Warenkorb

Wer Asche hütet

Roman

List bei Ullstein Band 60339

Rom 1559: In einem alten Hafenturm wird die verstümmelte Leiche eines Jungen entdeckt. Der Tote trägt eine Rose im Haar und niemand scheint ihn zu vermissen. Mehr noch: Es gibt jemanden in der heiligen Stadt, der alles daran setzt, die Aufklärung des Mordes zu verhindern. Skandalös, findet Richter Benzoni und macht sich auf eigene Faust auf die Suche nach dem Mörder ? auch dann noch, als die Spur in eine bestürzende Richtung läuft ...

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 397
Erscheinungsdatum 01.07.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-60339-1
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,4/2,5 cm
Gewicht 300 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,20
9,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von List bei Ullstein

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Spannend
von Martina aus Steinhagen am 19.02.2006
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wer Spannung und Historische Romane liebt,der kommt an H. Gläsener nicht vorbei.

von B. Görlich am 12.06.2005

Aufregendes und spannandes Buch über den sittlichen Verfall Roms Mitte des 16. Jahrhunderts. Ein Richter der im führungslosen Staat einem Verbrechen auf die Spur kommt, es aufklären und Recht sprechen möchte.