Meine Filiale

Die göttliche Komödie

Dante Alighieri

(21)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
41,90
41,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 3,70

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 6,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 13,59

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Dantes Göttliche Komödie gehört zu den bedeutendsten Werken der europäischen Literatur. Doch die Lektüre des fast 700 Jahre alten Textes birgt für den heutigen Leser manche Schwierigkeit. Kenntnisse, die Dante bei seinen Zeitgenossen noch voraussetzen konnte, sind längst nicht mehr verfügbar. Hier bietet diese zweibändige Ausgabe des großen Klassikers die nötigen Verständnishilfen.
Die Übersetzung von Walter Naumann bemüht sich um eine möglichst sinngetreue Wiedergabe des Textes in Prosa. Die Erläuterungen von Ferdinand Barth zeichnen die Grundlinien der Ereignisse nach und erklären philosophische, theologische und gesellschaftliche Personen und Hintergründe. Anders als bei anderen Dante-Ausgaben ist der Kommentar als fortlaufender Text angelegt, was die Lesbarkeit deutlich erhöht.

»Die Prosaübersetzung des vergleichenden Literaturwissenschaftlers Walter Naumann möchte anregen, einen großen Klassiker der europäischen Literatur neu zu lesen. Sie bietet dem Literaturliebhaber einen ebenso präzisen wie lesbaren Text, der die Lektüre zu einem Vergnügen macht.« morgen – Kulturzeitschrift aus Niederösterreich

Prof. Ferdinand Barth lehrte bis zu seiner Emeritierung 1997 an der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt Systematische Theologie und Religionspädagogik. Er studierte evangelische Theologie und Literaturwissenschaft in Tübingen, Heidelberg und Darmstadt. Zahlreiche Veröffentlichungen zu theologischen, religions- und kulturpädagogischen sowie literaturwissenschaftlichen Themen.

Prof. Walter Naumann lehrte von 1963 bis zu seiner Emeritierung 1979 Vergleichende Literaturwissenschaft an der Technischen Hochschule Darmstadt. Nach Studien in Marburg, München und Dijon promovierte er 1935 bei Ernst Robert Curtius in Bonn über Mallarmé. Danach Lektor in Frankreich. Ende 1938 zwang ihn die nationalsozialistische Herrschaft zur Emigration in die USA. Nach schwierigen Anfangsjahren Ordinarius für Neuere deutsche Literaturgeschichte an der Ohio State University. 1956 Habilitation über Grillparzer in Marburg. 1963 Rückkehr nach Deutschland.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 1181
Erscheinungsdatum August 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-650-40077-2
Verlag Lambert Schneider Verlag
Maße (L/B/H) 22,3/14,1/10,1 cm
Gewicht 1644 g
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Walter Naumann

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
15
4
2
0
0

Der Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Die göttliche Komödie" ist wohl eines der meist zitierten Bücher aller Zeiten - ein Must-Read, Klassiker, zeitlos und aktuell, aber auch unglaublich schwer zu lesen. Der Manesse-Verlag hat jetzt eine Ausgabe herausgebracht, die den Leser langsam und umsichtig an dieses Mammutwerk heranführt, mit vielen Hintergrundinformationen,... "Die göttliche Komödie" ist wohl eines der meist zitierten Bücher aller Zeiten - ein Must-Read, Klassiker, zeitlos und aktuell, aber auch unglaublich schwer zu lesen. Der Manesse-Verlag hat jetzt eine Ausgabe herausgebracht, die den Leser langsam und umsichtig an dieses Mammutwerk heranführt, mit vielen Hintergrundinformationen, Erläuterungen und einem Auszug aus Dantes Leben. Verantwortlich hiefür sind vor allem die beiden Übersetzer Ida und Walther von Wartburg, die für diese Neuausgabe eine wunderbar verständliche, gut lesbare Übersetzung liefern und, was einen absoluten Mehrwert ausmacht, jeden Gesang einen mehrseitigen Kommentar voranstellen, der wichtige Details erläutert und die Verständlichkeit enorm erleichtert. Ergänzt wird dies durch weitere Anmerkungen zu einzelnen Versen am Schluss und immer wieder auffindbare schwarz-weiß Zeichnungen von Gustave Doré. Es ist ein einzigartiges Gesamtwerk, das dem Manesse-Verlag mit dieser Neuauflage gelingt, das in keinem Bücherregal fehlen darf.

Sehr hochwertig
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch ist sehr hochwertig gestaltet. Ein tolles Geschenk, auch die Illustrationen sehen sehr wertig aus. Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.

göttliche Komödie
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 15.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Brilliant in Ausdrucksweise und Umsetzung. Eine Möglichkeit das Denken im Mittelalter verstehen zu können. Am besten geeignet für nicht kurzweilige Stunden.


  • Artikelbild-0