Der Sternenfänger

Das Taschenhörbuch

Francesc Miralles, Álex Rovira

(30)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 12,90

Accordion öffnen
  • Der Sternenfänger

    Diederichs

    Sofort lieferbar

    € 12,90

    Diederichs

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Der neue »kleine Prinz« heißt Michel

Als seine Freundin Eri schwer erkrankt, sucht der kleine Michel verzweifelt nach einem Weg, ihr zu helfen. Die alte Herminia glaubt, Eri habe in ihrem Leben zu wenig Liebe bekommen. Deshalb soll Michel ihr ein Herz aus Sternen schenken. Dafür muss er neun Menschen finden, die auf unterschiedliche Weise lieben. Doch erst die zehnte Art zu lieben wird Eri heilen. Michel lernt auf dieser Reise die unterschiedlichsten Menschen kennen und entdeckt, welche Kraft der Beweis seiner Liebe hat.

Àlex Rovira, geboren 1969 in Barcelona, ist ein anerkannter und erfolgreicher Sachbuchautor. Seine Bücher wurden in über vierzig Sprachen übersetzt

Leonard Hohm ist seit dem Abschluss seines Schauspielstudiums festes Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz. Er war bereits in diversen Hörspielproduktionen und Lesungen zu hören.

Francesc Miralles, geboren 1968 in Barcelona, studierte Germanistik und arbeitete einige Jahre als Verleger, bevor er selbst zu schreiben begann. Neben Sachbüchern verfasste er sowohl Romane für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene. 2002 erhielt er den Gran Angular Preis, 2006 den Premio Columna Jove. Francesc Miralles, der auch Musiker ist, lebt in Barcelona.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Leonard Hohm
Spieldauer 140 Minuten
Erscheinungsdatum 17.07.2014
Verlag Steinbach sprechende bücher
Übersetzer Maria Hoffmann-Dartevelle
Sprache Deutsch
EAN 9783869741864

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Buch für Menschen mit großem Herzen.“

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Der kleine Waisenknabe Michel will unbedingt seiner schwerkranken Freundin Eri helfen. Am Anfang ist er verzweifelt, weil keiner Eri wirklich helfen kann. Doch dann trifft er eine alte Dame namens Herminia, die ihm einen weisen Rat gibt. Er muss neun unterschiedliche Dimensionen der Liebe finden, aber nur die zehnte Art wird Eri helfen, um wieder gesund zu werden. Wird es Michel gelingen die zehn Geheimnisse der Liebe zu finden? Eine traurige, aber großartige Geschichte, die mein Herz zu tiefst berührt hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
22
7
0
1
0

Wohlfühlgeschichte auf niedrigem Niveau
von Renate Vorwerk aus Bergisch Gladbach am 05.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch behandelt die Kraft der Liebe, anhand von 9 verschiedenen Geschichten über die Varianten der Liebe, zusammengehalten durch einen kleinen Jungen. Die Geschichte eines Mannes, der seiner Frau 22 Jahre nach ihrem Tod noch die absolute Treue hält, hat mich eher abgestoßen. Andere waren nicht ganz so schlimm, aber eher rührs... Das Buch behandelt die Kraft der Liebe, anhand von 9 verschiedenen Geschichten über die Varianten der Liebe, zusammengehalten durch einen kleinen Jungen. Die Geschichte eines Mannes, der seiner Frau 22 Jahre nach ihrem Tod noch die absolute Treue hält, hat mich eher abgestoßen. Andere waren nicht ganz so schlimm, aber eher rührselig und ohne jegliche Überraschung. Die Figuren waren klischeehaft und ohne Ecke und Kanten. Vielleicht fühlen sich andere von diesen Geschichten aufgebaut, ich so gar nicht

Kleine Geschichte mit ganz viel Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 16.06.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Vielen Dank an Lovelybooks für den Gewinn! Der kleine Michel hat Angst um seine kranke Freundin. Eine Fremde vermutet, dass diese zu wenig Liebe in ihrem Leben erfahren hat und deshalb soll Michel losziehen, um die zehn Arten der Liebe zu finden. Das Buch hat knapp über 100 Seiten. Aber ich finde, das reicht für diese Ge... Vielen Dank an Lovelybooks für den Gewinn! Der kleine Michel hat Angst um seine kranke Freundin. Eine Fremde vermutet, dass diese zu wenig Liebe in ihrem Leben erfahren hat und deshalb soll Michel losziehen, um die zehn Arten der Liebe zu finden. Das Buch hat knapp über 100 Seiten. Aber ich finde, das reicht für diese Geschichte auch. Ich habe mit Michel gefühlt, der wahnsinnige Angst um seine Freundin Eri hat. Immerhin ist sie doch seine große Liebe. Die zehn Arten der Liebe waren in kurze Kapitel verpackt. Michel musste immer jemanden finden, der eine Liebesart verkörpert, um dann (heimlich) aus dessen Kleidungsstück einen Stern zu schneiden, damit die Fremde damit ein Herz für Eri nähen kann. Insgesamt war alles sehr schön beschrieben, auch wenn manche Arten vielleicht ein bisschen zu kurz gekommen sind. Gerade eine Liebesform war auch etwas ganz Anderes, als was ich mir darunter vorgestellt hätte. Ich finde auch die Lektion hinter diesem Buch toll. Jeder Mensch braucht Liebe, um zu leben. Und es gibt so viel Liebe, zu so vielem. Und alle sind sie wertvoll. Das Büchlein konnte mich zwischendurch zum Nachdenken anregen. Besonders rührend fand ich jedoch das Nachwort. Einer der Autoren hat darin beschrieben, dass seine Tochter mit einem schweren Herzfehler geboren wurde. Und obwohl wenig Hoffnung bestand, hat er durch die Mitarbeiter des Krankenhauses, durch seine Familie, aber auch durch einen japanischen Verlag so viel Liebe und Unterstützung erfahren, dass er unbedingt ein Buch darüber schreiben wollte.

Emotional berührend
von einer Kundin/einem Kunden aus Beucha am 13.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buchcover von "Der Sternen Fänger" ist sehr liebevoll mit aussagekräftigen, freundlich ausstrahlenden Bildern gestaltet, die Schrift ist fühlbar, was mich sehr beeindruckt hat. Diese wundervolle Geschichte eines kleinen Waisenjungen, der voller Lebensfreude, Hilfsbereitschaft und Energie ist, strahlt selbst Liebe aus. Seine... Das Buchcover von "Der Sternen Fänger" ist sehr liebevoll mit aussagekräftigen, freundlich ausstrahlenden Bildern gestaltet, die Schrift ist fühlbar, was mich sehr beeindruckt hat. Diese wundervolle Geschichte eines kleinen Waisenjungen, der voller Lebensfreude, Hilfsbereitschaft und Energie ist, strahlt selbst Liebe aus. Seine beste Freundin Eri die ohne Vorwarnung einfach ins Koma fällt, macht Michel traurig. Er möchte ihr helfen, findet eine Bettlerin und diese erzählt ihm von neun verschiedenen Arten der Liebe, die er finden muss, einen Stern von jeder Liebe. Er erkennt, dass es sie gibt und beeilt sich rechtzeitig alle Teile zur Bettlerin zu bringen. Er erlebt verschiedene Situationen und Ängste, um an die Sterne zu gelangen. Mit dem Herzen geht er zu Eri und haucht ihr zusammen mit dem 10. Geheimnis wieder Leben ein. Später sehen sie gemeinsam die Bettlerin wieder und erhalten von ihr ein wertvolles Geschenk. Dieses Buch eignet sich ebenso zum vorlesen für Kinder, die auch diese Dinge schon begreifen. Einige Szenen waren sehr traurig und rührten zu Tränen. Ein wundervolles Werk über die Geheimnisse der Liebe.

  • Artikelbild-0
  • Der Sternenfänger

    1. Der Sternenfänger, Teil II