>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

A Duke of Her Own

Avon

(1)

A duke must choose wisely . . .

Leopold Dautry, the notorious Duke of Villiers, must wed quickly and nobly—and his choices, alas, are few. The Duke of Montague's daughter, Eleanor, is exquisitely beautiful and fiercely intelligent. Villiers betroths himself to her without further ado.

After all, no other woman really qualifies. Lisette, the outspoken daughter of the Duke of Gilner, cares nothing for clothing or decorum. She's engaged to another man, and doesn't give a fig for status or title. Half the ton believes Lisette mad—and Villiers is inclined to agree.

Torn between logic and passion, between intelligence and imagination, Villiers finds himself drawn to the very edge of impropriety. But it is not until he's in a duel to the death, fighting for the reputation of the woman he loves, that Villiers finally realizes that the greatest risk may not be in the dueling field . . .

But in the bedroom. And the heart.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2009
Sprache Englisch
EAN 9780061976049
Verlag HarperCollins
eBook
1,89
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Gelunger Abschluss der Serie
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 05.09.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der sechste und letzte Band der „Desperate Duchesses“-Serie entführt den Leser zurück ins georgianische London. Im Mittelpunkt steht diesmal Leopold, Duke of Villiers, der auf der Suche nach einer Ehefrau ist und dabei zwischen der impulsiven Lisette und der eher bodenständigen Eleanor hin- und hergerissen ist. Eloisa James... Auch der sechste und letzte Band der „Desperate Duchesses“-Serie entführt den Leser zurück ins georgianische London. Im Mittelpunkt steht diesmal Leopold, Duke of Villiers, der auf der Suche nach einer Ehefrau ist und dabei zwischen der impulsiven Lisette und der eher bodenständigen Eleanor hin- und hergerissen ist. Eloisa James schreibt wie gewohnt flott und unterhaltsam, die Seiten fliegen beim Lesen nur so dahin. „A Duke of Her Own“ ist ein würdiger Abschluss der Serie und man freut sich mit Villiers über sein wohlverdientes Happy End.