>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Ich. Darf. Nicht. Schlafen. (Hörbestseller)

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(104)
'Es ist wie sterben, jeden Tag. Immer und immer wieder.'

Ohne Erinnerung sind wir nichts. Stell dir vor, du verlierst sie immer wieder, sobald du einschläfst. Dein Name, deine Identität, die Menschen, die du liebst – alles über Nacht ausradiert. Es gibt nur eine Person, der du vertraust. Aber erzählt sie dir die ganze Wahrheit?

Als Christine aufwacht, ist sie verstört: Das Schlafzimmer ist fremd, und neben ihr im Bett liegt ein unbekannter älterer Typ. Sie kann sich an nichts erinnern. Schockiert muss sie feststellen, dass sie nicht Anfang zwanzig ist, wie sie denkt, sondern 47, verheiratet und seit einem Unfall vor vielen Jahren in einer Amnesie gefangen. Jede Nacht vergisst sie alles, was gewesen ist. Sie ist völlig angewiesen auf ihren Mann Ben, der sich immer um sie gekümmert hat. Doch dann findet Christine ein Tagebuch. Es ist in ihrer Handschrift geschrieben – und was darin steht, ist mehr als beunruhigend. Was ist wirklich mit ihr passiert?
Portrait
S.J. Watson wurde in den Midlands geboren, lebt in London und hat viele Jahre für den staatlichen britischen Gesundheitsdienst (NHS) gearbeitet. 2008 wurde S.J. Watson in das Studienprogramm Kreatives Schreiben der Faber Academy aufgenommen. "Ich.Darf.Nicht.Schlafen." wurde weltweit in über 30 Sprachen übersetzt und wurde u.a. mit Nicole Kidman und Colin Firth verfilmt.

Andrea Sawatzki begeistert ihr Publikum als Schauspielerin, Autorin und Sprecherin. Ihre mehrfach ausgezeichnete Stimme hat sie bereits vielen Hörbuchbestsellern geliehen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Andrea Sawatzki
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 26.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783839892312
Genre Krimi/Thriller
Verlag Argon
Originaltitel Before I Go To Sleep
Auflage 5
Spieldauer 469 Minuten
Übersetzer Ulrike Wasel, Klaus Timmermann
Hörbuch (CD)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ich. Darf. Nicht. Schlafen. (Hörbestseller)

Ich. Darf. Nicht. Schlafen. (Hörbestseller)

von Steve Watson
(104)
Hörbuch (CD)
14,99
+
=
Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)

Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)

von Fredrik Backman
(197)
Hörbuch (CD)
9,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„.....Spannender Thriller“

Tamara Raidl, Thalia-Buchhandlung Wien Q19

Ich habe mir die Hörbuchversion gekauft und bis 5h in der Früh durchgehört. Sehr spannend bis zum Schluss!!!!
Unvorstellbar Gedächnisverlust immer wenn man schläft.....
Ich habe mir die Hörbuchversion gekauft und bis 5h in der Früh durchgehört. Sehr spannend bis zum Schluss!!!!
Unvorstellbar Gedächnisverlust immer wenn man schläft.....

„Spannend“

Andrea Felsner, Thalia-Buchhandlung Krems

Ein Psychothriller, der unter die Haut geht. Spannend geschrieben bis zur letzten Seite.
Einmal angefangen, kann man das Buch nur schwer aus Hand legen.
Stellen Sie sich vor, Sie wachen am Morgen auf und wissen nicht mehr, wer Sie sind oder wer der Mann neben Ihnen ist. Ich denke aber,wenn Sie dieses Buch gelesen haben, möchten Sie das gar nicht mehr wissen.

Ein tolles Debüt.
Ein Psychothriller, der unter die Haut geht. Spannend geschrieben bis zur letzten Seite.
Einmal angefangen, kann man das Buch nur schwer aus Hand legen.
Stellen Sie sich vor, Sie wachen am Morgen auf und wissen nicht mehr, wer Sie sind oder wer der Mann neben Ihnen ist. Ich denke aber,wenn Sie dieses Buch gelesen haben, möchten Sie das gar nicht mehr wissen.

Ein tolles Debüt.

„Ohne Erinnerung sind wir nichts“

Anja Berghamer, Thalia-Buchhandlung Pasching PlusCity

Soblad Christine einschläft verschwinden ihre Erinnerungen.
Erst nach einem Blick in ihr Tagebuch kann sie erahnen wer sie ist.

Doch wem kann Christine wirklich vertrauen ?

Ein spannender Thriller der unter die Haut geht.
Soblad Christine einschläft verschwinden ihre Erinnerungen.
Erst nach einem Blick in ihr Tagebuch kann sie erahnen wer sie ist.

Doch wem kann Christine wirklich vertrauen ?

Ein spannender Thriller der unter die Haut geht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
104 Bewertungen
Übersicht
66
25
7
4
2

Wenn sich der Schleier der Amnesie lüftet ...
von Dr. M. am 11.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Christine leidet unter einer schweren Amnesie, die angeblich nach einem Unfall auftrat. Jeden Morgen, wenn sie aufwacht, fühlt sie sich fremd in ihrem Schlafzimmer, liegt neben einem fremden Mann und ist 20 Jahr älter als ihre letzte Erinnerung, was immerhin etwas verwunderlich ist, wenn man sich nicht mehr erinnern... Christine leidet unter einer schweren Amnesie, die angeblich nach einem Unfall auftrat. Jeden Morgen, wenn sie aufwacht, fühlt sie sich fremd in ihrem Schlafzimmer, liegt neben einem fremden Mann und ist 20 Jahr älter als ihre letzte Erinnerung, was immerhin etwas verwunderlich ist, wenn man sich nicht mehr erinnern kann. Nachdem sie den alltäglichen Schock überwunden hat, erzählt ihr der fremde Mann ihre Geschichte, die sie dann bis zum nächsten Morgen wieder vergessen wird. Man weiß nicht, wen man mehr bedauern soll, Christine oder Ben, der ihr Ehemann sein soll und diese Szenen Tag für Tag durchspielen muss. Aber Ben kann Christine alles Mögliche erzählen, überprüfen kann sie es schließlich nicht. Da man auf diesen Umstand schon hingewiesen wird, bevor man auch nur eine Seite gelesen hat, wird dem Buch ohne Not ein großer Teil der Spannung genommen. Wenn das das Rezept für einen perfekten Thriller sein soll, dann kann man sich nur wundern. Da Christine nicht von selbst aus der Amnesie-Falle herauskommen kann, führt der Autor die Figur des Dr. Nash ein, der sich als Psychologe mit Amnesie-Patienten befasst und ein starkes wissenschaftliches Interesse an der Entwirrung von Christines Vergangenheit besitzt, was letztlich seine Karriere befördern soll. Nash fängt Christine heimlich ab und empfiehlt ihr, ein Tagebuch zu schreiben. Damit sie das nicht vergisst, ruft er sie täglich an und eröffnet ihr, wo sie ihre Aufzeichnungen versteckt hat. Mit diesem Trick beginnt sich das Knäuel langsam zu lösen ? Die Geschichte ist brillant konstruiert, aber es wäre besser gewesen, wenn man sich den Hinweis im Klappentext verkniffen hätte. So liest sich dieses unterhaltsame Buch zwar sehr gut, aber man kann als aufmerksamer Leser leider recht schnell die tatsächlichen Zusammenhänge erahnen.

von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2018
Bewertet: anderes Format

Wenn du jeden Tag dein Gedächtnis verlierst, wem kannst du dann trauen? Ist der Mann mittleren Alters, neben dem du aufwachst, vertrauenswürdig? Spannend und unheimlich!

Langweilig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Maria Enzersdorf am 25.08.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Schrecklich langweilig. Zwei Drittel des Buches folgt man den zu 80% gleichartigen Tagebucheintragungen der Amnesiekranken. Der Spannungsaufbau lässt zu wünschen übrig. Ich konnte bei diesem Buch ziemlich gut einschlafen ;-)