In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Afterburn - Ekstase

Baccara

(1)
Es war bitter zu spüren, welch große Anziehungskraft Jax immer noch auf mich ausübte ... Vor zwei Jahren war er nur für fünf kurze Wochen ein Teil meines Lebens gewesen. Aber jetzt kam er einfach hereinspaziert und mischte sich in einen Deal ein, für den ich hart gearbeitet hatte. Und er war so wunderschön mit seinen dunkelbraunen, fast schwarzen Augen, umrahmt von vollen, beeindruckenden Wimpern. Hatte ich wirklich gedacht, seine Augen wären sanft und warm? Nichts an Jackson Rutledge - diesem harten, verwöhnten Mann - war sanft.
In diesem Moment begriff ich, dass ich seine Geheimnisse unbedingt ergründen wollte. So sehr, dass es mir nicht ausmachte, was ich dafür würde aufgeben müssen …
Portrait
jhgjhg
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 110 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783733720469
Verlag Cora Verlag
Dateigröße 464 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Afterburn - Ekstase

Afterburn - Ekstase

von Sylvia Day
(1)
eBook
2,99
+
=
Aftershock - Erlösung

Aftershock - Erlösung

von Sylvia Day
(4)
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Etwas für Crossfire-Fans
von Lesefieber aus der Baar am 28.06.2015

Ich bin ein großer Fan der Autorin. Ich mag ihren Schreibstil und die Art, wie sie die Geschichten erzählt. Dieses Buch geht mehr in die Richtung der "Crossfire" Bücher von der Art wie die Geschichte selber geschrieben ist, als auch wie sich die Hauptfiguren verhalten. Da es in der... Ich bin ein großer Fan der Autorin. Ich mag ihren Schreibstil und die Art, wie sie die Geschichten erzählt. Dieses Buch geht mehr in die Richtung der "Crossfire" Bücher von der Art wie die Geschichte selber geschrieben ist, als auch wie sich die Hauptfiguren verhalten. Da es in der Baccara-Reihe erschienen ist, hatte ich keine so große Erwartungen an das Buch. Aber dafür ist es gut. Es kommt aber nicht an die historische Romane wie "Geliebter Fremder" ran, die viel gefühlvoller geschrieben sind. Auch werden die Emotionen und Absichten nicht so nachvollziehbar beschrieben, wie ich das sonst bei der Autorin schätze.