Warenkorb
 

18% Rabatt auf Filme, Spiele & mehr**

Provenzalische Verwicklungen

Ein Fall für Pierre Durand

Kommissar Pierre Durand 1

Ein atmosphärischer Frankreich-Krimi

Sainte-Valérie, ein idyllisches Dorf in der Provence inmitten von Weinbergen und Olivenhainen. Der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand würde den Spätsommer in seiner Wahlheimat genießen, wenn ihn nicht gerade seine Freundin verlassen hätte. Doch auch mit der Ruhe ist es plötzlich vorbei: Der Dorfcasanova wird ermordet in einem Weintank aufgefunden – daran geheftet ein Rezept für Coq au vin. War es ein makabrer Racheakt eines gehörnten Ehemanns? Die Dorfbewohner halten fest zusammen. Und schon bald ahnt Pierre, dass sich hinter der schönen Fassade Sainte-Valéries ganze Abgründe auftun ...

Rezension
"Ein Krimi zum Nachkochen: Köstlich! Dieser Krimi hat mir bestens geschmeckt."
Portrait
Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihrem Frankreich-Krimi »Provenzalische Verwicklungen« begann sie eine Reihe, in die sie sowohl ihre Liebe zur Provence als auch ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Mit Erfolg: Der Roman begeisterte Leser wie Presse auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste, ebenso wie die darauffolgenden Romane um den liebenswerten provenzalischen Ermittler Pierre Durand. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641130619
Verlag Blanvalet
Dateigröße 7414 KB
Verkaufsrang 2.804
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Kommissar Pierre Durand

  • Band 1

    38238252
    Provenzalische Verwicklungen
    von Sophie Bonnet
    (31)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    41198665
    Provenzalische Geheimnisse
    von Sophie Bonnet
    (16)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    44462445
    Provenzalische Intrige
    von Sophie Bonnet
    (16)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„ein Frankreich-Krimi, den man lesen soll “

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Ein angenehm zu lesender Frankreich-Krimi. In einem kleinen Dorf in den Weinbergen wird der Dorfcasanova ermordet. Wenig später passiert dann noch ein zweiter Mord. Kommissar Pierre Durand und seine Kollegen ermitteln auf Hochtouren.
Ein angenehm zu lesender Frankreich-Krimi. In einem kleinen Dorf in den Weinbergen wird der Dorfcasanova ermordet. Wenig später passiert dann noch ein zweiter Mord. Kommissar Pierre Durand und seine Kollegen ermitteln auf Hochtouren.

„Der Bruno der Provence“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Pierre Durand, ehemaliger Pariser Kommissar, hat gute Chancen, so wie es im Perigord bereits mit Bruno, Chef de police, geschehen ist, zum Wahrzeichen der Gegend zu werden. Es lebt sich gut in Saint-Valery, jeder Tourismusmanager würde den Ort als Sinnbild für Idylle hernehmen. Es stirbt sich auch gut vor Ort. Im vollen Weintank wird der Dorfcasanova ermordet aufgefunden. Noch dazu mit einem Coq au von-Rezept im Munde steckend. Tja, und jetzt kommt Pierre ins Spiel, soll heißen in´s Wundern, aber auch Ermitteln. Pierre Durand, ehemaliger Pariser Kommissar, hat gute Chancen, so wie es im Perigord bereits mit Bruno, Chef de police, geschehen ist, zum Wahrzeichen der Gegend zu werden. Es lebt sich gut in Saint-Valery, jeder Tourismusmanager würde den Ort als Sinnbild für Idylle hernehmen. Es stirbt sich auch gut vor Ort. Im vollen Weintank wird der Dorfcasanova ermordet aufgefunden. Noch dazu mit einem Coq au von-Rezept im Munde steckend. Tja, und jetzt kommt Pierre ins Spiel, soll heißen in´s Wundern, aber auch Ermitteln.

„Charmanter Provence Krimi“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Und wieder einer jener Wohlfühlkrimis, die ich im Moment verschlinge. Dieser spielt im fiktiven Städtchen Sainte Valerie in der Provence. Der örtliche Leiter der Gendamarie, Pierre Durant, wird nicht nur von Liebeskummer geplagt, sondern steht auch plötzlich vor drei Leichen, alle "garniert" mit Rezepten. Wieder steht das soziale Geflecht, die Landschaft, das Essen und der Ermittler im Mittelpunkt und das ist gut so. Kein Nervenschocker aber richtig gut für eine Gedankenreise in die duftende Provence. Und wieder einer jener Wohlfühlkrimis, die ich im Moment verschlinge. Dieser spielt im fiktiven Städtchen Sainte Valerie in der Provence. Der örtliche Leiter der Gendamarie, Pierre Durant, wird nicht nur von Liebeskummer geplagt, sondern steht auch plötzlich vor drei Leichen, alle "garniert" mit Rezepten. Wieder steht das soziale Geflecht, die Landschaft, das Essen und der Ermittler im Mittelpunkt und das ist gut so. Kein Nervenschocker aber richtig gut für eine Gedankenreise in die duftende Provence.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
13
13
2
3
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2018
Bewertet: anderes Format

Dieser Dorfpolizist ist kein großer Netzerker, er hat auch in der Verbannung weder Unterstützung aus Paris noch durch ein großartiges Team, und kochen kann er auch nicht. Genial!

von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2018
Bewertet: anderes Format

Unterhaltsamer spannender Serienauftakt mit Pierre Durand in der Provence. Man kann die Provence förmlich riechen und schmecken -macht Lust, dieses Fleckchen Erde zu entdecken!

Nicht schlecht aber auch nichts Außergewöhnliches
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Pölten am 12.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Anfangs gleich ein etwas eigenartig zustande gekommener Mord, der schockt, aber dann plätschert es ohne Höhepunkte dahin, bis, ja bis auf Seite 200 endlich etwas passiert, das Spannung verspricht. Es ist der erste Krimi, den ich von Sophie Bonnet lese bzw. gelesen habe und meine Zustimmung hält sich etwas... Anfangs gleich ein etwas eigenartig zustande gekommener Mord, der schockt, aber dann plätschert es ohne Höhepunkte dahin, bis, ja bis auf Seite 200 endlich etwas passiert, das Spannung verspricht. Es ist der erste Krimi, den ich von Sophie Bonnet lese bzw. gelesen habe und meine Zustimmung hält sich etwas in Grenzen, dennoch werde ich mir die anderen auch kaufen, denn sie versprechen doch noch einiges auf Lager zu haben, das mich interessieren könnte.