Die zwei Gesichter des Januars

Roman. Mit e. Nachw. v. Paul Ingendaay

detebe Band 23409

Patricia Highsmith

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 11,30

Accordion öffnen
  • Die zwei Gesichter des Januars

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 11,30

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 22,90

Accordion öffnen
  • Die zwei Gesichter des Januars

    Diogenes

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 22,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 26,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 17,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Der amerikanische Hochstapler und Fremdenführer Rydal lernt in Athen das elegante Ehepaar Chester und Colette MacFarland kennen. Die schöne Blonde erinnert ihn an seine unglückliche Jugendliebe, und während Rydal ihr immer mehr verfällt, zieht ihn Chester in einen Strudel des Verbrechens. Als man ihnen auf die Spur kommt, fliehen die drei über Kreta und Marseille bis nach Paris, wo sie ihr Schicksal schließlich einholt. Ein Roman über Eifersucht, Verrat, Mord und die verzweifelte Suche nach Glück.

Patricia Highsmith - die Königin des raffinierten Thrillers." (The Times)

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Paul Ingendaay
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 31.10.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-06409-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/2,5 cm
Gewicht 377 g
Originaltitel The Two Faces of January
Übersetzer Werner Richter
Verkaufsrang 87254

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 18.09.2018
Bewertet: anderes Format

Ein packender Roman, der mehr ist als nur ein beliebiger Kriminalroman. Fesselnd erzählt. Die Figuren sehr außergewöhnlich. Prima gemacht.


  • Artikelbild-0