Warenkorb
 

>> Koch- und Backbücher reduziert - Jetzt zugreifen und sparen

Wie Berührung hilft

Warum Frauen Wärmflaschen lieben und Männer mehr Tee trinken sollten

I wanna hold your hand…

Händchenhalten ist nicht nur der Ausdruck von Zärtlichkeit bei Paaren, nein, sich an den Händen zu fassen macht unter anderem das Bergaufgehen leichter und stärkt das Immunsystem von Kleinkindern. Der Arzt und vielfache Bestsellerautor Werner Bartens zeigt so anschaulich wie alltagstauglich, was Medizin und Neurowissenschaften über die Wirkung von körperlicher Berührung herausgefunden haben.
Und sie eröffnet den Zugang zu verschütteten Gefühlen; das hilft, sich selbst und anderen wieder näherzukommen.

Berührung ist unsere erste Sprache – jeder spricht sie, jeder versteht sie!
Rezension
"Wer ihnen (den Berührungen) in seinem Leben mehr Raum geben und ihre wohltuende Wirkung spüren will, findet in diesem verblüffenden Buch viele wertvolle Hinweise, Anregungen und weiterführende Literatur." Waltraud Böing Luxemburger Wort, 08.05.2015
Portrait
Bartens, Werner
Dr. med. Werner Bartens, geboren 1966, hat Medizin, Geschichte und Germanistik studiert. Der Wissenschaftsredakteur der "Süddeutschen Zeitung" wurde u.a. als "Wissenschaftsjournalist des Jahres" ausgezeichnet. Er hat als Arzt und in der Forschung gearbeitet und ist Autor von Bestsellern wie das "Ärztehasser-Buch" und "Körperglück". Der Stern schrieb über ihn "Herr Dr. Bartens, Sie sind ein gottverdammtes Genie!".
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-78718-2
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/2 cm
Gewicht 296 g
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Grundbedürfnis Berührung“

Gerda Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

„Sitzt man weicher oder hält ein warmes Getränk, so fällt das Urteil anderen gegenüber milder aus“. „Wo bleibt die Zärtlichkeit bei chronischen Paaren? „Ist es bedenklich, wenn „Frau“ ständig in die Badewanne will und eine Wärmflasche braucht?“ Ähnliche Fakten und Tipps zu vielen Bereichen lesen Sie in diesem informativen Buch.

Erstaunlich finde ich die Erkenntnisse „Erfolg durch Berührung bzw. berührende Geschäftsideen“ und besonders das Thema „Erfolgreich verhandeln durch gezielte Berührung!“ Achten Sie einmal darauf….

Wer Worte macht tut wenig: seid versichert, Die Hände brauchen wir und nicht die Zungen! (William Shakespeare, Richard III.)
„Sitzt man weicher oder hält ein warmes Getränk, so fällt das Urteil anderen gegenüber milder aus“. „Wo bleibt die Zärtlichkeit bei chronischen Paaren? „Ist es bedenklich, wenn „Frau“ ständig in die Badewanne will und eine Wärmflasche braucht?“ Ähnliche Fakten und Tipps zu vielen Bereichen lesen Sie in diesem informativen Buch.

Erstaunlich finde ich die Erkenntnisse „Erfolg durch Berührung bzw. berührende Geschäftsideen“ und besonders das Thema „Erfolgreich verhandeln durch gezielte Berührung!“ Achten Sie einmal darauf….

Wer Worte macht tut wenig: seid versichert, Die Hände brauchen wir und nicht die Zungen! (William Shakespeare, Richard III.)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0