Warenkorb

Der Metzger kommt ins Paradies

Kriminalroman

Metzger-Krimis Band 6

Als wäre ein erzwungener Urlaub am Teutonen-Grill Adria nicht schon schlimm genug, bekommt es der Restaurator Willibald Adrian Metzger auch noch mit einer Ausgrabung zu tun – einer höchst makabren, versteht sich! Da scheinen die alles andere als harmonisch urlaubenden Strand-Nachbarn, allen voran ein vorlauter Berliner, bald das geringste Übel zu sein. Und weil es höchst ungesund ist, vom Liegestuhl aus Dinge zu beobachten, die einen nichts angehen, wird für den Metzger und seine Danjela aus dem Alptraum-Urlaub dann die reinste Hölle.
Rezension
Thomas Raab schuf mit der Serie um den Metzger nicht nur unterhaltsame Krimis, sondern sein Schreibstil und scharfsinniger Humor machen sie außergewöhnlich. HNA - Hessische/Niedersächsische Allgemeine, 07.12.2013
Portrait
Thomas Raab, geboren 1970, lebt nach abgeschlossenem Mathematik- und Sportstudium als Schriftsteller, Komponist und Musiker mit seiner Familie in Wien. Zahlreiche literarische und musikalische Nominierungen und Preise, zuletzt "Buchliebling" 2011 und Leo-Perutz-Preis 2013. Die Kriminalromane rund um den Restaurator Willibald Adrian Metzger zählen zu den erfolgreichsten in Österreich. Zwei davon wurden im Sommer 2014 für die ARD-Degeto mit Robert Palfrader in der Hauptrolle verfilmt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 03.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30414-3
Verlag Droemer Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/2,5 cm
Gewicht 319 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 20964
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Metzger-Krimis

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

das Paradies ????

Helene Oberleitner, Thalia-Buchhandlung Linz

Der Metzger wird entführt, und zwar von seiner Danjela an den Hausmeisterstrand an der nördlichen Adria, dorthin wollte der Metzger bestimmt nicht. Als gemeinschaftliches Geburtstagsgeschenk von seinen Freunden erhalten, sitzt er nun hier in der sommerlichen Hitze und schwitzt und da er seinen Grant nicht verstecken kann, kommt es bald zu Disharmonien mit seiner geliebten Danjela. Und da dem Metzger furchtbar langweilig ist in der Sonne auf seinem Liegestuhl, beginnt er zu beobachten und entdeckt sehr seltsame Gestalten, zuerst wird ein Hund tot aufgefunden, dann ein Mann und er nicht mehr zu halten, der Metzger. Und glauben Sie ja nicht diese Metzger Krimis sind flott zu lesen, man muss sehr genau hinlesen, damit man auch ja keine Pointe verpasst.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Wie abgedreht ist der Adrian denn an der Adria
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 08.04.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine männliche Leiche - schaut aus wie ein Zuhälter oder Geschäftsmann oder ein bisserl Schlagerstar. Mit einer Mozartkugel anstelle eines Augapfels. Im europäischen Kochtopf brodelt´s. Der Ramschstatus wird kreiert. An der Adria stinkt etwas gewaltig zum Himmel. Bis nach Wien. Ein Artnapping scheint in Planung. Erkenntnis: Jede... Eine männliche Leiche - schaut aus wie ein Zuhälter oder Geschäftsmann oder ein bisserl Schlagerstar. Mit einer Mozartkugel anstelle eines Augapfels. Im europäischen Kochtopf brodelt´s. Der Ramschstatus wird kreiert. An der Adria stinkt etwas gewaltig zum Himmel. Bis nach Wien. Ein Artnapping scheint in Planung. Erkenntnis: Jedes verhungerte Kind ist ein ermordetes.