Meine Filiale

Aus dem Leben eines Taugenichts

Josef Freiherr von Eichendorff

eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Die bekannteste Erzählung der Romantik und Höhepunkt lyrisch-musikalischer Stimmungskunst: Es sind die Abenteuer eines träumerischen Müllerjungen, dessen Vater ihn aufgrund seiner Faulheit in die weite Welt schickte. Mit einer Geige verlässt der junge Mann seine Heimat, kommt vor die Tore Wiens, wird Gärtnerbursche, später Zolleinnehmer, verliebt sich in eine jüngere Dame, sieht seine große Liebe - die "Allerschönsten" Aurelie, und zieht weiter Richtung Italien. - Eine Geschichte voller Verwirrungen und Liebe, in der Weltoffenheit und Wanderschaft zelebriert werden.
Hermann Hesse lobte den ?Taugenichts? als 'eine von den allerreifsten, allerzartesten, allerköstlichsten Früchten am Baum der bisherigen Menschheit.'

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 189 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783733903381
Verlag Aristoteles
Dateigröße 330 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0