Warenkorb

Bahnwärter Thiel. Textausgabe mit Kommentar und Materialien

Reclam XL – Text und Kontext

Reclam XL - Text und Kontext Band 19154

Klassenlektüre und Textarbeit einfach gemacht: Die Reihe »Reclam XL – Text und Kontext« erfüllt alle Anforderungen an Schullektüre und Bedürfnisse des Deutschunterrichts:
* Das Format ist größer als die gelben Klassiker der Universal-Bibliothek, mit ausreichend Platz für Notizen am Seitenrand.
* Schwierige Wörter werden am Fuß jeder Seite erklärt, ausführlichere Wort- und Sacherläuterungen stehen im Anhang.
* Zusatz-Materialien im Anhang erleichtern das Verständnis des Werkes und liefern Impulse für Diskussionen im Unterricht: zu Quellen und Stoff, Biographie des Autors, Epoche und Rezeptionsgeschichte.

Als Bahnwärter Thiel zum zweiten Mal heiratet, ahnt er nicht, welche Zukunft ihn an der Seite seiner neuen Frau Lene erwartet: Herrisch unterdrückt sie ihren Gatten und misshandelt den kleinen Tobias, Thiels Sohn aus erster Ehe. Doch wie viel kann ein Mensch erdulden? Welcher Schritt ist es, der zu weit führt? Gerhart Hauptmanns »novellistische Studie«, eines der bedeutendsten Werke des deutschsprachigen Naturalismus, schildert den psychopathologischen Fall Thiels mit außergewöhnlicher sprachlicher Intensität.

Die Bände von Reclam XL sind im Textteil seiten- und zeilenidentisch mit den gelben Ausgaben der Universal-Bibliothek. UB- und XL-Ausgaben sind also nicht nur im Unterricht nebeneinander verwendbar – es passen auch weiterhin alle Lektüreschlüssel, Erläuterungsbände und Interpretationen dazu.
Portrait
Gerhart Hauptmann (15.11.1862 Ober-Salzbrunn, Schlesien – 6.6.1946 Agnetendorf, Schlesien) gehört zu den bedeutendsten Vertretern des Naturalismus. Nach einer abgebrochenen Lehre als Landwirt und dem zweijährigen Studium der Bildhauerei in Dresden reifte während einer Italienreise und dem Umzug nach Erkner in der Nähe von Berlin der Entschluss, freier Schriftsteller zu werden. Seine Mitgliedschaft im naturalistisch geprägten Dichterverein »Durch« prägte ihn stark. So befassen sich seine Werke überwiegend mit der Idee der Weichenstellung des Menschen durch seine Herkunft. Handelt beispielsweise »Vor Sonnenaufgang« – sein erster Erfolg als Dramatiker – vom Niedergang einer Bauernfamilie, schildert Hauptmann in der novellistischen Studie »Bahnwärter Thiel« die Ohnmacht der Arbeitergesellschaft gegenüber der aufkommenden Industrialisierung. Zu seinen bekanntesten Werken gehört das Familiendrama »Die Weber«, das den Weberaufstand im Jahre 1844 thematisiert. Für sein dramatisches Werk wird Hauptmann 1912 mit dem Literaturnobelpreis geehrt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Bahnwärter Thiel. Novellistische Studie

    Anhang

    1. Zur Textgestalt

    2. Anmerkungen

    3. Leben und Zeit

    4. Frühe Rezeption
    4.1 »Eine blutige Familiengeschichte aus der märkischen Heide«
    4.2 »Durch die ganze Dichtung geht ein schwermütiger lyrischer Zug«
    4.3 »Bietet unser Zeitalter… nichts, was der Aufgabe eines Dichters würdiger wäre?«

    5. Der Naturalismus (1880–1900) – Kunstrevolution zu Beginn der Moderne
    5.1 Conrad Alberti, Natur und Kunst
    5.2 Wilhelm Bölsche, Die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Poesie
    5.3 Karl Bleibtreu, Realismus und Naturwissenschaft

    6. Sprache und Erzähltechnik
    6.1 Neue Sprach- und Erzählmittel im Naturalismus
    6.2 Analyse und Interpretation einer Schlüsselstelle aus Bahnwärter Thiel

    7. Auseinandersetzung mit Technik und Industrialisierung – die Eisenbahn als literarisches Motiv um 1900
    7.1 Peter Rosegger, Als ich das erstemal auf dem Dampfwagen saß (1900)
    7.2 Ernst Stadler, Fahrt über die Kölner Rheinbrücke bei Nacht (1913)
    7.3 Johannes R. Becher, Lokomotiven (1914)
    7.4 Thomas Mann, Der Zauberberg (1924)

    8. Wissenschaftliche Deutungen
    8.1 Fritz Martini, »Der sogenannte Naturalist Hauptmann erzählt zum Mythischen hin«
    8.2 Helmut Scheuer, »Die Tötung Lenes… ein Akt des Selbsthasses, eine brutale Reaktion auf die … sexuelle Abhängigkeit«

    9. Moderne Adaptionen: Jan Brandt, Gegen die Welt (2011)

    10. Literaturhinweise
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Max Kämper
Seitenzahl 86
Erscheinungsdatum 05.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019154-5
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 17,2/11,6/1 cm
Gewicht 72 g
Abbildungen 5 schwarzweisse Fotos
Unterrichtsfächer Deutsch
Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
3,70
3,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Reclam XL - Text und Kontext

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.