>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Wie viel Leben passt in eine Tüte?

Roman

(25)

Diese Geschichte trifft mitten ins Herz
Ein iPod mit Liedern, ein Foto mit Pfingstrosen, ein Kristallherz, Papiersterne - das alles befindet sich in der schlichten braunen Papiertüte mit der Aufschrift Roses Survival Kit, die Rose am Tag der Beerdigung ihrer Mutter findet. Es ist ein letztes Geschenk ihrer Mutter und der Beginn einer Reise. Zögernd lässt Rose sich darauf ein und jeder Gegenstand scheint sie dabei auf seltsame Art zu Will zu führen, für den sie schon bald mehr empfindet als bloße Freundschaft.

Portrait

;p;Donna Freitas ist in Rhode Island geboren, studierte Spanisch und Philosophie und hat einen Doktortitel in Theologie. Sie arbeitet als Professorin an derBoston University und hat bereits mehrere Sachb;cher ver;ffentlicht. ;rsaquo;Wie viel Leben passt in eine T;te;lsaquo; ist ein sehr pers;nliches Buch und ihr erster Jugendroman in deutscher ;bersetzung. ;/p;

… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 01.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-78283-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,4/2,7 cm
Gewicht 296 g
Originaltitel Survival Kit
Übersetzer Christine Gallus
Buch (Taschenbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
18
7
0
0
0

Eins der Bücher, die mich zutiefst berührten.
von Lea V. aus Allrode am 05.07.2016

Die Geschichte von Rose wie sie den Tod ihrer Mutter verarbeitet, ist so geschrieben, dass sie einen tief im Inneren bewegt. Beim Lesen laufen einem die Tränen über das Gesicht, aber dennoch ist dies kein deprimierendes Buch: Im Gegenteil, man kann daraus lernen und neuen Mut schöpfen, dass man... Die Geschichte von Rose wie sie den Tod ihrer Mutter verarbeitet, ist so geschrieben, dass sie einen tief im Inneren bewegt. Beim Lesen laufen einem die Tränen über das Gesicht, aber dennoch ist dies kein deprimierendes Buch: Im Gegenteil, man kann daraus lernen und neuen Mut schöpfen, dass man es aich aus dem tiefsten Loch hinausschaffen kann. Die geweinten Tränen waren Tränen der Trauer, aber auch Tränen des Glücks. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch geht unter die Haut! Eine reale, intime Geschichte über den Abschied von einem geliebten Menschen, die einen nicht mehr loslässt. Berührend und wirklich einmalig!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein wirklich ergreifendes und herzzerreißendes Buch, das von Beginn an fesselt. Schon nach den ersten 50 Seiten kamen mir die ersten Tränen. Also Taschentuch bereithalten!