Meine Filiale

Oh...

Roman. Ausgezeichnet mit dem Prix Interallié 2012

detebe Band 24372

Philippe Djian

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,90

Accordion öffnen
  • Oh...

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Oh...

    Diogenes

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 22,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

»Oh …«, sagt Michèle nur, nachdem sie in ihrem Haus bei Paris überfallen wurde. Ausgerechnet sie, die knallharte Filmproduzentin, die immer genau weiß, was zu tun ist, verliert jeden Halt. Ein Buch über die beklemmende Hinwendung einer Frau zu einem gefährlichen Mann.

Philippe Djian, geboren 1949 in Paris, wechselte oft den Wohnsitz. Bisherige Stationen: New York, Florenz, Bordeaux, Biarritz, Lausanne und Paris. Auf einer Autobahnmautstelle, bei einem seiner Gelegenheitsjobs, tippte Philippe Djian seinen ersten Roman. Sein dritter Roman, ›Betty Blue‹, wurde zum Kultbuch. Für seinen jüngsten Roman ›Oh …‹ erhielt er 2012 den Prix Interallié. Der Autor lebt heute in Biarritz und Paris.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 29.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-06904-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2 cm
Gewicht 275 g
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Oliver Ilan Schulz

Weitere Bände von detebe

  • Wer bin ich? Wer bin ich? Rolf Dobelli Band 24362
    • Wer bin ich?
    • von Rolf Dobelli
    • (2)
    • Buch
    • € 11,40
  • Verlockung Verlockung János Székely Band 24363
    • Verlockung
    • von János Székely
    • (3)
    • Buch
    • € 14,90
  • Germany 2064 Germany 2064 Martin Walker Band 24364
    • Germany 2064
    • von Martin Walker
    • (8)
    • Buch
    • € 13,40
  • Diebe und Vampire Diebe und Vampire Doris Dörrie Band 24365
    • Diebe und Vampire
    • von Doris Dörrie
    • (9)
    • Buch
    • € 12,90
  • Montecristo Montecristo Martin Suter Band 24366
    • Montecristo
    • von Martin Suter
    • (53)
    • Buch
    • € 13,90
  • Zwölf Mal Juli Zwölf Mal Juli Astrid Rosenfeld Band 24367
    • Zwölf Mal Juli
    • von Astrid Rosenfeld
    • (5)
    • Buch
    • € 20,90
  • Hunkelers Geheimnis Hunkelers Geheimnis Hansjörg Schneider Band 24368
    • Hunkelers Geheimnis
    • von Hansjörg Schneider
    • Buch
    • € 12,40
  • Der Löwensucher Der Löwensucher Kenneth Bonert Band 24369
    • Der Löwensucher
    • von Kenneth Bonert
    • (2)
    • Buch
    • € 14,90
  • Der Mittagstisch Der Mittagstisch Ingrid Noll Band 24370
    • Der Mittagstisch
    • von Ingrid Noll
    • (10)
    • Buch
    • € 12,40
  • Villa Metaphora Villa Metaphora Andrea De Carlo Band 24371
    • Villa Metaphora
    • von Andrea De Carlo
    • Buch
    • € 14,90
  • Oh... Oh... Philippe Djian Band 24372
    • Oh...
    • von Philippe Djian
    • Buch
    • € 22,90
  • Tod zwischen den Zeilen Tod zwischen den Zeilen Donna Leon Band 24373
    • Tod zwischen den Zeilen
    • von Donna Leon
    • (3)
    • Buch
    • € 13,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Witziger und geistreicher Gesellschaftsroman aus Frankreich. Djian Protagonisten sind älter aber keineswegs reifer geworden. Intelligente Unterhaltung mit Tiefgang.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Einfach nur abgruendig und erschreckend tief ist die Hingabe und Abhängigkeit, die da Millimeter genau durchlebt wird.Von Philippe Djan einfach gekonnt...

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

"Oh..." und "Die Leichtfertigen" sind endlich wieder Romane, bei denen man den "alten Djian" aus den 80ern und 90ern spüren kann - Danke!


  • Artikelbild-0