>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Narbenkind / Victoria Bergman Trilogie Bd.2

Psychothriller

Victoria Bergman Trilogie 2

(20)
Portrait
Erik Axl Sund ist das Pseudonym des schwedischen Autorenduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist. Håkan ist Tontechniker, Musiker und Künstler. Jerker ist der Producer von Håkans Elektropunkband "iloveyoubaby!" und arbeitet zurzeit als Bibliothekar in einem Gefängnis. Zusammen haben sie die Victoria-Bergman-Trilogie geschrieben, für die sie 2012 mit dem Special Award der Schwedischen Krimiakademie ausgezeichnet wurden und die auch in Deutschland ein großer Erfolg ist.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 15.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48118-7
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 20,5/13,9/4,5 cm
Gewicht 567 g
Originaltitel Hungerelden
Übersetzer Wibke Kuhn
Verkaufsrang 5.916
Buch (Paperback)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Narbenkind / Victoria Bergman Trilogie Bd.2

Narbenkind / Victoria Bergman Trilogie Bd.2

von Erik Axl Sund
(20)
Buch (Paperback)
13,40
+
=
Schattenschrei / Victoria Bergman Trilogie Bd.3

Schattenschrei / Victoria Bergman Trilogie Bd.3

von Erik Axl Sund
(27)
Buch (Paperback)
13,40
+
=

für

26,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Victoria Bergman Trilogie

  • Band 1

    38935602
    Krähenmädchen / Victoria Bergman Trilogie Bd.1
    von Erik Axl Sund
    (130)
    Buch
    13,40
  • Band 2

    38935616
    Narbenkind / Victoria Bergman Trilogie Bd.2
    von Erik Axl Sund
    (20)
    Buch
    13,40
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    38935600
    Schattenschrei / Victoria Bergman Trilogie Bd.3
    von Erik Axl Sund
    (27)
    Buch
    13,40

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Knoten löst sich...“

Regina Götzendorfer, Thalia-Buchhandlung Plus City

... und einige Handlungsstränge fangen an Sinn zu ergeben. Doch schon wie im ersten Teil, kommt es oft wieder anders als man denkt. Also ich habe diesen Band regelrecht verschlungen. Die Morde bleiben grausam wie bereits im ersten Thriller. Ist der Mörder aus "Krähenmädchen" der selbe wie beim "Narbenkind"? Die Auflösung findet im dritten Band statt!!! ... und einige Handlungsstränge fangen an Sinn zu ergeben. Doch schon wie im ersten Teil, kommt es oft wieder anders als man denkt. Also ich habe diesen Band regelrecht verschlungen. Die Morde bleiben grausam wie bereits im ersten Thriller. Ist der Mörder aus "Krähenmädchen" der selbe wie beim "Narbenkind"? Die Auflösung findet im dritten Band statt!!!

„Grandios!!!“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

2.Teil der Trilogie des schwedischen Autorenduos Erikson/Sundquist.
Auch dieser Teil geht an die Nerven. Weniger wegen Mord und Totschlag( gibt es natürlich auch), sondern wegen der seelischen Ereignissen, die an Grausamkeit kaum zu überbieten sind.
Die ominöse Victoria Bergmann kommt wieder vor, genauso wie die Psychologin Sofia Zetterlund und die Kommissarin Jeanette Kihlberg.
Ein Psychothriller vom Feinsten und nichts für zarte Seelen!
2.Teil der Trilogie des schwedischen Autorenduos Erikson/Sundquist.
Auch dieser Teil geht an die Nerven. Weniger wegen Mord und Totschlag( gibt es natürlich auch), sondern wegen der seelischen Ereignissen, die an Grausamkeit kaum zu überbieten sind.
Die ominöse Victoria Bergmann kommt wieder vor, genauso wie die Psychologin Sofia Zetterlund und die Kommissarin Jeanette Kihlberg.
Ein Psychothriller vom Feinsten und nichts für zarte Seelen!

„Warum tue ich mir das an???“

G. Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Warum tue ich mir das an? Diese Frage stellte ich mir beim ersten Band dieser schwedischen Krimitrilogie. Grausame Morde und scheinbar verzwickte Handlungsstränge forderten teilweise mein Verstehen und meine vollste Aufmerksamkeit. Jetzt aber, beim Lesen des zweiten Teils, konnte ich gar nicht aufhören. Schön langsam fügt sich das Puzzle zusammen. Ich kann den dritten und letzten Teil kaum erwarten. Wird sich meine Vermutung bestätigen oder locken mich die Autoren auf eine falsche Fährte?


Ich kenne kein anderes Buch, das derzeit so polarisiert! Überzeugen Sie sich selbst
Warum tue ich mir das an? Diese Frage stellte ich mir beim ersten Band dieser schwedischen Krimitrilogie. Grausame Morde und scheinbar verzwickte Handlungsstränge forderten teilweise mein Verstehen und meine vollste Aufmerksamkeit. Jetzt aber, beim Lesen des zweiten Teils, konnte ich gar nicht aufhören. Schön langsam fügt sich das Puzzle zusammen. Ich kann den dritten und letzten Teil kaum erwarten. Wird sich meine Vermutung bestätigen oder locken mich die Autoren auf eine falsche Fährte?


Ich kenne kein anderes Buch, das derzeit so polarisiert! Überzeugen Sie sich selbst

„Die Spannung steigt...“

Manuela, Thalia-Buchhandlung Wien

Victoria, Sofia und Jeannette... das Netz zieht sich zusammen und Ereignisse überschlagen sich. Mit namenlosen Kindern fing die Geschichte an und zog von da an immer größere Kreise in der schwedischen Gesellschaft. Sind auch die Polizei und der Staatanwalt in die schrecklichen Vorkommnisse verwickelt? Die Stockholmer Polizei rund um Kommissarin Kihlberg stoßen auf Mauern des Schweigens und der Vertuschung.

Durchaus gesellschaftskritisch äußert sich das Autorenteam Sund und lässt die schwedische Saubermannfassade ordentlich bröckeln. Und als Draufgabe wird man auch noch sehr gut unterhalten. Die Spannung kann sich über die ganze Geschichte halten. Ein Ende ist aber erst im November in Sicht, denn dann erscheint der finale Teil "Schattenschrei". Ich bin auf jeden Fall schon sehr neugierig.
Victoria, Sofia und Jeannette... das Netz zieht sich zusammen und Ereignisse überschlagen sich. Mit namenlosen Kindern fing die Geschichte an und zog von da an immer größere Kreise in der schwedischen Gesellschaft. Sind auch die Polizei und der Staatanwalt in die schrecklichen Vorkommnisse verwickelt? Die Stockholmer Polizei rund um Kommissarin Kihlberg stoßen auf Mauern des Schweigens und der Vertuschung.

Durchaus gesellschaftskritisch äußert sich das Autorenteam Sund und lässt die schwedische Saubermannfassade ordentlich bröckeln. Und als Draufgabe wird man auch noch sehr gut unterhalten. Die Spannung kann sich über die ganze Geschichte halten. Ein Ende ist aber erst im November in Sicht, denn dann erscheint der finale Teil "Schattenschrei". Ich bin auf jeden Fall schon sehr neugierig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
15
4
0
1
0

Manchmal mag man nicht weiterlesen, aber man muss...
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2018

Dieses Buch gewährt einem den Einblick in die seelischen Abgründe der Opfer und Täter von pädophilen Machenschaften (nichts für zart besaitete). Die Spannung dieses Buches steigert sich im Laufe der Story durch schnelle Wechsel der Perspektiven. Man bekommt viele Blicke in die Vergangenheit, teilweise leicht verständlich, teils leicht chaotisch...was... Dieses Buch gewährt einem den Einblick in die seelischen Abgründe der Opfer und Täter von pädophilen Machenschaften (nichts für zart besaitete). Die Spannung dieses Buches steigert sich im Laufe der Story durch schnelle Wechsel der Perspektiven. Man bekommt viele Blicke in die Vergangenheit, teilweise leicht verständlich, teils leicht chaotisch...was aber wahrscheinlich auch das Innere der sympathischen Sofia Zetterlund wiedergeben soll. Man darf mit Teil 3 weiter mit fiebern, aber ein Happy End ist unvorstellbar.

Es bleibt spannend
von Stefanie R. am 06.02.2018

nach Band1 konnte ich es kaum abwarten mit Band2 weiter zu lesen... Ich musste einfach wissen, wo die Ermittlungen hin führen, wie es weiter geht. Auch bei diesem Band hat die Spannung nicht nachgelassen, und ich habe das Buch wieder verschlungen...

Narbenkind
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 06.08.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr guter Krimi, spannend bis zum Schluss. Ich empfehle auch "schattenschrei" und "scherbenseele"