>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Erwarten Sie Wunder!

Expect the Unexpected

(5)
Klassische Musik verliert an Bedeutung. Sie droht, zur Liebhaberei gesellschaftlicher Eliten zu werden. Das muss sich ändern, meint Kent Nagano, der in seiner Kindheit erlebt hat, wie Musik soziale und ethnische Grenzen zu überwinden vermag und die Welt zum Klingen bringen kann. Ein leidenschaftlicher Aufruf eines großen Künstlers.
Ist klassische Musik heute noch zeitgemäß? Kent Nagano glaubt, dass man sich dieser Frage stellen muss, wenn man der existenziellen Krise der Klassik entgegentreten will. Was liegt näher, als dies anhand seiner eigenen Biographie zu tun? Der Maestro erläutert, welche Rolle das Erlernen von Instrumenten in seiner Kindheit spielte und was gute Lehrer für Musik bedeuten. Er erzählt zutiefst persönlich von seinen Begegnungen mit Meisterwerken der Klassik und großen Komponisten, seiner Arbeit mit bedeutenden Orchestern und seinem unermüdlichen Engagement für den Nachwuchs.
Die klassische Musik verändert sich, sie muss es tun - denn sie darf nicht aus der Lebenswirklichkeit breiter Schichten verschwinden. Durch ihren Verlust würden Gesellschaften nicht nur kulturell ärmer, sondern sie würden an Inspiration, Witz, emotionaler Tiefe und Gemeinsinn einbüßen. In Sorge über sterbende Orchester und gleichgültige Politiker hält Kent Nagano ein ebenso leidenschaftliches wie lustvolles Plädoyer für die Klassik.
Portrait
Kent Nagano, geboren in den USA, wuchs in Morro Bay, einem Fischerdorf an der kalifornischen Küste, auf – ohne Fernsehen, Kino und Stereoanlage, dafür mit Klavier und Klarinette. Er studierte Musik und Soziologie. Nach ersten Erfolgen in den USA wurde er 1988 als Music Director an die Opéra National de Lyon berufen, wo er bis 1998 tätig war. Von 1991 bis 2000 war er Music Director des Hallé Orchestra in Manchester und wurde 2003 zum Ersten Musikdirektor der Los Angeles Opera ernannt. Von 2000 bis 2006 war er Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin, bevor er 2006 Generalmusikdirektor an der Bayerischen Staatsoper München (bis Juli 2013) sowie Music Director des Orchestre Symphonique de Montréal wurde. Im September 2015 beginnt seine Amtszeit als Generalmusikdirektor und Chefdirigent der Hamburgischen Staatsoper.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8270-1233-3
Verlag Berlin Verlag
Maße (L/B/H) 22,1/14,3/3,2 cm
Gewicht 513 g
Buch (gebundene Ausgabe)
23,60
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Erwarten Sie Wunder!

Erwarten Sie Wunder!

von Kent Nagano, Inge Kloepfer
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,60
+
=
Dictator

Dictator

von Robert Harris
(9)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,70
+
=

für

47,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Klingendes Buch
von Karlheinz aus Frankfurt am 09.04.2017

Kent Nagano beschreibt in diesem Buch seinem eigenen Werdegang, der Krise in der klassischen Musik und gibt Einblicke in das große Umfeld der Klassik. Er betrachtet hierbei sein Aufwachsen in einem kleinen Fischerdorf bis zu seiner Kariere und Erfolgen in den letzten Jahren, bevor er zu seinem Hauptanliegen der... Kent Nagano beschreibt in diesem Buch seinem eigenen Werdegang, der Krise in der klassischen Musik und gibt Einblicke in das große Umfeld der Klassik. Er betrachtet hierbei sein Aufwachsen in einem kleinen Fischerdorf bis zu seiner Kariere und Erfolgen in den letzten Jahren, bevor er zu seinem Hauptanliegen der Krise in der klassischen Musik kommt. Hier erläutert er an anschaulichen und nachvollziehbaren Beispielen die Problematik wie er sie sieht. Am Ende eines jeden Kapitels geht er auf bedeutende Künstler der klassischen Musik (Bach, Beethoven, Schönberg, Bernstein und viele andere) ein und erläutert ihre Werke, ihre Leben und die Hintergründe. Der Schreibstil von Kent Nagano konnte mich von Anfang an überzeugen. Er schreibt menschlich, betrachtet die Punkte aus verschiedenen Perspektiven und erläutert wie er auf seine Schlussfolgerungen kommt. Er macht das mit einer sprachlichen Fertigkeit, dass er einen mitreißt und komplett überzeugt. Vor allem die Sichtweise auf die Werke der Künstler hat mich in den Bann gezogen mich wieder deutlich mehr mit dem Thema klassische Musik zu befassen. Ob man nun mit der Sichtweise Naganos übereinstimmt oder nicht, sie macht auf jedem Fall neugierig. Fazit: Gelungenes Werk, das mich persönlich sehr angesprochen hat, vor allem durch den sympathischen Schreibstil und dem großen Fachwissen des Autors.

Begeisternd, Fesselnd, Leidenschaftlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Senftenberg am 20.12.2016

Ich habe das Buch durch Zufall entdeckt, beim Stöbern nach etwas ganz anderem, aber der Blick von Kent Nagano zog mich in seinen Bann. Dann war ich daheim mit dem Buch und habe gelesen bis ca. auf Seite 100 und erst dann, eine Zwangspause eingelegt, binnen einiger Tage verschlungen und daneben... Ich habe das Buch durch Zufall entdeckt, beim Stöbern nach etwas ganz anderem, aber der Blick von Kent Nagano zog mich in seinen Bann. Dann war ich daheim mit dem Buch und habe gelesen bis ca. auf Seite 100 und erst dann, eine Zwangspause eingelegt, binnen einiger Tage verschlungen und daneben immer wieder ein paar Stücke seiner Beschreibungen gehört. - Ich mag Klassik, habe sie aber bislang nicht so spannend erklärt bekommen. Dank dieses Buches bin ich der Klassik und völlig neuen Hörerlebnissen verfallen.

Ein e-book für Alle, die gerne klassische Musik hören.
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 19.01.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es ist unglaublich, wie der Dirigent Nagano in diesem e-book seine Freude und Begeisterung an und für die klassische Musik sehr schnell auf Sie beim Lesen überspringen lässt! Wie er mit den Kapiteln über seine Lieblingskomponisten Lust weckt, gerade diese Musik bald anzuhören. Wie er neugierig macht, allen seinen... Es ist unglaublich, wie der Dirigent Nagano in diesem e-book seine Freude und Begeisterung an und für die klassische Musik sehr schnell auf Sie beim Lesen überspringen lässt! Wie er mit den Kapiteln über seine Lieblingskomponisten Lust weckt, gerade diese Musik bald anzuhören. Wie er neugierig macht, allen seinen ausgelegten Spuren zu folgen. Und genauso weckt er Angst und Sorge, weil wir, seiner Meinung nach, in einer Gesellschaft leben, die keine musisch gebildeten Kinder mehr braucht. Ein rundherum anregendes, sehr schönes e-book.