>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Gabe der Zeichnerin

Historischer Roman

(6)
Der Dombau zu Aachen: das größte Rätsel, das Karl der Große der Nachwelt hinterlassen hat. Wie konnte es damals gelingen, die mächtige Steinkuppel zu wölben? Den Schlüssel hält die begabte Tochter eines Baumeisters aus Bagdad in Händen. Doch als junge Frau ist es ihr unmöglich, ihren Vater zu unterstützen. Deshalb reist sie als Mann verkleidet an den Hof des großen Karolinger Königs – und lernt den Sohn des königlichen Baumeisters kennen, für den sie bald mehr empfindet, als gut für die gemeinsame Sache ist.
Portrait
Martina Kempff ist Autorin, Übersetzerin und freie Journalistin. Sie war Redakteurin bei der Berliner Morgenpost, Reporterin bei Welt und Bunte, bis sie beschloss, Bücher zu schreiben. Besonders bekannt ist sie für ihre historischen Romane wie »Die Königsmacherin«, »Die Beutefrau« und »Die Welfenkaiserin«, die sich durch hervorragende Recherche und außergewöhnliche Heldinnen auszeichnen. Martina Kempff lebte lange in Griechenland, später in Amsterdam. Acht Jahre verbrachte sie in der Eifel, was sie zu einer einfallsreichen Krimiserie inspirierte. Heute lebt sie im Bergischen Land.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 19.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30600-3
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19/12,1/3,5 cm
Gewicht 360 g
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Gabe der Zeichnerin

Die Gabe der Zeichnerin

von Martina Kempff
(6)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Das Haus der grauen Mönche

Das Haus der grauen Mönche

von Jan Zweyer
Buch (Taschenbuch)
12,40
+
=

für

22,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2017
Bewertet: anderes Format

Ein historischer Roman, dessen Zutaten ,aus Krimi und Romantik, die perfekte Mischung ergeben und dadurch ein kleines Meisterwerk entstehen lassen.

Faszinierend und spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Seevetal am 17.08.2016

Aachen zur Zeit Karl des Großen: Karls Wunsch nach der schönsten und größten Kirche dringt bis nach Bagdad. Von hier aus entsendet der Kalif seinen besten Baumeister als Geschenk für Karl den Großen. Der "Sohn" des Baumeisters stellt sich nicht nur als äußerst begabter Bauzeichner heraus, sondern auch als... Aachen zur Zeit Karl des Großen: Karls Wunsch nach der schönsten und größten Kirche dringt bis nach Bagdad. Von hier aus entsendet der Kalif seinen besten Baumeister als Geschenk für Karl den Großen. Der "Sohn" des Baumeisters stellt sich nicht nur als äußerst begabter Bauzeichner heraus, sondern auch als eine schöne exotische Frau im kühlen Aachen. Ein junges Mädchen, das alles unternimmt, um in beiden Kulturen nicht als solches erkannt zu werden, um als Bauzeichner und Architekt anerkannt zu sein. Ein riskantes Unterfangen, dass immer wieder neue Spannungen auslöst und einen in die Welt des 8.Jahrhundert mitreißt. Eine fantastische Geschichte, bei der man augenblicklich den Wunsch verspürt selbst nach Aachen zu reisen, um sich den Dom genauestens anzuschauen. Ein tolles Buch und eine ausgefallene Geschichte.

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein gut recherchierter historischer Roman, mit einer eigenen Interpretation der Geschichte.