>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Familiensilber

Roman

(1)

»Die ganze Danziger Mischpoke rollt an!«


Die Silberhochzeit von Barbara und Gernot ist der Anlass, die verzweigte und zerstrittene Verwandtschaft wieder einmal zusammenzubringen: die Großtanten, die noch die Flucht aus Danzig 1945 erlebt haben, Geschwister, Kinder, Nichten und Neffen samt Freunden. Nur Gernots Bruder und seine Frau bleiben in ihrem spanischen Villendomizil und nehmen lieber an einer Charity-Party der Reichen und Schönen teil, während vor dem feinsandigen Strand afrikanische Flüchtlinge um ihr Leben ringen … Ein großer Roman über Liebe und Leid, Heimat und Emigration und ein scharf konturiertes Spiegelbild der Gesellschaft, in der wir leben.

Rezension
»Ein toller Familienroman, mit leichter Hand geschrieben und viel psychologischem Feingefühl. Ein spannendes Lesevergnügen, das einen von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.«
Signal - Patientenmagazin Stuttgart 3/2008
Portrait

Sabine Friedrich, 1958 in Coburg geboren, studierte Germanistik und Anglistik und promovierte 1989 in München. Seit 1996 lebt sie mit ihrer Familie wieder in Coburg. Ihr erster Roman ‚Das Puppenhaus‘ wurde 1997 veröffentlicht. Weitere Romane folgten, darunter ‚Familiensilber‘ (2005) und ‚Immerwahr‘ (2007). Im Jahr 2012 erschienen Sabine Friedrichs umfangreicher Roman über den Deutschen Widerstand: ‚Wer wir sind‘ sowie ihr ‚Werkstattbericht‘ über die Entstehung dieses Romans.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783423423687
Dateigröße 2526 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Familiensilber

Familiensilber

von Sabine Friedrich
eBook
8,99
+
=
Als wir unsterblich waren

Als wir unsterblich waren

von Charlotte Roth
(61)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Familie kann man sich nicht aussuchen .....
von einer Kundin/einem Kunden am 13.10.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Neuenburg, eine Kleinstadt an der Grenze zu Thüringen, ist der Hauptschauplatz dieser Geschichte. Hier feiern Barbara und ihr Mann Gernot ihre Silberhochzeit. Barbara hat sich große Mühe bei der Dekoration der perfekt restaurierten Scheune gegeben. Auch das Essen hat sie selbst gekocht: es soll halt eine perfekte Familienfeier werden.... Neuenburg, eine Kleinstadt an der Grenze zu Thüringen, ist der Hauptschauplatz dieser Geschichte. Hier feiern Barbara und ihr Mann Gernot ihre Silberhochzeit. Barbara hat sich große Mühe bei der Dekoration der perfekt restaurierten Scheune gegeben. Auch das Essen hat sie selbst gekocht: es soll halt eine perfekte Familienfeier werden. Dazu kommen vor allen Dingen Mitglieder ihrer Familie, denn die Familie ihres Mannes ist zerstritten. So reisen sie an: die alten Tanten, die Geschwister mit Kindern, Cousins und Cousinen...... Alle haben sich auf das Fest gefreut - und dann brechen alte Wunden auf. Neid und Missgunst, gescheiterte Träume und unausgesprochene Wahrheiten - alles kommt an die Oberfläche und so hat sich Barbara ihre Silberhochzeit nicht vorgestellt. Eine beeindruckende Momentaufnahme einer Familie vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte. Krieg, Flucht, die Aufbaujahre - und dann die nächste Generation, die es mal besser haben soll...... Erzählt in einer ruhigen, einfachen Sprache die die Gefühle noch intensiver erleben lässt und den Leser fesselt bis zum bitteren Ende. Das darf man nicht verpassen !!!