>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Star Trek: Uhuras Lied

Roman

(2)
Kann Uhura die Gefahr abwenden?
Eine verheerende Seuche wütet unter den katzenähnlichen Bewohnern des Planeten Eeiauo. Selbst Dr. McCoy ist machtlos, und das Virus greift auch den menschlichen Organismus an. Lieutenant Uhura entdeckt in den alten Liedern der Katzenwesen Hinweise auf einen fernen Heimatplaneten, auf dem es vielleicht ein Heilmittel gibt. Die Enterprise macht sich auf die Suche - und schafft das schier Unglaubliche: Die Verse des Liedes führen Captain Kirk und seine Crew zum Planeten Sivao. Dort darf jedoch niemand über die im Exil lebenden Verwandten sprechen, und niemand scheint die geheimnisvolle Krankheit zu kennen, geschweige denn ein Heilmittel.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 25.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641114619
Verlag Heyne
Übersetzer Andreas Brandhorst
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Star Trek: Uhuras Lied

Star Trek: Uhuras Lied

von Janet Kagan
(2)
eBook
4,99
+
=
Star Trek: Vulkans Ruhm

Star Trek: Vulkans Ruhm

von Dorothy Catherine Fontana
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ganz tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 28.09.2016

Ich, als Frau, fand das Buch sehr schön. Uhura im Mittelpunkt hat mir auch sehr gut gefallen. Ich weis nicht, ob Männern das Buch auch gefallen würde.

Uhuras Lied: absolut empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 24.02.2016

Obwohl im Hintergrund (als Triebfeder) eine Seuche steht, die droht mehr als nur einen Planeten zu entvölkern, ist das Buch sehr humorig und auch spannend geschrieben. Es gibt insbesondere ein neues Besatzungsmitglied, das für viel Witz sorgt. Der Haupteil widmet sich der Suche nach einem vermutlichen Ursprungsplaneten, dessen Existenz... Obwohl im Hintergrund (als Triebfeder) eine Seuche steht, die droht mehr als nur einen Planeten zu entvölkern, ist das Buch sehr humorig und auch spannend geschrieben. Es gibt insbesondere ein neues Besatzungsmitglied, das für viel Witz sorgt. Der Haupteil widmet sich der Suche nach einem vermutlichen Ursprungsplaneten, dessen Existenz nur in einem alten Lied angedeutet wird und dem daraus resultierenden Erstkontakt mit intelligenten Katzenwesen, die noch niemals einen Menschen gesehen haben. Die Landungsgruppe um Captain Kirk und Mr Spock muss viel Fingerspitzen gefühl beweisen und letztenendes Regeln für sich nutzen, die sie nicht selbst gemacht haben. Ich selbst habe das Buch mindestens schon 5 mal gelesen, auch die englische Version ist sehr empfehlenswert.