>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Susi-Krise

Warum Frauen keine Männer mehr brauchen und sich jetzt langweilen

(2)
Stirb Susi! So hieß der Schlachtruf, als Frauen merkten, dass sie sich neben diesen soften Frauenverstehern nicht sexy fühlen und sich den echten Mann zurückwünschten. Doch die Susis haben nicht nur überlebt, sondern sich auch rapide vermehrt und sind schuld an der Susi-Krise: Die Frauen sind attraktiv, klug, selbstbewusst und wissen, was sie wollen. Die Männer haben ihre Haare verloren, lassen sich einen Bauchansatz wachsen und brauchen gleichzeitig wieder soviel Bestätigung und devote Bewunderung wie ein Kleinkind. Da sie die gleichaltrigen Frauen weder mit ihrem Auto noch ihrem Lifestyle beeindrucken können, müssen sie auf junge Mädchen zurückgreifen — lassen es aber perfiderweise so aussehen, als wären die gleichaltrigen Frauen nicht mehr knackig genug.
Wäis Kiani erklärt intelligent und humorvoll, warum auch erwachsene Frauen sich immer noch echte Männer wünschen, warum der Susi-Mann nicht ausstirbt, und warum Frauen Männer erst überflüssig machen und sich dann ohne sie zu Tode langweilen. Entlarvend, pointiert und sehr amüsant!
Portrait
Wäis Kiani wurde in der Nähe von Frankfurt am Main geboren. Als Journalistin und Kolumnistin schreibt sie für verschiedene Zeitungen und Magazine (u.a. FAS, InStyle, L'officiel Homme, Sonntagsblick). Dabei beschäftigt sie sich überwiegend mit gesellschaftskritischen Themen. Die Idee zu ihrem ersten Buch entstand, kurz nachdem Wäis Kiani im Dezember 2003 mit einem Artikel in der Süddeutschen Zeitung mit dem Titel »Stirb, Susi!« für Furore sorgte.
Wäis Kiani lebt und arbeitet in München und Zürich.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 14.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30588-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/3 cm
Gewicht 386 g
Buch (Taschenbuch)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Susi-Krise

Die Susi-Krise

von Wäis Kiani
(2)
Buch (Taschenbuch)
13,40
+
=
Winterwassertief

Winterwassertief

von Lilly Lindner
(14)
Buch (Paperback)
13,40
+
=

für

26,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2017
Bewertet: anderes Format

Wais Kianis trockener Humor ist einfach zu gut! Der Erstling "Stirb Susi" ist ebenso empfehlenswert.

Was ist los mit den Männern? Und was ist los mit uns Frauen?
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2015

10 Jahre nach „Stirb Susi“ schreibt die Autorin wie es denn mit den Susi-Männern, den Macho-Typen und den emanzipierten Frauen weiterging, sozusagen erwachsen geworden sind und warum Frau trotzdem nicht ohne Mann kann. Sie gibt uns nützliche Ratschläge wie man mit einer bestimmten Sorte Mann umgeht, erklärt uns... 10 Jahre nach „Stirb Susi“ schreibt die Autorin wie es denn mit den Susi-Männern, den Macho-Typen und den emanzipierten Frauen weiterging, sozusagen erwachsen geworden sind und warum Frau trotzdem nicht ohne Mann kann. Sie gibt uns nützliche Ratschläge wie man mit einer bestimmten Sorte Mann umgeht, erklärt uns moderne Trendwörter im Bereich Partnerschaft und ist sowieso total trendy mit den ganzen #Hashtag. Sehr zu empfehlen für alle starken und selbstbewussten Frauen ab 30ig.