>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Plötzlich Fee 01 Sommernacht

Roman

Plötzlich Fee 1

(94)
Eiskalt, wunderschön und gefährlich – Julie Kagawas Feen ziehen dich in ihren Bann!

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass off enbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs, und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sichs versieht, verliebt sie sich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?
Portrait
Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr Interesse zum Beruf. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. In ihrer neuesten Erfolgsserie Talon erzählt sie von einer magischen Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 10.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-52857-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 19,2/12,3/4 cm
Gewicht 401 g
Originaltitel Iron Fey Book 1
Übersetzer Charlotte Lungstrass-Kapfer
Verkaufsrang 14.763
Buch (Taschenbuch)
9,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Plötzlich Fee 01 Sommernacht

Plötzlich Fee 01 Sommernacht

von Julie Kagawa
(94)
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=
Plötzlich Fee 02 Winternacht

Plötzlich Fee 02 Winternacht

von Julie Kagawa
(39)
Buch (Taschenbuch)
9,30
+
=

für

18,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Plötzlich Fee

  • Band 1

    39188722
    Plötzlich Fee 01 Sommernacht
    von Julie Kagawa
    (94)
    Buch
    9,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40981216
    Plötzlich Fee 02 Winternacht
    von Julie Kagawa
    (39)
    Buch
    9,30
  • Band 3

    42435746
    Herbstnacht / Plötzlich Fee Bd.3
    von Julie Kagawa
    (31)
    Buch
    9,30
  • Band 4

    44253088
    Frühlingsnacht / Plötzlich Fee Bd.4
    von Julie Kagawa
    (22)
    Buch
    9,30
  • Band 5

    45244818
    Plötzlich Fee 05 - Das Geheimnis von Nimmernie
    von Julie Kagawa
    Buch
    9,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Einfach zauberhaft!“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Meghan Chase wird 16 und das in ihrem Leben einiges nicht in geraden Bahnen läuft, ist ihr klar. Das sie hin und wieder eigenartige Dinge sieht, versucht sie so gut es geht zu ignorieren. Aber nachdem ihr an ihrem Geburtstag eröffnet wird, dass sie eine halbe Elfe ist und zu guter Letzt auch noch ihr kleiner Bruder gegen einen Wechselbalg getauscht wird, ist nichts mehr so wie es scheint.

Julie Kagawa präsentiert uns mit „Plötzlich Fee – Sommernacht“ eine bunte und abwechslungsreiche Geschichte. Die Charaktere sind gut beschrieben. Dabei ist Meghan immer wieder spannenden Situationen ausgesetzt. Einen kleinen Kritikpunkt gibt es allerdings schon. Die Handlung weicht doch ein wenig mehr ab, als die Kurzbeschreibung am Buch verrät. Das Überraschungsmoment ist eindeutig Kagawas Element und dennoch lässt der Schreibstil zu, dass man das Buch flüssig und gut lesen kann.
Meghan Chase wird 16 und das in ihrem Leben einiges nicht in geraden Bahnen läuft, ist ihr klar. Das sie hin und wieder eigenartige Dinge sieht, versucht sie so gut es geht zu ignorieren. Aber nachdem ihr an ihrem Geburtstag eröffnet wird, dass sie eine halbe Elfe ist und zu guter Letzt auch noch ihr kleiner Bruder gegen einen Wechselbalg getauscht wird, ist nichts mehr so wie es scheint.

Julie Kagawa präsentiert uns mit „Plötzlich Fee – Sommernacht“ eine bunte und abwechslungsreiche Geschichte. Die Charaktere sind gut beschrieben. Dabei ist Meghan immer wieder spannenden Situationen ausgesetzt. Einen kleinen Kritikpunkt gibt es allerdings schon. Die Handlung weicht doch ein wenig mehr ab, als die Kurzbeschreibung am Buch verrät. Das Überraschungsmoment ist eindeutig Kagawas Element und dennoch lässt der Schreibstil zu, dass man das Buch flüssig und gut lesen kann.

„Auf ins Reich der Feen!“

Christina Kolla, Thalia-Buchhandlung Tulln

Als der kleine Bruder von Maeghan verschwindet und durch einen Wechselbalg ersetzt wird, kommt die dahinter, dass sie eigentliche eine Halbfee ist. Sie ist die Tochter des Sommerherrschers Oberon und ihr bester Freund ist der Puck aus den Legenden. Gemeinsam mit ihm und Ash, ein Prinz des verfeindeten Winterreichs, begibt sie sich ins Feenreich um ihren Bruder zu retten.
Leicht zu lesen und verzaubert ab dem Beginn!
Als der kleine Bruder von Maeghan verschwindet und durch einen Wechselbalg ersetzt wird, kommt die dahinter, dass sie eigentliche eine Halbfee ist. Sie ist die Tochter des Sommerherrschers Oberon und ihr bester Freund ist der Puck aus den Legenden. Gemeinsam mit ihm und Ash, ein Prinz des verfeindeten Winterreichs, begibt sie sich ins Feenreich um ihren Bruder zu retten.
Leicht zu lesen und verzaubert ab dem Beginn!

„Einfach zauberhaft!!“

Yasmin Tiefenthaler, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Als ich mit diesem Buch angefangen habe, wusste ich nicht, dass ich es nicht mehr weglegen kann.
Meghan Chase ist ein ganz normales Mädchen, glaubt sie zumindest...
bis eines Tages Meghans kleiner Bruder von Feen entführt wird und sie ins Feenland reisen muss.
Dabei erfährt sie das sie die Tochter vom großen König Oberon ist.
Für Meghan wird es nur noch schlimmer als sie sich in den Winterprinzen Ash verliebt...der Feind ihres Vaters.
Dieses Buch ist sowohl romantisch als auch spannend.
Als ich mit diesem Buch angefangen habe, wusste ich nicht, dass ich es nicht mehr weglegen kann.
Meghan Chase ist ein ganz normales Mädchen, glaubt sie zumindest...
bis eines Tages Meghans kleiner Bruder von Feen entführt wird und sie ins Feenland reisen muss.
Dabei erfährt sie das sie die Tochter vom großen König Oberon ist.
Für Meghan wird es nur noch schlimmer als sie sich in den Winterprinzen Ash verliebt...der Feind ihres Vaters.
Dieses Buch ist sowohl romantisch als auch spannend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
94 Bewertungen
Übersicht
66
22
5
1
0

Keine Liebe auf den ersten Blick bzw. die ersten 50 Seiten
von einer Kundin/einem Kunden aus Weiterstadt am 10.09.2018

Kurz vorneweg: Zum Inhalt brauche ich nicht viel schreiben, hierfür gibt es ja den Klappentext. Ich lese gerne Fantasy und am liebsten auch noch Serien/Reihen/Mehrteiler, denn wenn ich erst einmal mit einem Charakter mitgefiebert, -gelitten oder auch geschwärmt habe, möchte ich nicht nach einem Band schon wieder ein neues Buch... Kurz vorneweg: Zum Inhalt brauche ich nicht viel schreiben, hierfür gibt es ja den Klappentext. Ich lese gerne Fantasy und am liebsten auch noch Serien/Reihen/Mehrteiler, denn wenn ich erst einmal mit einem Charakter mitgefiebert, -gelitten oder auch geschwärmt habe, möchte ich nicht nach einem Band schon wieder ein neues Buch suchen müssen. Unter diesen Aspekten war klar, irgendwann wird auch Plötzlich Fee auf meinen Lesestapel wandern. Leider war es wie schon im Titel meiner Rezession genannt keine Liebe auf die ersten 50 Seiten. Ich fand die Geschichte an sich bot schon ein gewisses Potenzial. Leider fühlte ich mich im ersten Drittel des Buches nicht wirklich mitgerissen. Der Funke sprang einfach nicht über. Da ich es aber hasse, ein Buch nicht zu Ende zu lesen, las ich auch hier weiter. Im zweiten Drittel wurde die Beziehung zur Geschichte besser und ich konnte tatsächlich hier und da mit den Hauptcharakteren mitfühlen. Es war jedoch nach wie vor kein Buch was ich ununterbrochen lesen wollte, sondern auch mehrere Tage keinen Blick hineinwarf. Ich bin auch am Ende des Buches leider nicht hundert prozentig überzeugt, was anhand der Idee der Geschichte eigentlich schade ist. Trotzdem hat es Julie Kagawa geschafft, dass ich wissen möchte, wie es weiter geht. Also werde ich dem zweiten Teil noch eine Chance geben, in der Hoffnung, dass der erste Teil nur gewisse Startschwierigkeiten hatte und in Teil 2 die Gefühle der Charaktere besser an mich ran treten.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2018
Bewertet: anderes Format

Super Sommerschmöker für alle die märchenhafte Fantasy voller Witz, Magie und Spannung lieben. In diesem Buch wartet eine aufregende Reise ins Reich der Feen, die sie umhauen wird!

von einer Kundin/einem Kunden am 29.05.2018
Bewertet: anderes Format

Trotz Cover mal eine nicht ganz so kitschige Feengeschichte. Wäre mir Meghan als Protagonisten nicht ein wenig zu naiv gäbe es definitiv vier Sterne.