, einer Clique privilegierter New Yorker. Mit den Jahren sehen sich die Freunde immer neuen Herausforderungen gegenüber und stehen vor der Frage, wie sie ihre besonderen Fähigkeiten am besten einsetzen, um ihre hochgesteckten Ziele zu erreichen. Neid, Mut, Toleranz und Hoffnung. Wolitzer´s Roman trotzt nur so von der Suche nach der eigenen Existenz und der Rolle in der Gesellschaft. Durch die authentisch dargestellten Protagonisten bleibt dem Leser gar nichts anderes übrig, als deren Krisen selbst zu durchleben, deren Hoffnung zu spüren und die Welt durch deren Augen zu sehen. Ein großes Buch.