Warenkorb
 

>> Verrückter Gutschein-Tag - Stündlich wechselnde Rabatte auf Filme, Spiele & mehr**

Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1

Ein Provence-Krimi

Capitaine Roger Blanc Band 1

Mord in der Provence - Capitaine Roger Blancs erster Fall

Von der Frau verlassen und in die Provinz versetzt: Capitaine Roger Blanc steht vor den Trümmern seines Lebens. Bis vor Kurzem war er erfolgreicher Korruptionsermittler in Paris, doch dabei ist er mächtigen Leuten auf die Füße getreten. So findet er sich bald allein in seiner neuen Behausung in der Provence wieder, einer verfallenen Ölmühle, die ihm vor Jahren ein Onkel vermacht hatte.
Aber bevor Blanc sich im kleinen Ort Gadet nur ein wenig zurechtfinden kann, wird ihm ein Mordfall zugewiesen. Unversehens verfängt sich der Capitaine in einer Intrige, die ihn tiefer in die Strukturen seiner neuen Heimat führt, als ihm lieb ist. Und auch an seine neuen Kollegen muss er sich erst gewöhnen: an seinen Partner Marius, der sich mehr für Rosé interessiert als für die Arbeit. An die temperamentvolle Computerspezialistin Fabienne, die überall hinzugehören scheint, nur nicht in dieses verschlafene Städtchen. Und an die so gefürchtete wie attraktive Untersuchungsrichterin Aveline Vialaron-Allègre, die ausgerechnet mit ebenjenem Politiker verheiratet ist, der Blancs Karriere ruiniert hat.
Da geschieht ein zweiter Mord – und es kommt zum Showdown in den Pinienwäldern, die der Mistral gerade in ein wütendes Flammenmeer verwandelt …

Mord in der Provence - Capitaine Roger Blanc ermittelt:
Band 1: Mörderischer Mistral
Band 2: Tödliche Camargue
Band 3: Brennender Midi
Band 4: Gefährliche Côte Bleue
Band 5: Dunkles Arles
Band 6: Verhängnisvolles Calès

Alle Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.
Rezension
»Die Handlung ist so originell wie die Figuren. Zwischen den Zeilen glaubt man sogar die Düfte der Provence zu riechen. (…) Wie schön, dass Blanc weitere Fälle lösen wird.«
KÖLNER STADTANZEIGER

»Spannend, vielschichtig und mit einer charismatischen Hauptfigur ausgestattet - höchst lesenswert.«
Eckart Baier, BUCHJOURNAL

»Der Erzählstil, die Dialoge, der Verlauf der Handlung sind einfach stimmig - das ist mehr als gute Krimi-Unterhaltung.«
Andreas Trojan, BÖRSENBLATT

»Cay Rademacher’s Murderous Mistral is a perfect getaway mystery.«
NEW YORK TIMES BOOK REVIEW

»Cay Rademacher ist eine Verneigung vor seiner Lieblingsgegend und eine gut gebaute Korruptionsgeschichte gelungen.«
Peter Pisa, KURIER

»Eine wunderbare Urlaubslektüre.«
Elke Janssen, LÜNEBUCH – DAS MAGAZIN

»Dringender Appell: Dieses Buch gehört unbedingt mit in den Urlaubskoffer […] Rademacher erweckt die Provence mit ihrer Landschaft und ihren Bewohnern zum Leben.«
KÖLNER ILLUSTRIERTE

»Cay Rademacher verwandelt wieder einen echten Fall in echt gute Spannungsliteratur. Dabei ist er bestens informiert.«
BRIGITTE

»Was dieses Buch am meisten mit Badeurlaub gemeinsam hat, ist die große Frage am Ende: Wenn doch alles so gemächlich war - warum ist dann schon wieder alles vorbei?«
Maren Keller, SPIEGEL ONLINE
Portrait
Cay Rademacher, geboren 1965, ist freier Journalist und Autor. Bei DuMont erschienen seine Kriminalromane aus dem Hamburg der Nachkriegszeit: ›Der Trümmermörder‹ (2011), ›Der Schieber‹ (2012) und ›Der Fälscher‹ (2013). Seine Provence-Krimiserie umfasst: ›Mörderischer Mistral‹ (2014), ›Tödliche Camargue‹ (2015), ›Brennender Midi‹ (2016), ›Gefährliche Côte Bleue‹ (2017) und ›Dunkles Arles‹ (2018). Zuletzt erschien der Kriminalroman ›Ein letzter Sommer in Méjean‹ (2019). Cay Rademacher lebt mit seiner Familie in der Nähe von Salon-de-Provence in Frankreich.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 04.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8321-9756-8
Verlag DuMont Buchverlag
Maße (L/B/H) 21/13,6/2,7 cm
Gewicht 376 g
Auflage 3. Auflage
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
15,50
15,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

>> Alles muss raus! Sparen Sie bis zu 80%*

Weitere Bände von Capitaine Roger Blanc

  • Band 1

    38761015
    Mörderischer Mistral / Capitaine Roger Blanc Bd. 1
    von Cay Rademacher
    (15)
    Buch
    15,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40414905
    Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd.2
    von Cay Rademacher
    (16)
    Buch
    15,50
  • Band 3

    44381383
    Brennender Midi / Capitaine Roger Blanc Bd. 3
    von Cay Rademacher
    (46)
    Buch
    15,50
  • Band 4

    45509444
    Gefährliche Côte Bleue / Capitaine Roger Blanc Bd.4
    von Cay Rademacher
    (17)
    Buch
    15,50
  • Band 5

    89260320
    Dunkles Arles / Capitaine Roger Blanc Bd.5
    von Cay Rademacher
    (17)
    Buch
    15,50
  • Band 6

    142785089
    Verhängnisvolles Calès
    von Cay Rademacher
    Buch
    16,50

Buchhändler-Empfehlungen

Wohlfühlkrimi mit originellen Figuren

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Der Pariser Ermittler Roger Blanc ist einflussreichen Kreisen zu oft auf die Zehen gestiegen und wird in die Provence strafversetzt. Dort trifft er auf originellle Kollegen und wird gleich mit einem hingerichteten Kleinganoven konfrontiert, der im Dorf äusserst unbeliebt gewesen war. Wer einen aufregenden nervenzerfetzenden Blutspritzer erwartet, wird sicherlich enttäuscht sein. Mir hat der Krimi aber sehr gut gefallen, da mir die Krimihandlung immer weniger wichtig ist, als die handelnden Personen. Diese empfand ich als wohltuend originell gezeichnet, das soziale Geflecht gut erzählt und die Krimigeschichte ausreichend spannend. Freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, die im Frühjahr erscheinen wird!!

Mord in der Provence

Helga Pamminger, Thalia-Buchhandlung Wiener Neustadt

Capitaine Roger Blanc war ein erfolgreicher Korruptionsermittler in Paris, bis er in die Provence strafversetzt wurde. Offensichtlich ist er einer einflussreichen Person zu viel auf die Zehen getreten. Und seine Frau hat ihn auch verlassen. Jetzt sitzt er in einer renovierungsbedürftigen Ölmühle in Gadet. Aber der Alltag der Polizei holt ihn ganz schnell ein, als auf dem örtlichen Müllplatz eine verbrannte Leiche gefunden wird. Morde, Korruption und alles andere Böse machen vor schöner Umgebung nicht halt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
6
5
2
0
2

von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2019
Bewertet: anderes Format

Speziell aber sehr spannend. Der Schreibstil ist flüssig und die Spannung echt gut aufgebaut. Mehr bitte!

Anders als erwartet
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Mit "Mörderischer Mistral" fällt der Autor aus der "gängigen" Frankreich-Krimi Schublade raus. Man merkt den Journalist Rademacher beim Lesen. Es gibt keine Verklärung des frz Charme und Flair. Wir bemerken eine kritische Beobachtung der Provence - dies ist am Anfang sicherlich merkwürdig, aber für alle politisch Interessierten ... Mit "Mörderischer Mistral" fällt der Autor aus der "gängigen" Frankreich-Krimi Schublade raus. Man merkt den Journalist Rademacher beim Lesen. Es gibt keine Verklärung des frz Charme und Flair. Wir bemerken eine kritische Beobachtung der Provence - dies ist am Anfang sicherlich merkwürdig, aber für alle politisch Interessierten genau das richtige Buch.

Mal etwas anderes
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 05.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Rademacher beschreibt nicht nur den Fall, sondern auch seine Umgebung, seine Mitmenschen in einer leichten verständlichen Art. Die Fälle sind durchdrungen von heimtückischer, fantasievollen Art und nicht zu vergleichen mit anderen Krimis, bei denen jeder erschossen oder erstochen wird. Es ist eine Freude, diese schöne Schreibwei... Rademacher beschreibt nicht nur den Fall, sondern auch seine Umgebung, seine Mitmenschen in einer leichten verständlichen Art. Die Fälle sind durchdrungen von heimtückischer, fantasievollen Art und nicht zu vergleichen mit anderen Krimis, bei denen jeder erschossen oder erstochen wird. Es ist eine Freude, diese schöne Schreibweise zu genießen.