Meine Filiale

Letzter Saibling / Gasperlmaier Bd. 4

Ein Altaussee-Krimi

Gasperlmaier Band 4

Herbert Dutzler

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 12,95

Accordion öffnen
  • Letzter Saibling / Gasperlmaier Bd. 4

    Haymon Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 12,95

    Haymon Verlag

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

LEICHENTEILE IM TOPLITZSEE - EIN RASANTER ALPENKRIMI MIT INSPEKTOR GASPERLMAIER

Der Gasperlmaier hat schon viel erlebt - aber so etwas Furchtbares ist ihm noch nie untergekommen: Leichenteile im malerischen Toplitzsee. Das Verbrechen hat offenbar mit dem jährlichen Fischessen des Altausseer Skiclubs zu tun. Doch als grausamen Killer kann Gasperlmaier sich keinen seiner Skiclub-Freunde vorstellen.

Mit dem liebenswürdigen Inspektor hat Herbert Dutzler die Herzen der Krimi-Fans erobert: Spannung, umwerfende Komik und originelle Figuren im gemütlichen Ausseerland.

****************************************************************************************************************
LESERSTIMMEN:

>>Eine fesselnde Krimihandlung mit reizenden Figuren, schwungvoll und flüssig erzählt - für mich der seit langem beste Alpenkrimi!<<

>>Immer wieder ein Vergnügen, dieser Gasperlmaier! Ich konnte es kaum erwarten, bis der 4. Band Letzter Saibling erschienen ist. Seit dem ersten Krimi Letzter Kirtag bin ich dem liebenswerten Inspektor verfallen. Meinen Sommerurlaub verbringe ich regelmäßig in Altaussee, und wenn ich gerade nicht dort bin, fühle ich mich dank Herbert Dutzlers atmosphärischen Romanen ins vertraute Salzkammergut versetzt. Die authentische Beschreibung der Schauplätze zeugt von wahrer Erzählkunst!<<

****************************************************************************************************************

PREISGEKRÖNTE KRIMIS:
2014 vergab der Hauptverband des österreichischen Buchhandels 3 GOLDENE BÜCHER für die Krimi-Bestsellerreihe von Herbert Dutzler.

BISHER ERSCHIENEN SIND:
• Letzter Kirtag
• Letzter Gipfel
• Letzte Bootsfahrt
• Letzter Saibling
• NEU: Gasperlmaier - Die ersten 3 Altaussee-Krimis in einem Band

"der beste der bisher vier Altaussee-Krimis mit dem Dorfpolizisten Gasperlmaier" Kurier, Peter Pisa

Herbert Dutzler, geboren 1958, aufgewachsen in Schwanenstadt und Bad Aussee, lebt als Krimiautor, Lehrer und LehrerInnenbildner in Schwanenstadt. Bisher erschienen bei HAYMONtb die ersten drei Fälle des Altausseer Polizisten Gasperlmaier, Letzter Kirtag (2011), Letzter Gipfel (2012) und Letzte Bootsfahrt (2013).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 29.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85218-969-7
Verlag Haymon Verlag
Maße (L/B/H) 19/11,3/3,5 cm
Gewicht 341 g
Auflage 9. Auflage
Verkaufsrang 2054

Weitere Bände von Gasperlmaier

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Gasperlmaier ist zurück

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Es ist heiß im Salzkammergut. Im Toplitzsee und Umgebung werden Leichenteile gefunden, dem tollpatschigen Polizisten Gasperlmaier dreht es mehr als einmal den Magen um. Postenkommandant wird er auch, weil sein Vorgesetzter einen Herzinfakt erleidet, die neue Kollegin denkt und agiert ihm zu schnell, seine Christine strebt einen Karrieresprung an, zuviel der Aufregung für ihn. Wer beschauliche, witzige, unaufgeregte Krimis mag, ist auch mit diesem neuen Band bestens bedient!

Großartige Sommerlektüre...

Diana Fejzic, Thalia-Buchhandlung Kapfenberg

Wenn Herbert Dutzler seinen Polizei-Inspektor Gaspelmaier ermitteln lässt, geht es schon recht deftig zu. In seinem Krimi der im Ausseer-Land spielt ist von abgeschnittenen Köpfen bis zu sehr skurrilen Gestalten alles dabei. Ein Lesevergnügen der ganz besonderen Art, der Spannung aber auch Humor bis zur letzten Seite verspricht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

Ein klassischer Gasperlmaier
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Sauerbrunn am 24.08.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich mag Dutzler! Immer super zu lesen und wird niemals fad!

Ein NEUER Dutzler!!!
von Lesebegeisterte am 07.08.2014

Ein neuer Fall mit Gasperlmaier. Ein abgetrennter Fuß, der von Tauchern am Toplitzsee gefunden wurde beschäftigt Gasperlmaier. Keine Spuren, keine Hinweise. Doch der Polizist ermittelt wieder auf seine Art und Weise… Ein toller Regionalkrimi aus OÖ. Witzig, spannend, viel zu schnell gelesen!!! Schade, jetzt heißt es wieder warte... Ein neuer Fall mit Gasperlmaier. Ein abgetrennter Fuß, der von Tauchern am Toplitzsee gefunden wurde beschäftigt Gasperlmaier. Keine Spuren, keine Hinweise. Doch der Polizist ermittelt wieder auf seine Art und Weise… Ein toller Regionalkrimi aus OÖ. Witzig, spannend, viel zu schnell gelesen!!! Schade, jetzt heißt es wieder warten auf neuen Lesestoff von Herbert Dutzler.

Leichenteile im See
von dark_angel aus Ulm am 06.08.2014

Eigentlich hat Gasperlmaier in seiner idyllischen Heimat schon einiges erlebt, aber mit Leichenteilen im malerischen Toplitzsee hatte er noch nie zu tun - bis heute. Offenbar soll das Verbrechen mit dem jährlichen Essen des Skiclubs zusammenhängen. Für Gasperlmaier, der selber Mitglied ist, schwer vorstellbar, dass einer seiner ... Eigentlich hat Gasperlmaier in seiner idyllischen Heimat schon einiges erlebt, aber mit Leichenteilen im malerischen Toplitzsee hatte er noch nie zu tun - bis heute. Offenbar soll das Verbrechen mit dem jährlichen Essen des Skiclubs zusammenhängen. Für Gasperlmaier, der selber Mitglied ist, schwer vorstellbar, dass einer seiner Freunde der grausame Mörder sein soll... Wer bereits Gasperlmaiers Charme verfallen ist, wird an "Letzter Saibling" nicht vorbeikommen. Auch hier wird wieder gute Unterhaltung mit liebenswerten Charakteren, Spannung und Komik verbunden. Doch auch wer Gasperlmaier und seine Welt noch nicht kennt, wird sich hier schnell einlesen können. Denn die vorangehenden Teile muss man nicht unbedingt kennen. Der Autor lässt uns wieder hinter die Postkartenidylle blicken, wobei es diesmal - im Vergleich zu den vorangehenden Teilen - etwas heftiger und vielleicht auch etwas unrealistischer zugeht. Trotzdem, die liebenswerten Charaktere und die Situationskomik machen diese Krimis so liebenswert. Es steckt viel Wahrheit in so mancher satirischen Bemerkung drin und man merkt deutlich, dass der Autor seine Heimat liebt. Es ist von allem etwas drin, was den Leser ansprechen dürfte. Ich persönlich freu mich immer wieder auf Gasperlmaiers neue Abenteuer und bin gespannt, was ihn als nächstes erwartet.


  • Artikelbild-0