>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Wild backen

(2)
Das erste Buch von Fernsehköchin und Meister-Patissière Eveline Wild präsentiert zum einen köstliche Basisrezepte, mit denen man ohne viel Aufwand tolle Süßspeisen zaubern kann. Zum anderen kommen aber auch die Backfreaks nicht zu kurz – für sie werden die besagten Rezepte „auffrisiert“: Mit einigen Zutaten und Handgriffen mehr können sie sich einen Wow-Effekt nach dem anderen „erbacken“.
Eveline Wild überrascht so alle Backbegeisterten mit neuen Ideen und gibt zahlreiche Tipps und Tricks zu den praktischen Arbeitsabläufen, die das Hantieren mit Butter, Eiern, Mehl und Co. einfacher machen. Kurze Step-by-step-Bildreihen animieren zum Nachmachen, fördern die Kreativität der Leserinnen und Leser und vermitteln das Gefühl „Das kann ich auch“.
QR-Codes, die mit kurzen Video-Sequenzen hinterlegt sind, erlauben es, der Profi-Patissière genau auf die Finger zu schauen.
Portrait
Eveline Wild, Jg. 1980, Fernsehköchin und Meister-Patissière. 2001 Goldmedaille Berufsweltmeisterschaft World Skills in Seoul/Südkorea, 2006 Bronzemedaille beim Teambewerb Culinary World Cup Luzern, 2011 2. Platz beim „Cru de cao“ in Köln. Seit 2012 Auftritte in der ORF-Kochsendung „Frisch gekocht“
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 29.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85431-679-4
Verlag Pichler
Maße (L/B/H) 25,5/20,1/2 cm
Gewicht 851 g
Abbildungen mit Fotos
Auflage 4
Fotografen Stefan Eder
Verkaufsrang 16.690
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Wild backen

Wild backen

von Eveline Wild
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Wild backen mit Früchten

Wild backen mit Früchten

von Eveline Wild
Buch (gebundene Ausgabe)
25,90
+
=

für

45,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht schrecken lassen“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Lassen Sie sich durch den Titel nicht schrecken, es wird kein wildes Chaos in der Küche ausbrechen, und Sie brauchen auch nicht wie wild herum zu backen. Es handelt sich um das Werk der Fernsehköchin und Königin der Patissieriekunst Eveline Wild. Gnädigste gewährt dem Hobbykoch Einblick in ihre Backkunst. Sehr praktisch sind die vorgestellten Step by Step Anleitungen, die ein nahezu fehlerfreies Gelingen garantieren. Sie können sicher sein, dass bei diesen Kreationen Ihnen der Dank aller Geniessenden gewiss ist. Lassen Sie sich durch den Titel nicht schrecken, es wird kein wildes Chaos in der Küche ausbrechen, und Sie brauchen auch nicht wie wild herum zu backen. Es handelt sich um das Werk der Fernsehköchin und Königin der Patissieriekunst Eveline Wild. Gnädigste gewährt dem Hobbykoch Einblick in ihre Backkunst. Sehr praktisch sind die vorgestellten Step by Step Anleitungen, die ein nahezu fehlerfreies Gelingen garantieren. Sie können sicher sein, dass bei diesen Kreationen Ihnen der Dank aller Geniessenden gewiss ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Tolle Rezepte für Könner
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 07.01.2015

Eveline Wild ist Fernsehköchin und weiß, was sie macht und wovon sie redet. In diesem, ihrem ersten, Backbuch präsentiert sie dem Hobbybäcker einige ihrer über Jahre gesammelte Lieblingsrezepte. Sie gibt auch den Hinweis, dass es sich nicht für reine Backanfänger eignet, man sollte schon Fertigkeiten und Backerfahrung mitbringen. Das Buch unterteilt sich... Eveline Wild ist Fernsehköchin und weiß, was sie macht und wovon sie redet. In diesem, ihrem ersten, Backbuch präsentiert sie dem Hobbybäcker einige ihrer über Jahre gesammelte Lieblingsrezepte. Sie gibt auch den Hinweis, dass es sich nicht für reine Backanfänger eignet, man sollte schon Fertigkeiten und Backerfahrung mitbringen. Das Buch unterteilt sich in folgende Abschnitte: - Grundrezepte - Warme Mehlspeisen - Kuchen und Tartes - Desserts und Eis - Torten - Kekse Bei den Grundrezepten findet man beispielsweise Butterstreusel, Biskuit und auch Buttermürbeteig. Die warmen Mehlspeisen sind geprägt von der österreichischen Küche mit Kaiserschmarren, Fruchtknödel oder auch Schupfnudeln. Unter Kuchen sind Apfelstreuselkuchen, feiner Hefeteig in unterschiedlichen Varianten oder auch z.B. Kletzentarte mit Rahmguss zu finden. Bei den Desserts und Eis gibt es klangvolle Namen, die schon allein durch ihre Namensgebung Appetit machen. Da liest man Gebackene Schokoladenpralinés mit geeistem Zitruswhisky oder z.B. Geeistes von der Kokosnuss mit Gianduja-Creme und Moccasoufflé. Variationen von der Creme Brulée fehlen ebensowenig wie Pfirsich Melba. Unter den Torten findet man die allbekannte Sachertorte, Käse-Sahne-Torte oder auch Schneewittchentorte. Den Abschluss bilden die Kekse mit Mandelcracker, Linzer oder auch dem schwarz-weiß-Gebäck. Alle Rezepte sind mit fantastischen Fotos untermalt. Schon beim bloßen Betrachten kommt der Appetit und man möchte am liebsten gleich anfangen. Die Rezepte sind unterteilt in die Zutatenliste, jeweils getrennt in die verschiedenen Teile und deren Zubereitung. Zur Veranschaulichung findet man bei vielen der vorgestellten Rezepte auch die Barcodes, so dass man sich das ganze auch noch im Internet genauer ansehen kann. Zum Ende des Buches findet man das Glossar mit Erläuterungen. Das ist unterteilt in Zutaten, einem kleinen österreichisch-deutschem Küchenvokabular und der Erklärung von Fachausdrücken. Ein sehr schönes Backbuch für Hobbyköche mit Erfahrung. Die Torten und andere vorgestellten Rezepte machen mir zwar beim Ansehen Appetit, aber ich bin eher der Typ, der es gern etwas schneller hätte und sich nicht ewig am backen aufhalten will. Für mich sind die Torten zu aufwändig, obwohl ich sie gern kosten würde. Ich habe ein paar Kekse ausprobiert, die zwar geschmeckt haben, aber lange nicht so aussahen wie auf den Fotos des Buches. Ein sehr schönes und edles Buch für Liebhaber.