Meine Filiale

Der kleine Wassermann

Herbst im Mühlenweiher (Hörspiel, 1 CD)

Der kleine Wassermann

Otfried Preußler, Regine Stigloher

(5)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,49
9,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 8,30

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 12,40

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 13,99

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 9,49

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab € 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Herbst ist da. Genau wie die Kinder aus dem Dorf möchte auch der kleine Wassermann Herbstferien haben und verreisen. Doch rund um den Mühlenweiher sind alle damit beschäftigt, sich auf den Winterschlaf vorzubereiten. Der Karpfen Cyprinus, Biber Borkert – nicht einmal die frechen Frösche haben Zeit. Da muss der kleine Wassermann eben allein einen Ausflug mit seinem Floß machen. Mit der liebevollen und musikalischen Hörspielinszenierung tauchen auch die allerkleinsten Hörer in die abenteuerliche Welt vom kleinen Wassermann ab.

Hörspiel mit Gustav Stolze, Friedhelm Ptok u.v.a.
1 CD | Laufzeit ca. 40 min

OTFRIED PREUSSLER (1923 – 2013) zählt zu den bedeutendsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Neben dem Deutschen Jugendliteraturpreis erhielt er zahlreiche internationale Auszeichnungen. Seine Kinder- und Jugendbücher haben inzwischen eine Gesamtauflage von 50 Millionen Exemplaren erreicht und liegen in mehr als 50 Sprachen vor.

REGINE STIGLOHER, geboren 1953, ist Otfried Preußlers Tochter. Nach ihrem Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften arbeitete sie in verschiedenen Verlagen als Lektorin. Gemeinsam mit ihrem Vater schrieb sie drei weitere Teile zu seinem Kinderbuch »Der kleine Wassermann«.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Gustav Stolze, Friedhelm Ptok
Spieldauer 40 Minuten
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 01.08.2014
Verlag Der Audio Verlag
Sprache Deutsch
EAN 9783862314065

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Ein zauberhafter Kinderbuchklassiker zum Neuentdecken
von Bücherhöhlenkobold am 16.11.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der erste Blick Das Hardcover ist stabil und hat ein angenehmes Format. Groß genug um schöne große Bilder unterzubringen, klein genug um kleinen Händen das Blättern zu ermöglichen. Die Schrift ist in normaler Größe, das Buch scheint also zunähst einmal als Vorlesebuch konzipiert zu sein. Die Illustrationen sind zahlreich und in... Der erste Blick Das Hardcover ist stabil und hat ein angenehmes Format. Groß genug um schöne große Bilder unterzubringen, klein genug um kleinen Händen das Blättern zu ermöglichen. Die Schrift ist in normaler Größe, das Buch scheint also zunähst einmal als Vorlesebuch konzipiert zu sein. Die Illustrationen sind zahlreich und in passendem, nostalgischem Stil. Die Bildkompositionen und Farbwahl gefallen mir meist sehr, die Darstellung der Figuren trifft nicht ganz meine Geschmack, finde ich aber weitestgehend passend zur Geschichte. Meine Meinung Schon als Kind mochte ich Ottfried Preußlers Geschichten und so ist es erstaunlich, dass „Der kleine Wassermann“ damals nicht zu meinem Lesestoff gehörte. Umso gespannter war ich, ob ich ihn so sehr mögen würde wie z.B „Die kleine Hexe“ und „Das kleine Gespenst“. Anfangs brauchte ich ein paar Seiten, um mich wieder an den Stil des Autors zu gewöhnen. Die Sprache ist ein etwas altmodisch, der Erzählstil erinnert mich ein wenig an Märchen. Nach kurzem Eingewöhnen, fand ich das sehr charmant und liebenswert. Der kleine Wassermann ist ein sympathischer aber oft auch ziemlich frecher Kerl. Es macht Spaß, ihm beim Entdecken des Weihers zuzuschauen und zu sehen, wie er immer abenteuerlustiger wird. Über die Wassermenschenfamilie musste ich ein bisschen schmunzeln, da diese doch arg altmodisch wirkt. Die Mutter kümmert sich um den Haushalt und ist ein wenig übervorsichtig mit ihrem kleinen Jungen, während der Vater seinen Sohn mit nach draußen nimmt und ihm die Welt zeigt. Dass der Vater den Jungen einmal ganz selbstverständlich mit Schlägen bestraft gefällt mir gar nicht. Allerdings galt was heute per Gesetz verboten ist zu dem Zeitpunkt als das Buch geschrieben wurde noch als „normal“. Ich finde, es ist nicht die Aufgabe eines Kinderbuchklassikers, Kindern zu vermitteln wie die Dinge heute in unserem Alltag laufen. Im Gegenteil, so ein Klassiker macht den jungen Lesern begreiflich, dass die Welt sich ständig verändert, und regt vielleicht zum Nachdenken an. Umso wichtiger finde ich es, mit Kindern Gelesenes zu reflektieren und über Werte und Gepflogenheiten zu sprechen. Von dieser Szene abgesehen empfinde ich die Geschichte als fröhlich und unbeschwert. Ich hatte beim Lesen vielleicht ein ganz kleines bisschen weniger Spaß als mit den anderen Werke Preußlers, die ich bereits als Kind kannte... Es geht schließlich nichts über die „alten Freunde“, aus den Büchern der Kindheit! Alles in allem ist „Der kleine Wassermann“ aber ein sehr schönes und unterhaltsames Buch, das ich jungen Lesern/Zuhörern ab 6 Jahren empfehlen kann!

Rote Zipfelmütze
von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der kleine Wassermann wächst im Mülenweiher auf und erlebt dort täglich neue und spannende Abenteuer. Eines der schönsten Kinderbücher aller Zeiten! Otfried Preußler schafft erneut eine tolle und ganz eigene Welt. Perfekt zum Vor- oder Selberlesen und ein absolutes Muss in jedem Kinderbuchregal.

Sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 25.04.2016

Der Herbst ist da! Der kleine Wassermann würde so gerne etwas mit seinen Freunden unternehmen. Aber die Tiere im Mühlenweiher bereiten sich auf den Winter vor und seine Menschenfreunde haben Herbstferien und sind verreist. Kurz entschlossen beschließt der kleine Wassermann alleine mit einem selbstgebauten Floß einen Ausflug zu... Der Herbst ist da! Der kleine Wassermann würde so gerne etwas mit seinen Freunden unternehmen. Aber die Tiere im Mühlenweiher bereiten sich auf den Winter vor und seine Menschenfreunde haben Herbstferien und sind verreist. Kurz entschlossen beschließt der kleine Wassermann alleine mit einem selbstgebauten Floß einen Ausflug zu unternehmen. Ob das eine so gute Idee war? Der kleine Wassermann - Herbst im Mühlenweiher ist eine gekonnte Vertonung des gleichnamigen Bilderbuches. Dem Audio Verlag ist es gelungen ein tolles Sprecher und Sprecherinnen Team zu gewinnen, die das Leben im Mühlenweiher lebendig werden lassen.


  • Artikelbild-0
  • Der kleine Wassermann

    1. Der kleine Wassermann