>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Die Chance

(16)
Gemeinsam machen Marion und Art Fowler eine Pauschal-Busreise zu den Niagarafällen, wohin sie dreißig Jahre zuvor auch ihre Hochzeitsreise führte. Im Gepäck befindet sich ihr gesamtes Barvermögen, denn Art glaubt zu wissen, wie man beim Roulette gewinnen kann. Sie schmuggeln das Geld nach Kanada ein, wechseln es in Jetons und beziehen in einem Casino eine teure Hochzeitssuite, die sie sich leisten, weil es ja ohnehin egal ist. Arbeitslos und verschuldet, wie sie sind, haben sie nichts mehr zu verlieren. Das Haus, in dem ihre Kinder groß geworden sind, muss verkauft werden, ihre Ehe, von Seitensprüngen untergraben, steht vor dem Aus.
Also greifen sie nach dem letzten Strohhalm: tagsüber beim Sightseeing an den spektakulären Wasserfällen, vor allem aber abends, im Casino. Sie spielen am ersten Abend und am zweiten. Und setzen alles auf eine Karte.
Ein heiterer, sogar tröstlicher Roman über Zuversicht, Verzeihen und letzte Chancen, der eindringlich vor Augen führt, dass Liebe – wie das Leben selbst – mitunter ein Glücksspiel ist.
Rezension
Ein intimes Ehe-Kammerspiel, erzählt mit der Stringenz und Verknappungskunst einer klassischen Novelle.
Portrait
Stewart O’Nan wurde 1961 in Pittsburgh/Pennsylvania geboren und wuchs in Boston auf. Er arbeitete als Flugzeugingenieur und studierte an der Cornell University Literaturwissenschaft. Heute lebt er wieder in Pittsburgh. Für seinen Erstlingsroman Engel im Schnee erhielt er 1993 den William-Faulkner-Preis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.07.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783644039315
Verlag Rowohlt E-Book
Übersetzer Thomas Gunkel
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Chance

Die Chance

von Stewart O'Nan
(16)
eBook
9,99
+
=
Aller Liebe Anfang

Aller Liebe Anfang

von Judith Hermann
(21)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Lesevergnügen!“

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Empfehlenswert!
Ein wunderbarer, abwechslungsreicher und unterhaltender Roman - Kopfkino pur! Hat mir sehr gefallen!
Empfehlenswert!
Ein wunderbarer, abwechslungsreicher und unterhaltender Roman - Kopfkino pur! Hat mir sehr gefallen!

„Wahrscheinlichkeitstheorie“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Marion und Art Fowler sitzen im Bus, welcher sie zu den Niagarafällen führen wird. wo sie vor dreissig Jahren ihre Hochzeitsnacht verbrachten. Dreissig Jahre sind eine lange Zeit, und die Kinder sind auch schon außer Haus, der Schuldenstand ist beängstigend hoch, und da sie ja nichts mehr zu verlieren haben, hat Art sein ganzes Bargeld bei sich. Denn er hat ein todsicheres System wie er im Roulette das Kasino auf der kanadischen Seite knacken kann. Die Niagarafälle symbolisieren zwar den Absturz, aber der hat eigentlich schon lange davor begonnen. Nan schafft es mühelos Charaktere zu kreieren, die zwar nicht vom Glück verfolgt, dafür aber umso mehr vom Leser geliebt werden. Marion und Art Fowler sitzen im Bus, welcher sie zu den Niagarafällen führen wird. wo sie vor dreissig Jahren ihre Hochzeitsnacht verbrachten. Dreissig Jahre sind eine lange Zeit, und die Kinder sind auch schon außer Haus, der Schuldenstand ist beängstigend hoch, und da sie ja nichts mehr zu verlieren haben, hat Art sein ganzes Bargeld bei sich. Denn er hat ein todsicheres System wie er im Roulette das Kasino auf der kanadischen Seite knacken kann. Die Niagarafälle symbolisieren zwar den Absturz, aber der hat eigentlich schon lange davor begonnen. Nan schafft es mühelos Charaktere zu kreieren, die zwar nicht vom Glück verfolgt, dafür aber umso mehr vom Leser geliebt werden.

„großes Lesevergnügen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Die Kinder sind aus dem Haus. Hohe Schulden, Missverständnisse, zermürbende Auseinandersetzungen, gegenseitige Anschuldigungen - das ist das Resultat einer 30 jährigen Ehe und nunmehr frustrierender Ehealltag von Marion und Art Fowler. Ihre Ehe steht vor dem Aus. Aus Erschöpfung und einem letzten Funken Sentimentalität lässt sich Marion von Art zu einer Reise überreden. Eine Trennung in Würde und Anstand schwebt beiden als Resultat dieser letzten, gemeinsamen Unternehmung vor. Das Ziel - die Niagarafälle. "Die Chance" von Stewart O'Nan ist ein großes Lesevergnügen Die Kinder sind aus dem Haus. Hohe Schulden, Missverständnisse, zermürbende Auseinandersetzungen, gegenseitige Anschuldigungen - das ist das Resultat einer 30 jährigen Ehe und nunmehr frustrierender Ehealltag von Marion und Art Fowler. Ihre Ehe steht vor dem Aus. Aus Erschöpfung und einem letzten Funken Sentimentalität lässt sich Marion von Art zu einer Reise überreden. Eine Trennung in Würde und Anstand schwebt beiden als Resultat dieser letzten, gemeinsamen Unternehmung vor. Das Ziel - die Niagarafälle. "Die Chance" von Stewart O'Nan ist ein großes Lesevergnügen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertet: anderes Format

Faszinierend wie O'Nan Alltägliches in eine spannende Geschichte verwandelt.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein ganz normales "Ehe-Drama". Spannend und manchmal sogar richtig witzig, aber vor allem voll aus dem Leben gegriffen. Ein Buch, in dem sich jeder wiederfinden wird.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Geschichte vom Ende einer Ehe, oder vielleicht doch nicht? Ein wunderbares Buch über das Glück und letzte Chancen, warmherzig erzählt.