Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Über uns die Nacht

Roman. Deutsche Erstausgabe

(10)
Ihre Hoffnung überwindet alle Grenzen

Die Jüdin Lila begegnet dem arabischen Teehändler Elias zum ersten Mal am Vorabend der israelischen Staatsgründung in Jerusalem. Es ist der Beginn einer tiefen Liebe, die geheim bleiben muss. Als Krieg ausbricht, wird die Stadt durch eine Mauer geteilt, die die beiden fortan unüberwindbar voneinander trennt. Neunzehn Jahre wird es dauern, bis es wieder Hoffnung für Lila und Elias gibt. Doch kann ihre Liebe den Hass der beiden verfeindeten Kulturen, die Jahre der Trennung und der Sehnsucht überstehen?
Portrait

Anat Talshir wurde in Jerusalem geboren und wuchs dort auf. Sie ist eine angesehene Investigativ-Journalistin in Israel und wurde für ihre Arbeit u.a. mit dem renommierten Sokolov-Preis ausgezeichnet. Neben ihrer journalistischen Tätigkeit ist sie als Moderatorin tätig und unterrichtet Creative Writing. Heute lebt die Autorin in Tel Aviv.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 08.12.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-35777-8
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,1/4,2 cm
Gewicht 435 g
Originaltitel If I Forget Thee
Übersetzer Stefanie Fahrner
Buch (Klappenbroschur)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Gänsehaut...
von einer Kundin/einem Kunden aus Zofingen am 10.11.2016

Dieses Buch ist wärmstens zu empfehlen. Aufregend, herzzerreissend, einfach nur wunderschön. Super geschrieben!

von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2016
Bewertet: anderes Format

Wunderbar, wie gekonnt Talshir die großartige Liebe von Lila und Elias mit der Geschichte Israels und Palästinas verknüpft. Angehörige zweier verfeindeter Völker, die sich lieben.

Wunderschön!
von Bani am 20.03.2016

Das Buch von Anat Talshir ist sehr schön zum Lesen. Traurig, spannend, melancholisch und hoffnungsvoll zu gleich. Seiten mit Tränen und wiederrum Seiten mit ein Gefühl von Hoffnung an der Liebe, die solange bestanden hat. Es ist immer schön zu sehen das Menschen auf dieser Welt gibt die uns... Das Buch von Anat Talshir ist sehr schön zum Lesen. Traurig, spannend, melancholisch und hoffnungsvoll zu gleich. Seiten mit Tränen und wiederrum Seiten mit ein Gefühl von Hoffnung an der Liebe, die solange bestanden hat. Es ist immer schön zu sehen das Menschen auf dieser Welt gibt die uns über Hoffnung in schwerste Zeiten erzählen, das die Liebe keine Religion, Hautfarbe, Mauer und Krieggrenzen kennt. Empfehlenswert.