Meine Filiale

Der Osten ist ein Gefühl

Über die Mauer im Kopf

Anja Goerz

(1)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 12,30

Accordion öffnen
  • Der Osten ist ein Gefühl

    dtv

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 12,30

    dtv
  • Der Osten ist ein Gefühl

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 12,30

    dtv

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Der Osten ist ein Gefühl

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (dtv)

Beschreibung

30. Jahrestag der Maueröffnung am 9.11.2019

Die Mauer ist in den Köpfen der Menschen noch nicht verschwunden. Warum ist das so? Warum fühlen sich im Osten sozialisierte Menschen oft so ungerecht behandelt? Haben die Wessis einfach alles plattgemacht und nach ihren Regeln umgebaut? Anja Goerz porträtiert ganz unterschiedliche Menschen. Eingeflossen ist viel Biografisches, erzählt wird aber auch von Motivationen und Haltungen, Verletzungen und Chancen.

»Mit ihrem Interview-Buch ›Der Osten ist ein Gefühl‹ schaltet sich Anja Goerz sehr behutsam in die festgefahrene Diskussion über Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschen ein. ... Es ist eine große Leistung, wie es die Autorin geschafft hat, sich Zugang zu den Gefühlen der Gesprächspartner zu verschaffen.«
Steffen Kühn, Leipzig Almanach.de 28.03.2014

Anja Goerz, geboren 1968, ist gelernte Fotografin und seit 1989 Radiomoderatorin. Sie ist auf dem nordfriesischen Festland nahe Sylt aufgewachsen. Heute arbeitet sie beim Radiosender radioeins/rbb und beim Nordwestradio Bremen. Sie lebt mit Mann und Sohn in Falkensee bei Berlin.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783423422369
Verlag dtv
Dateigröße 6095 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Das Buch gefällt mir sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 09.11.2016

Da ich in der ehemaligen DDR aufgewachsen bin, ich bin Jahrgang 1946, habe ich die in diesem Buch beschriebenen Situationen hautnah miterlebt und kann das meiste nachvollziehen. Viele Dinge, die längst in Vergessenheit geraten sind, werden beschrieben und die Erinnerungen werden wieder wach. Insofern ist es im weitesten Sinne di... Da ich in der ehemaligen DDR aufgewachsen bin, ich bin Jahrgang 1946, habe ich die in diesem Buch beschriebenen Situationen hautnah miterlebt und kann das meiste nachvollziehen. Viele Dinge, die längst in Vergessenheit geraten sind, werden beschrieben und die Erinnerungen werden wieder wach. Insofern ist es im weitesten Sinne die Beschreibung meiner Kinder- und Jugendzeit. Dementsprechend groß war die Beachtung und Freude, mit der ich dieses Buch gelesen habe. Ich finde es toll. Mit freundlichen Grüßen Frank Leischer 09.11.2016


  • Artikelbild-0