Warenkorb

Abenteuer Afrika - Europa bis Kapstadt

Drei Overlander, zwei Autos, ein Kontinent und viel Verrücktes

Reisetops Band 8

Mit viel Humor beschreibt die Autorin ihre abenteuerliche Afrikadurchquerung von Europa bis nach Kapstadt. Während viele Autoren ihre Leser mit einer chronologischen Nacherzählung ihrer Erlebnisse und ihrer Tour quälen - die aber nie wieder jemand genauso unternehmen würde - verfolgt sie einen anderen Ansatz:

Das Allgemeingültige muss rausgestellt werden, das, was Afrika ausmacht, was jedem, fast egal an welchem Ort passieren oder was er erleben könnte.
Also geht es nach der Reisevorbereitung um die großen Themen "Essen und Trinken", "Lebensmittel", "Übernachtung", "Gesundheit" usw., immer untermalt von amüsanten Schilderungen von Begebenheiten auf der Reise.
Wer hätte schon daran gedacht, sein Zelt in einen Hotelzimmer aufzubauen, um alle erdenklichen fliegenden Blutsauger und weitere muntere Kerbtierchen auf Abstand zu halten?
Ein anschaulicher Reisebericht und außerordentlich nützlicher Ratgeber, der viele Probleme verhindern hilft bzw. zeigt, wie man gut mit ihnen umgehen kann.
Portrait
Kurz und bündig - Barbara Bitschnau, Jahrgang 1985:
Studium der Romanistik und ein abgebrochenes Anglistikstudium. Daran waren hauptsächlich die Franzosen schuld, weil im Erasmus-Programm im Gegensatz zur Romanistik nichts Gscheids in der Anglistik anboten wurde.
Das Studium mit dem damit verbundenen Lotterleben und den "Ferien" (ver-)führte zum Reisen.
Anfangs wurden per Interrail alle möglichen europäischen Länder heimgesucht, bis der Reisewahn nach mehr verlangte: Afrika und Amerika waren weitere Ziele, und weil¿s nicht mehr auszuhalten war, wurden immer öfter Pläne zu einer Langzeitreise gewälzt, die aber erstmal ein Traum blieben.
Die Studienzeit wurde genutzt, um in Frankreich (Angers) ein Erasmusjahr einzulegen.
Zurück in Innsbruck, der Heimatstadt, ging¿s weiter mit dem Studium und einer Stelle bei C&A. Überdies wurde auch eine Uni-Karriere (als Studienassistentin) versucht - durchaus erfolgreich und mit Freude, übrigens.
Der Drang nach einem Tapetenwechsel übermannte sie, so dass die Autorin Knall auf Fall in ihr geliebtes Wien zog, wo sie ihre Studienkarriere mit einer Diplomarbeit krönte.
Um ein wenig Geld zu sparen, kehrte sie zwei Monate vor Studienabschluss zur großen Freude Ihrer Eltern ins Innsbrucker Elternhaus zurück, wo für das anstehende Examen gepaukt wurde.

Sieben Tage nach bestandener Diplomprüfung begann die hier beschriebene Reise ihres Lebens.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Einleitung:
    Entstehung und Umsetzung einer Idee
    Suchen nach Reisepartnern, Kennenlernen Vorbereitungen
    Tagesgestaltung auf der Reise Hauptteil;
    Land & Leute aus der Sicht eines Overlanders
    Kurioses
    Verkehrsmittel, Verkehrs- und Straßenbedingungen Seriöse und unseriöse Bekanntschaften: Polizisten, Botschafter, Beamte
    Grenzübergänge Alltag aus der Sicht eines Overlanders:
    Märkte
    Unterkünfte
    Essen und Nahrungsmittelbeschaffung
    Krankheiten und andere Wehwehchen
    Tourismus und Abzocke) "Entdeckung der westlichen Welt" in Afrika:
    Tourismus in Afrika
    Overlander und andere Reisebekanntschaften
    Europäische Unterkunftbetreiber
    Namibia bzw. Südafrika Schluss;
    Reflexion über die Reise Informationen über die Zeit nach der Afrikadurchquerung (cf. Anm. 3)
    Anhang:
    Ntzliche Links, Kontaktdaten
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 222 (Printausgabe)
Altersempfehlung 17 - 99
Erscheinungsdatum 24.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783860402214
Verlag Interconnections Verlag
Dateigröße 7983 KB
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Reisetops

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.